0.3.11 test fred german

Hier können Sie auf Deutsch diskutieren. Bedenken Sie, dass Sie in den englischen Foren mehr Nutzer ansprechen.

Moderators: EmuandCo, Dr. Fred, frik85

reactosfan
Posts: 291
Joined: Wed Jul 25, 2007 10:31 am

0.3.11 test fred german

Post by reactosfan » Wed Sep 30, 2009 8:32 am

Zitat:

Kurzfristiger Plan

Die nächste Veröffentlichung wird Version 0.3.11, mit der frühestens im September 2009 zu rechnen ist.

Ende

In freudiger Erwartung und weil seit dem 12.9.09 niemand mehr gepostet hat. sind alle am RC testen und optimieren, mache ich schon mal den 0.3.11 test fred german auf. :mrgreen:

Für diesen Anlass habe ich auch extra einen neuen Test-PC gecasemoddet, Bilder später :) :o

hefner
Posts: 240
Joined: Fri Dec 16, 2005 11:49 am

Re: 0.3.11 test fred german

Post by hefner » Wed Sep 30, 2009 5:26 pm

Also ich weiß nichts von einer RC, zumal esanscheinend noch keinen Branch gibt für die 0.3.11 .

Warum sollte man sich hier andauernd über irgendwelchen Mist unterhalten ? Ist doch eh nur immer das selbe Getrolle.
Sieh es mal als konstruktive Stille an.

reactosfan
Posts: 291
Joined: Wed Jul 25, 2007 10:31 am

Re: 0.3.11 test fred german

Post by reactosfan » Wed Sep 30, 2009 5:40 pm

Vielleicht gibt es ja auch (wieder mal) einen Versionssprung, nur dann stünde laut Liste 0.4 an, denn 0.3.12 ist ja nicht geplant? Das mit dem Branch habe ich dann wohl im IRC fehlinterpretiert? Egal - warten wirs eben ab. :mrgreen:

DangerGround
Website Coordinator
Posts: 261
Joined: Mon Mar 20, 2006 1:48 am
Location: Ilmenau, Germany
Contact:

Re: 0.3.11 test fred german

Post by DangerGround » Thu Oct 01, 2009 2:33 am

fred=thread?


reactosfan
Posts: 291
Joined: Wed Jul 25, 2007 10:31 am

Re: 0.3.11 test fred german

Post by reactosfan » Mon Nov 16, 2009 8:11 pm

So, jetzt habe ich mal ein wenig mit dem aktuellen build 44199-rel gespielt. ??? Ist das für 0.3.11 oder doch gleich 0.4.0 ??? Denn da scheint der neue explorer drin zu sein (copy/paste läuft). Auch habe ich ein wenig heruminstalliert, Sound läuft mit der crystal leider noch nicht, sonst aber alles wie gewohnt mit dem unter 0.3.8 beschriebenen System (Internet aber kein TCP/IP-Netzwerk mit samba, dafür filetransfer via ultravnc). Ich probier dann mal noch etwas rum, heute oder die nächsten Tage... :mrgreen:

reactosfan
Posts: 291
Joined: Wed Jul 25, 2007 10:31 am

Re: 0.3.11 test fred german

Post by reactosfan » Wed Nov 18, 2009 6:06 pm

Sooo - jetzt habe ich noch mehr damit herumgebastelt und so manches interessantes endeckt. FF3.015 läuft etwas weniger absturzgefährdet, ff 3.55 (aktueller) lässt sich nicht installieren ebenso nicht Ooo 3.1 aber VLC 1.02. Interessant ist, dass ich mit dem unter 0.38 beschriebenen Asus-Board den Soundchip mit den originalen Treibern als Soundcard korrekt installieren kann - nur sind keine Audiomixer da - und kein Sound. Das VLC-Video läuft - aber ohne Ton? Ich besorg mir dann noch einige Soundblaster Karten (Creative und so...). Auch habe ich neben meiner alten RTL8029SA 10base Lan-Karte, läuft automatisch unter ROS-Treiber für 8129, zwei mit RTL8139C sowie D getestet. Die installieren - aber jetzt habe ich wohl ein Routing-Problem, da dachte ich erst die laufen doch nicht? Wieder die alte RTL8029AS genommen (neu installiert) und dann ging www wieder nix, obwohl unter Netzwerk alles korrekt als Routing eingetragen war, auch die Router-IP stimmte)? Aber via UltraVNC konnte ich lokal Filetransfer machen? Vermutlich will das DHCP nicht mehr so richtig, da haben wir des öfteren ein Problem, nur kann ich jetzt nicht alle Router und Swiches neu starten - die anderen steigen mir aufs ROS-behämmerte Dach! Gibt es da ne Möglichkeit in ROS ne feste IP einzutragen - wo mache ich das? Das mit dem Sound, kann ich da auch noch was drehen? Langsam wirds ja interessant. Und ich will mir auch noch etwas für den offiziellen Release aufsparen, gelle... :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

reactosfan
Posts: 291
Joined: Wed Jul 25, 2007 10:31 am

Re: 0.3.11 test fred german

Post by reactosfan » Thu Nov 19, 2009 9:09 am

Ach jaaa. ich hab dann auch das merkwürdige Routing-Problem nicht mit Knoppix oder Ubuntu-Live nachvollziehen können (absolut selbe Hardwareconfig). Da lief www und beim netzwerkfähigen ubuntu 9.04 live auch der Zugriff auf meinen lokalen Treiberserver (da hab ich viele seltene Treiber und auch Progrämmchen, um sie auf meinen PCs zu installieren und nicht immer aus den Tiefen und Weiten des stockenden WWW saugen zu müssen oder aus den vielen alten Treiber-DVDs mühsam herauszufieseln). Mit Ubuntu sauge ich dann das Zeug auf eine zweite (sekundäre) Platte, um ROS mit VLC usw. zu bedienen. Interessant ist auch der neue Download- und Programmmanager in ROS, erinnert mich stark an Ubuntu. Daran wird wohl noch intensiv gewerkelt. Aber das jetzt die Platten, Partitionen und mehrere Laufwerke angezeigt werden sowie Copy/Paste rudimentär funktioniert ist schon super!!! :D :D :D

reactosfan
Posts: 291
Joined: Wed Jul 25, 2007 10:31 am

Re: 0.3.11 test fred german

Post by reactosfan » Fri Nov 20, 2009 10:25 am

Sooo, ich nudel noch nen paar builds durch, bis der offizielle release kommt. Das hat auch den Vorteil, dass ich lerne, was geht und was nicht und was manchmal.
Da habe ich auch schon eine kleine Liste (ganz dringenderer Verbesserungen, um das Testerleben zu vereinfachen):

1. Eine feste IP vergeben können (manchmal schleicht sich jetzt langsames dhcp nach und nach ein - bei fester IP ist das Netzwerk eher problemlos, denke ich).
=> geht ja prinzipiell, hatte menue übersehen oder war vorher noch nicht da in 0.3.10

2. Beim Partitionieren unter Format (vollständig) wirklich bitweise formatieren (unter beiden Optionen wird nur das Verzeichnis gelöscht (also schnelles Löschen), das gibt so interpretiere ich manche Abstürze Verwirrungen in der Dateiverwaltung, denn als Tester überspiele ich die fat32-Partition ja haufenweise mit ROS wieder und wieder).
3. Der Bootloader wird von grub nicht als solcher erkannt, so kann ich kein dualboot anlegen, nur mit Tricks über Diskette. Den für grub als XP-bootloader erkenntlich machen und beim Anlegen die Option den ROS-Bootloader eben nicht anlegen zusätzlich einführen (für erneute Installationen, wenn grub nicht überschrieben werden soll).
=> ist auch vorhanden, hatte ich ebenfalls übersehen, also Augen auf beim Gebrauchtwagenkauf, hier gibt es viele geänderte Dinge zu bestaunen - offensichtlich ist ROS nun getuned und tiefer (in menue) gelegt worden...

Gerade in den Wirtschaftsnachrichten, Dell hat immer mehr Dellen - bei dem Schrott, den die anbieten - kein Wunder!
Last edited by reactosfan on Fri Nov 20, 2009 5:52 pm, edited 1 time in total.

DangerGround
Website Coordinator
Posts: 261
Joined: Mon Mar 20, 2006 1:48 am
Location: Ilmenau, Germany
Contact:

Re: 0.3.11 test fred german

Post by DangerGround » Fri Nov 20, 2009 11:39 am

----------------------------------------
Will nur deine reihe von posts (5) mal unterbrechen. Mal drüber nachgedacht nen blog für sowas aufzumachen?

Jedenfalls für 3. schonmal im wiki geguckt? http://www.reactos.org/wiki/Boot_FreeLoader_from_GRUB
Ansonsten, hoffe ich das du aktuelle trunk builds verwendest, da sollte afaik WinLdr style aktiviert sein.

reactosfan
Posts: 291
Joined: Wed Jul 25, 2007 10:31 am

Re: 0.3.11 test fred german

Post by reactosfan » Fri Nov 20, 2009 12:15 pm

Das Problem ist wohl eher, dass (vielleicht mangels Interesse) hier fast gar keiner mehr postet...
Mit dem Grub-Eintrag schau ich mir mal an, ist aber keine generelle Lösung, denn wenn, so wie es scheint ROS in den nächsten Monaten zu einem für die breitere Masse-ZweitBS wird, dann ist es wahrscheinlich, dass etliche ROS neben einem Linux haben wollen. Das wäre sicherlich auch der Fall wenn ROS fürs breitere Publikum interessant wird. Denn die (bisher) wine benutzten wollen dann auch mal ROS "ausprobieren". Eingefleischte WinXYZ-User erreicht man dann, wenn überhaupt, erst viel später (wenns wirklich voll umfänglich einen Ersatz darstellt).
Und noch nen blog - ich schaue in keinen ROS-Blog rein - schon gar nicht in meinen eigenen... :mrgreen:

Zusatz Freitag 20.11. 13:19:

In build 44235 habe ich vorhin die Eintragung einer festen IP machen können, eventuell ist mir das menue vorher nicht aufgefallen, installiere 44199 dann vielleicht noch mal oder aber ist jetzt erst in diesem neueren build aktiv? Im router schaue ich dann mal ob er die feste IP registriert, seine an ros vergebene dhcp steht schon drin. Leider klappst mit dem www nicht, aber ist vielleicht auch ein Problem mit diesem build?

Zweiter Zusatz:

mit build 44199 geht auch der Eintrag feste IP, nur frist der erst nicht die Gateway-IP, beim zweiten Anlauf unter erweiterte Einstellungen gehts dann... aber immer noch Netzwerkprobleme, geht so halb... :?:

Dritter Zuschlag:

Das Netzwerkprotokoll ist ja schon sehr verästelt, es gibt auch schon port-Filterung - zumindest als Menuepunkt. Also, bei der Netzwerkfunktion gibt es wohl noch etliche bugs oder Regressionen. Anders kann ich mir die strikte Fast-Komplett-Verweigerung meiner drei Realtech-Netzwerkkarten nicht erklären (bei den oben genannten builds). Und so lange die bestehen wird es vermutlich keinen offiziellen 0.3.11 release geben.

Mein ganz persönlicher blog... die ROS test freds... :ugeek:

Radhad
Posts: 605
Joined: Wed Apr 12, 2006 5:09 pm
Contact:

Re: 0.3.11 test fred german

Post by Radhad » Mon Nov 23, 2009 2:52 pm

Ich persönlich schreibe hier nicht mehr viel, weil ich einfach keine Zeit habe ROS zu testen :( So schnell wird sich daran allerdings auch nichts ändern. So ist das, wenn die Familie zukünftig größer wird ;)

reactosfan
Posts: 291
Joined: Wed Jul 25, 2007 10:31 am

Re: 0.3.11 test fred german

Post by reactosfan » Mon Nov 23, 2009 3:28 pm

Nimm dir Zeit und nicht das Leben, fahr vorm Baum und nicht daneben!
Im Ernst oder wie der Sprössling heißen soll, bei den wenigen releases pro Jahr solltest du immer noch mal 1-3 h pro final Zeit haben, denke ich. Offensichtlich hat das Interesse nachgelassen?

Aber bei 0.4.0 biste hoffentlich wieder onboard! :mrgreen:

P.S.
Dank an dangerground :), das grub-booting mit reactOS hat funktioniert (mit ubuntu 9.04):

Im Terminal:

sudo nano /etc/boot/grub/menu.lst

glaube ich war der path - mit copy/paste eingefügt und stand in boot-Manager sofort zur Auswahl! Selten, das etwas auf Anhieb läuft...

Radhad
Posts: 605
Joined: Wed Apr 12, 2006 5:09 pm
Contact:

Re: 0.3.11 test fred german

Post by Radhad » Tue Nov 24, 2009 1:50 pm

Wenn der ReactOS neue Releases rausbringt werde ich mir die natürlich anschauen, allerdings habe ich keine Zeit um Software darauf zu testen und Bug Reports schreiben ;) Für einzelne Revisionen bleibt einfach keine Zeit übrig.

reactosfan
Posts: 291
Joined: Wed Jul 25, 2007 10:31 am

Re: 0.3.11 test fred german

Post by reactosfan » Thu Nov 26, 2009 1:00 pm

Es tut sich was!
In der heutigen Mittagspausentestversion build 44287 läuft wieder das Netzwerk mit der alten rtl 8029, die anderen teste ich bein release wieder. Ausserdem wird jetzt die crystal soundcard nicht nur erkannt, sondern auch im mixer angezeigt, leider sind noch keine regler zu sehen und bei wiedergabe gibt es einen fetten systemabsturz. aber immerhin, es geht weiter und der release scheint näher zu kommen. morgen oder am woende mehr (zu neuen builds oder sogar zum release!! :lol:

Post Reply

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest