Vorschlag: Übersetzungs-Tool für ReactOS

Hier können Sie auf Deutsch diskutieren. Bedenken Sie, dass Sie in den englischen Foren mehr Nutzer ansprechen.

Moderators: EmuandCo, Dr. Fred, frik85

frik85
Developer
Posts: 829
Joined: Fri Nov 26, 2004 7:48 pm
Location: Austria, Europe
Contact:

Post by frik85 » Fri Dec 31, 2004 10:51 pm

Ich tippe auf "Python 2.2.1+". Bin mir aber nicht sicher. Ist eine Scriptsprache oder so.

ma-games.de
Posts: 197
Joined: Sat Nov 27, 2004 12:49 pm
Location: Lichtenfels in Bayern (Germany)
Contact:

Post by ma-games.de » Fri Dec 31, 2004 11:14 pm

Ich hab auf jeden Fall jetzt mal in der translation mailing list gepostet. Mal sehn was rauskommt. Das mit den .rc-files ist auf jeden Fall ein Vermächtnis vom wine-Projekt! Wird nicht leicht sein das daher zu ändern. Höchstens man überzeugt auch die Leute vom wine-Projekt davon!

frik85
Developer
Posts: 829
Joined: Fri Nov 26, 2004 7:48 pm
Location: Austria, Europe
Contact:

Post by frik85 » Sat Jan 01, 2005 12:12 am

ma-games.de wrote:Ich hab auf jeden Fall jetzt mal in der translation mailing list gepostet. Mal sehn was rauskommt. Das mit den .rc-files ist auf jeden Fall ein Vermächtnis vom wine-Projekt! Wird nicht leicht sein das daher zu ändern. Höchstens man überzeugt auch die Leute vom wine-Projekt davon!
RC-Dateien werden nicht nur vom Wine-Team verwendet. Sie sind für den C/C++ Compiler nötig. Allerdings wäre es nicht schlecht wenn die Language-Files (Texte) erst während des kompilierens eingebunden würden.

Zuerst in einer zum Beispiel XML-Datwenbank und während/bevor des kompilierens per Script/Programm zusammenkopiert :arrow: RC-Dateien.

Prosit Neujahr! :wink:

ma-games.de
Posts: 197
Joined: Sat Nov 27, 2004 12:49 pm
Location: Lichtenfels in Bayern (Germany)
Contact:

Post by ma-games.de » Sat Jan 01, 2005 12:18 am

frik85 wrote:Allerdings wäre es nicht schlecht wenn die Language-Files (Texte) erst während des kompilierens eingebunden würden.

Zuerst in einer zum Beispiel XML-Datwenbank und während/bevor des kompilierens per Script/Programm zusammenkopiert :arrow: RC-Dateien.
Na, wenigstens mal ein neuer Ansatz! :wink:
frik85 wrote:Prosit Neujahr! :wink:
Habt ihr in Österreich schon Neujahr? :wink:

ma-games.de
Posts: 197
Joined: Sat Nov 27, 2004 12:49 pm
Location: Lichtenfels in Bayern (Germany)
Contact:

Post by ma-games.de » Sat Jan 01, 2005 12:57 am

Na gut, dann jetzt auch von uns: Prosit Neujahr! :D

frik85
Developer
Posts: 829
Joined: Fri Nov 26, 2004 7:48 pm
Location: Austria, Europe
Contact:

Post by frik85 » Sat Jan 01, 2005 12:10 pm

ma-games.de wrote:Habt ihr in Österreich schon Neujahr? :wink:
:D

"Musste mir noch Karl Moik und seinen Musikantenstadll anschauen" :wink: :lol:

NetSlayer
Posts: 36
Joined: Sun Dec 05, 2004 8:55 pm
Contact:

Post by NetSlayer » Sat Jan 01, 2005 2:54 pm

frik85 wrote:Zuerst in einer zum Beispiel XML-Datwenbank und während/bevor des kompilierens per Script/Programm zusammenkopiert :arrow: RC-Dateien.
Dann müssten wir dazu aber ein C-Programm schreiben, das man dann erst kompiliert und dann ReactOS.

Prosit Neujahr :!:

ma-games.de
Posts: 197
Joined: Sat Nov 27, 2004 12:49 pm
Location: Lichtenfels in Bayern (Germany)
Contact:

Post by ma-games.de » Sat Jan 01, 2005 3:05 pm

Es wurde übrigens ein Vorschlag gemacht, wie das neue Verzeichnis der Sourcen von ReactOS aufgebaut sein soll: http://mok.lvcm.com/cgi-bin/reactos/ros ... _Structure
Ich kann aber daran nicht erkennen das es etwas neues hinsichtlich der Datenkapselung der zu übersetzenden Strings mit sich bringt. Davon war nämlich irgendwo in der translation-mailling-list kurz die Rede:
Greetings!

I would like to say that I'm really interested in translating ReactOS into Swedish.

Looks like the rc files will get their own folders and so on with the new Source Tree. Maybe it will be easier for me to translate then... or is there any documentation over the translation files, where they all are etc?

Thanks!
Andreas Bjerkeholt
Vielleicht sollte jemand, der sich auskennt, mal beim AROS-Projekt sich anschauen wie es dort gemacht wird. Vielleicht könnte man ja von dem Ansatz dort was übernehmen. Die Struktur der translation-files gefällt mir auf jeden Fall hervorragend. Aber auch dort sind sie nicht in einem speziellen Verzeichnis, sondern überall über den Source-Tree verteilt.

frik85
Developer
Posts: 829
Joined: Fri Nov 26, 2004 7:48 pm
Location: Austria, Europe
Contact:

Post by frik85 » Sat Jan 01, 2005 3:14 pm

NetSlayer wrote:
frik85 wrote:Zuerst in einer zum Beispiel XML-Datwenbank und während/bevor des kompilierens per Script/Programm zusammenkopiert :arrow: RC-Dateien.
Dann müssten wir dazu aber ein C-Programm schreiben, das man dann erst kompiliert und dann ReactOS.
Ich habe mir das so vorgestellt, das man mit einer Web-Application die Language Files über ein CMS-System die XML-Dateien ändern kann. Diese werden im Ros-Tree der einzelnen Programme gespeichert. Im Makefile (im root Ordner) wird bevor der ReactOS kernel und andere Programme kompiliert werden ein "XML2RC"-Parser kompiliert und kurz vor dem linken und kompilieren der einzelnen Apps aufgerufen. Das C-Programm sucht sich die einzelnen Sprach-sätze aus der XML-Datei heraus und aktualisiert dan die rc-Dateien.

:arrow: Dieses Konzept müsste mit umsetzbar sein. Allerdings müsste der Parser programmiert und die Makefiles angepasst/aktualisiert werden. Was haltet ihr davon?

ma-games.de
Posts: 197
Joined: Sat Nov 27, 2004 12:49 pm
Location: Lichtenfels in Bayern (Germany)
Contact:

Post by ma-games.de » Sat Jan 01, 2005 3:25 pm

Klingt, soweit ich das verstehe ganz gut! Ich würde aber nur für die Programmierung des CMS in Frage kommen...
Das Problem ist glaube ich das uns hier (im deutschen Forum) niemand so richtig hört. Obwohl w3seek auch mit in die Internationlization Sache eingebunden ist. Deswegen hab ich mein Anligen ja auch gestern mal in der translation-mailing-list gepostet: http://reactos.com:8080/archives/public ... 00129.html
Mal sehn welche Wirkung das hat. Vielleicht könnt ihr dann ja zu gegebenen Zeitpunkt eure Vorschläge auch dort mit einbringen...
Obwohl ich es ja hier viel schöner finde, zu diskutieren! (Ich hasse eigentlich Mailing-Listen :x - sind mir zu unübersichtlich und spammen mir zum Teil mein Postfach zu, da ich mich ja nicht alle Beiträge interessieren)

frik85
Developer
Posts: 829
Joined: Fri Nov 26, 2004 7:48 pm
Location: Austria, Europe
Contact:

Post by frik85 » Sat Jan 01, 2005 3:31 pm

ma-games.de wrote:Deswegen hab ich mein Anligen ja auch gestern mal in der translation-mailing-list gepostet: http://reactos.com:8080/archives/public ... 00129.html
Mal sehn welche Wirkung das hat. Vielleicht könnt ihr dann ja zu gegebenen Zeitpunkt eure Vorschläge auch dort mit einbringen...
Obwohl ich es ja hier viel schöner finde, zu diskutieren! (Ich hasse eigentlich Mailing-Listen :x - sind mir zu unübersichtlich und spammen mir zum Teil mein Postfach zu, da ich mich ja nicht alle Beiträge interessieren)
Habe ich schon gelesen.
Werde meinen Viorschlag ggf auch noch (als Mail) posten.

Bis vor kurzem war mein Postfach auch komplett überfüllt. Bis ich auf die Filter-Option gestoßen bin. Damit kann man in ziehmlich jedem E-Mail Programm, Web-CMS, etc. sich gewisse E-MAil-Adressen in einen bestimmten Ordner verschieben lassen. So habe ich die verschiedenen Mailing-Lists in verschiedene Ordner (und Unterordner) geordnet. :wink:

ma-games.de
Posts: 197
Joined: Sat Nov 27, 2004 12:49 pm
Location: Lichtenfels in Bayern (Germany)
Contact:

Post by ma-games.de » Sat Jan 01, 2005 3:42 pm

frik85 wrote: Bis vor kurzem war mein Postfach auch komplett überfüllt. Bis ich auf die Filter-Option gestoßen bin. Damit kann man in ziehmlich jedem E-Mail Programm, Web-CMS, etc. sich gewisse E-MAil-Adressen in einen bestimmten Ordner verschieben lassen. So habe ich die verschiedenen Mailing-Lists in verschiedene Ordner (und Unterordner) geordnet. :wink:
Hab jetzt auch grad gemacht! Aber Foren, wie dieses, sind mir für sowas trotzdem lieber...

ma-games.de
Posts: 197
Joined: Sat Nov 27, 2004 12:49 pm
Location: Lichtenfels in Bayern (Germany)
Contact:

Post by ma-games.de » Thu Jan 27, 2005 3:22 pm

Jetzt ist es schon einen Monat her, dass ich in der Mailingliste meinen Vorschlag (Übersetzungstool / Neustrukturierung der -rc-Files) gepostet habe, aber es hat leider noch niemand draufhin geantwortet.

blight
Developer
Posts: 35
Joined: Tue Nov 30, 2004 10:34 pm
Location: away

Post by blight » Fri Jan 28, 2005 4:53 pm

Last edited by blight on Wed Feb 23, 2005 1:52 pm, edited 1 time in total.

w3seek
Developer
Posts: 144
Joined: Tue Nov 23, 2004 12:12 am

Post by w3seek » Fri Jan 28, 2005 5:04 pm

ich hatte vor langer zeit mal angefangen einen dialog/resourcen editor wie VC++ zu schreiben mit integrierten Uebersetzungsmoeglichkeiten. Allerdings ist noch kaum etwas zustande gekommen weil mir die Zeit/Lust fehlt daran zu arbeiten...

Post Reply

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 3 guests