TFT Out Of Range

Hier können Sie auf Deutsch diskutieren. Bedenken Sie, dass Sie in den englischen Foren mehr Nutzer ansprechen.

Moderators: EmuandCo, Dr. Fred, frik85

Post Reply
PapaWolf
Posts: 3
Joined: Thu Feb 05, 2009 8:24 pm

TFT Out Of Range

Post by PapaWolf » Tue Aug 25, 2009 6:16 pm

Hallo zusammen,
ich hatte es im Februar diesen Jahres schon mal hier versucht (mit der Version 0.2.9), aber leider keine brauchbare Antwort erhalten. Vielleicht ist ja jetzt jemand da, der mir helfen kann. Beim Hochfahren des Systems (derzeit habe ich die Live-CD der Version 0.3.10 runtergeladen) habe ich noch immer den gleichen Fehler. ReactOS startet nicht, sondern das TFT zeigt die Meldung "Out Of Range" - das war´s dann leider.

Die Fehlermeldung kenne ich von früher, wenn ein Röhrenmonitor mit zu hoher Frequenz oder zu hoher Auflösung angesteuert wurde und der das nicht leisten konnte. Ein TFT läuft standardmäßig mit 60 Hz. Auch habe ich schon verschiedene TFT´s ausprobiert, aber es bleibt dabei - kein Bild. Wer weiß, was ich machen muß, damit der Bildschirm hell wird. Es soll ja Leute geben, die das System zum Laufen bringen ... Wer weiß, mit welcher Auflösung ReactOS standardmäßig eingestellt ist ?

Danke Euch schon mal !

Guennie1568
Posts: 427
Joined: Wed Jan 04, 2006 7:46 pm
Location: Germany, Bavarya, Neumarkt
Contact:

Re: TFT Out Of Range

Post by Guennie1568 » Tue Aug 25, 2009 6:27 pm

Hi

Also ROS hat eigentlich nur eine Standard VGA Auflösung von 640X480X4. Es ist aber in der Lage, im VESA Modus im Moment bis 1024X768X32 darzustellen. Dabei stellt die Frequenz kein Hindernis dar. Auch ReactOS kommt da standardmäßig mit 60Hz hin. Hast Du nicht mal versucht, es fest zu installieren? Dank des neuen UniATA Treibers soll es ja mittlerweile auch mit SATA Festplatten und Partitionen umgehen können, was allerdings bei mir noch nicht geklappt hat. Wenn Du allerdings noch eine alte (10GB) IDE Platte hast, dann kannst Du es auch so installieren.
Einen Versuch wärs wert, oder?
Guennie1568
ROS-Fan und X2Pandora Audioeditor

PapaWolf
Posts: 3
Joined: Thu Feb 05, 2009 8:24 pm

Re: TFT Out Of Range

Post by PapaWolf » Tue Aug 25, 2009 7:10 pm

Hallo,
nun mit der aktuellen Version habe ich noch keine Festinstallation versucht, aber mit der 0.2.9 schon - aber dennoch war das seinerzeit das gleiche Ergebnis. Habe auch keine SATA-Platten drin. Benutze zum Rumprobieren einen alten P4 / 1,6 GHz PC. ReactOS läuft aber auch auf meinem Notebook und auf meinem eigentlichen Desktop-PC nicht - alle zeigen das gleiche Ergebnis. Schade ...

EmuandCo
Developer
Posts: 4295
Joined: Sun Nov 28, 2004 7:52 pm
Location: Germany, Bavaria, Steinfeld
Contact:

Re: TFT Out Of Range

Post by EmuandCo » Wed Aug 26, 2009 1:35 am

Wir haben dir ja damals schon gesagt dass die PC Specs und eine Log Datei sehr nett wären ;)
Image
ReactOS is still in alpha stage, meaning it is not feature-complete and is recommended only for evaluation and testing purposes.

Speedator
Posts: 136
Joined: Sat Jun 17, 2006 4:42 pm

Re: TFT Out Of Range

Post by Speedator » Thu Aug 27, 2009 2:56 pm

Ja, eine genaue Auflistung wäre hilfreich.
Es gibt einen Bug-Eintrag, der anscheinend ein ähnliches Problem beschreibt.
Darin wird zumindestens berichtet, dass es mit einer neueren Version(0.3.8) durch Installation behoben wurde.

http://www.reactos.org/bugzilla/show_bug.cgi?id=4424

fairyanna
Posts: 1
Joined: Tue Dec 23, 2014 7:35 am

Re: TFT Out Of Range

Post by fairyanna » Tue Dec 23, 2014 7:55 am

Jau, ich habe hier noch Probleme mit dem ROS-Test-PC. ROS-Test-fat32 und Ubuntu ging ja noch, aber nachdem ich zusätzlich WinXP installierte hat es die vielen Partitionen nur so rumgewirbelt und bei der ROS-freeloader Installation hat ROS "nur noch gekotzt", aufgehängt, gestreikt bei dem zweiten boot und/oder sinnvolllose Fehlermeldungen ausgegeben. Nachdem ich jetzt WinXP auf eine zweite Festplatte ausgelagert habe wurds besser, ist aber noch nicht optimal, im Moment sieht es immer noch nicht die zweite fat32 mit den Treibern richtig. ROS kann es zwar erkennen aber nicht öffenen, XP und ubuntu schon. Auch meckert ROS immer, dass die Partitionstabelle beschädigt ist, da half auch Reparatur mit Partitition Table Doctor nur begrenzt. Also meine ROS-Testzeit ist jetzt auch schon bis Ende Februar überzogen (hat mich ca. 10 Stunden gekostet
Are you interested in 642-996 - exam Get our self paced testking 117-102 - exam - my braindumps and Florida Memorial University study packages to pass your Keiser University without any difficulty in Northwood University.

Post Reply

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest