frage zu viren in React os

Hier können Sie auf Deutsch diskutieren. Bedenken Sie, dass Sie in den englischen Foren mehr Nutzer ansprechen.

Moderators: EmuandCo, Dr. Fred, frik85

Post Reply
linus
Posts: 16
Joined: Sat Feb 20, 2010 9:47 pm

frage zu viren in React os

Post by linus » Sat Apr 03, 2010 12:56 pm

hi wie siet es mit viren aus in ReactOS

Radhad
Posts: 605
Joined: Wed Apr 12, 2006 5:09 pm
Contact:

Re: frage zu viren in React os

Post by Radhad » Sat Apr 03, 2010 7:01 pm

Kannst du die Frage vielleicht ein wenig präzisieren, worauf du hinaus willst, dann kann man das eher beantworten.

linus
Posts: 16
Joined: Sat Feb 20, 2010 9:47 pm

Re: frage zu viren in React os

Post by linus » Sat Apr 03, 2010 7:45 pm

ja sory also ich meine mit dem tema viren wie siet es mit viren aus also können viren ins reactos rein oder kommen über programme durch eine hintertür das meine ich ich mein wie siche ist das system kommen viren rein oder ist es wie linux das keine viren rein können

gyROS
Posts: 197
Joined: Sun Nov 09, 2008 8:10 pm
Location: Deutschland

Re: frage zu viren in React os

Post by gyROS » Sun Apr 04, 2010 1:32 pm

linus approximately wrote:Ja, Entschuldigung. Also ich meine mit dem Thema Viren: Wie sieht es mit Viren aus? Können also Viren in ReactOS eindringen oder über Programme durch eine Hintertür kommen? Das meine ich. Ich meine: Wie sicher ist das System? Kommen Viren hinein oder ist es wie bei Linux, dass keine Viren herein können?
Diese Frage lässt sich zunächst folgendermaßen zerlegen:
  1. Wie gut schützt sich das System?
  2. Wie verbreitet ist das System?
  3. Hat es Sicherheitslücken mit anderen Systemen gemeinsam?
  4. Was für Programme laufen darauf?
Zu 1.
Das einzige, was ReactOS zur Zeit schützt ist der Protected Mode des Prozessors. Es verfügt aber weder über eine Firewall, noch über einen Virenscanner. Die Benutzer- und Zugriffsrechte werden ebenfalls noch nicht nennenswert genutzt. (Was sich wahrscheinlich noch ändern wird.)
Kurz gesagt: Das System schützt sich besser als Windows 95. Dies liegt aber auch nur an der NT-Architektur.
Übrigens: Linux hat zwar traditionell ein besseres Sicherheitskonzept als Windows, ansonsten greift aber auch nur der Begriff security by obscurity.

Zu 2.
Hier muss man wohl nicht viel sagen. Das System ist überhaupt nicht verbreitet.

Zu 3.
Hier kommt das gewaltige Problem!
ReactOS baut nach und nach sämtliche Programmierschnittstellen von Windows NT (dem Virenziel Nr. 1) nach. Dadurch werden vereinfacht gesprochen auch sämtliche Sicherheitslücken übernommen, die nicht bloß auf schlampige Programmierung zurückzuführen sind. Letztere hat ReactOS individuell, dafür aber vermutlich in gewaltiger Zahl, da bei der gegenwärtigen Anzahl an ReactOS-Entwicklern ein Hack-freier Code kaum denkbar ist.
Dies ist ja auch nichts neues, weswegen der wohl meistzitierte Satz im ganzen Forum ja auch einen derart exponierten Platz auf der Startseite hat:
Bitte beachten Sie, dass sich ReactOS 0.3.11 noch in der alpha-Phase befindet und es derzeit nicht empfehlenswert ist, es für die tägliche Arbeit zu verwenden.
Und zu 4.
Dies ist ebenfalls nicht zu unterschätzen, wenn auch die Schuld nicht bei ReactOS liegt. Wenn ein Virus darauf abzielt, in die Windows-Version von dem Flash-Player oder Firefox einzudringen, dann wird ihm das auch unter ReactOS gelingen, da dort schließlich die selben Versionen Verwendung finden. Das Windows-kompatible Betriebssystem im Hintergrund garantiert den Rest.

Guennie1568
Posts: 427
Joined: Wed Jan 04, 2006 7:46 pm
Location: Germany, Bavarya, Neumarkt
Contact:

Re: frage zu viren in React os

Post by Guennie1568 » Sun Apr 04, 2010 4:35 pm

linus wrote:ja sory also ich meine mit dem tema viren wie siet es mit viren aus also können viren ins reactos rein oder kommen über programme durch eine hintertür das meine ich ich mein wie siche ist das system kommen viren rein oder ist es wie linux das keine viren rein können
Naja...
das ist so eine Sache. Ich glaube nicht, dass Linux sicher vor Viren ist. Habe mal gelesen, dass es sehr wohl auch Viren gibt, die Linux angreifen können. Das einzige unangreifbare OS was ich kenne/kannte, ist nicht mehr auf dem Markt. Und zwar ist/war das BeOS. Das kommt aber auch nur deswegen, weil es dermassen unbekannt ist, dass sich niemand die Zeit nahm, dafür einen Virus zu programmieren.
Guennie1568
ROS-Fan und X2Pandora Audioeditor

hefner
Posts: 240
Joined: Fri Dec 16, 2005 11:49 am

Re: frage zu viren in React os

Post by hefner » Sun Apr 04, 2010 5:13 pm

Eine entscheidende Frage ist ja auch, sich klar zu machen was Viren überhaupt sind.
An sich nähmlich nur Programm mit (oder ohne) Schadfunktion das sich weiter repiziert.

Von daher steigt die Warscheinlichkeit das ein normaler Windows-Virus unter ReactOS läuft, mit fortschreitender Windows kompatibilität.
Eine Blockade ist halt , das unter ReactOS warscheinlich nicht dieselben Sicherheitslücken auftreten.

Blue-Fox
Posts: 4
Joined: Tue Mar 16, 2010 10:45 pm

Re: frage zu viren in React os

Post by Blue-Fox » Mon May 10, 2010 10:22 pm

Wäre es nicht sinnvoll, auch mal Antivirensoftware kompatibel zu machen?
Ich meine, erstmal klein anfangen, also z.B. eine für Windows NT 4 zu nehmen und diese kompatibel machen.
Evtl. auch eine eigene, perfekt auf ReactOS zugeschnittene Antivirensoftware zu erstellen.

EmuandCo
Developer
Posts: 4323
Joined: Sun Nov 28, 2004 7:52 pm
Location: Germany, Bavaria, Steinfeld
Contact:

Re: frage zu viren in React os

Post by EmuandCo » Tue May 11, 2010 12:12 am

öööh... Clamwin und Avira tun doch schon.
Image
ReactOS is still in alpha stage, meaning it is not feature-complete and is recommended only for evaluation and testing purposes.

Blue-Fox
Posts: 4
Joined: Tue Mar 16, 2010 10:45 pm

Re: frage zu viren in React os

Post by Blue-Fox » Wed May 12, 2010 4:43 pm

Wow, ReactOS ist schon weiter als ich dachte...

Jack Hall
Posts: 6
Joined: Thu Nov 11, 2010 9:42 am

Re: frage zu viren in React os

Post by Jack Hall » Thu Nov 11, 2010 10:41 am

Naja man könnte eine Funktion programmieren, welche verdächtige Scripte blockt, welche zum Beispiel au die Registrie zugreifen wollen oder Sich verdächtig verhalten. Allerdings müsste es dafür eine Einstellmöglichkeit geben, sonst entwickelt sich ReactOS zum Nerv-OS.

Post Reply

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 6 guests