Bringen spezielle Spenden für USB Verbesserung was ?

Hier können Sie auf Deutsch diskutieren. Bedenken Sie, dass Sie in den englischen Foren mehr Nutzer ansprechen.

Moderators: EmuandCo, Dr. Fred, frik85

Post Reply
wildschwein
Posts: 413
Joined: Tue Sep 16, 2008 1:13 pm

Bringen spezielle Spenden für USB Verbesserung was ?

Post by wildschwein » Tue Jul 07, 2009 2:54 pm

Hallo ROS Entwickler,

bringt es was, wenn die Leute speziell was für USB spenden ?

Ich finde, daß wenn Maus und Tastatur auf USB verlässlich tun, ist das scheinbar nichts besonderes, doch in Wirklichkeit ist
es "ein kleiner Schritt für ROS - ein großer Schritt für die Computer-Menschheit auf dem Weg zum freien Windows"

Denn dann wird es vermehrt Hardware-Tester geben. Viele sind doch "alte Bastler" im Herzen und die Motivation ist groß
"die alte Kiste" im Keller mit ROS zu versorgen und zu kucken ob man das zum laufen kriegt.
ROS im Emulator ist wichtig, ja klar, zur Entwicklung, aber die echte Begeisterung kommt auf, wenn man an "alten Kisten" basteln kann, wie "damals" im Jahre 1896 (*grins*) als der Linuxkernel in Version 2.0.x neu rauskam. Da war das Gefrickel noch einfach und überschaubar...

Und falls es so ist, rufe ich andere Leute gleich dazu auf, für USB-Verbesserung zu spenden.
Werde als Beispiel mal vorrausgehen und einen Zwannie dafür bereitsstellen - das ist gut und sinnvoll investiertes Geld !

Jeder Euro/Dollar zählt ! Macht alle mit !

gyROS
Posts: 197
Joined: Sun Nov 09, 2008 8:10 pm
Location: Deutschland

Re: Bringen spezielle Spenden für USB Verbesserung was ?

Post by gyROS » Tue Jul 07, 2009 4:01 pm

"Damals, als die Wiesen noch grün und die Gummistiefel noch aus Holz waren..." gab es aber auch noch kein USB.
wildschwein wrote:Ich finde, daß wenn Maus und Tastatur auf USB verlässlich tun, ist das scheinbar nichts besonderes, doch in Wirklichkeit ist
es "ein kleiner Schritt für ROS - ein großer Schritt für die Computer-Menschheit auf dem Weg zum freien Windows"
Auch das würde ich spontan eher andersherum sagen: "Ein großer Arbeitsaufwand für ROS" aber "Ein geringer Nutzen für die Menschheit".

Um nun aber endlich auf die Frage einzugehen:
Ich denke Spenden bringen erst etwas, wenn man dafür jemanden einstellen kann, der sich dann erst einmal ein paar Wochen einarbeitet und dann in den nächsten Monaten alles fertig macht. (d.h. im vierstelligen Euro-Bereich)
Testhardware für USB-Anschlüsse muss ja wohl nicht erst extra angeschafft werden.

Vielleicht kannst du die Zeit ja mit PS/2-Geräten überbrücken. (?)

wildschwein
Posts: 413
Joined: Tue Sep 16, 2008 1:13 pm

Re: Bringen spezielle Spenden für USB Verbesserung was ?

Post by wildschwein » Tue Jul 07, 2009 4:07 pm

Wenn ich Kohle übrig hätte, oder im Lotto gewönne (schöner Konjunktiv) würde ich ein paar Riesen spenden für USB.
Aber so muß halt ein Zwannie genügen. Naja, 100 Leute spenden einen Zwannie und das bringt auch schon was zusammen.

Könnte man nicht eigentlich an die russische Regierung (und an die Chinesen) hintreten und fragen, ob sie nicht mal ne Million für ROS locker machen ? Die hätten doch sicher voll Interesse daran, erstens MS und den Amerikanern voll ans Schienbein zu treten und gleichzeitig hätten sie bei funktionieredem ROS ihre OS Unabhängigkeit gesichert. Naja, auf offiziellen Kanälen darf das natürlich nicht passieren...und der Alexy ist doch ein Russe, da müßten sich doch Kontakte knüpfen lassen.
Und so ne läppische Million ist doch für eine Regierung nichts, oder ? Die wird schon mal irgendwo unauffällig abzuzweigen sein, oder ?

wildschwein
Posts: 413
Joined: Tue Sep 16, 2008 1:13 pm

Re: Bringen spezielle Spenden für USB Verbesserung was ?

Post by wildschwein » Tue Jul 07, 2009 4:12 pm

Es geht auch um USB-Sticks nicht nur Tastaturen und Mäuse.

Tun die Sticks eigentlihc schon ?
Und andere USB-Geräte ? Wie z.B. Scanner ?

Ja,man wird doch nochmal träumen dürfen, oder ?

Haut in die Tasten Jungs, ich hab leider zu wenig Zeit um zu helfen, und auch nicht soviel IT-Wissen um mitzumachen. Aber ab und zu kann ich euch ein wenig was zukommen lassen. Den Kleinvieh macht auch Mist :-)

Sobald es Beta ist, hol ich meine alte Kiste aus dem Keller und mach mir einen Zweit-PC !

Radhad
Posts: 605
Joined: Wed Apr 12, 2006 5:09 pm
Contact:

Re: Bringen spezielle Spenden für USB Verbesserung was ?

Post by Radhad » Tue Jul 07, 2009 4:53 pm

USB Sticks gehen nicht, Festplatten per USB auch nicht. Es funktionieren wirklich nur Tastatur und Maus!

Das größte Problem beim aktuellen USB Stack ist, dass er auf NT4 Basis geschrieben wurde. Für Erweiterungen im Bereich USB muss aber ein neuer Stack auf NT5 Basis geschrieben werden! Ich glaube "Elledan" wollte das Thema eigentlich mal angehen, aber so wirklich passiert ist da noch nichts. Die derzeitigen Entwickler konzentrieren sich aktuell halt auf ganz andere Bereiche ... Allerdings: je mehr Geld im USB-Topf landet, desto interessanter könnte es für den einen oder anderen Entwickler werden ;)

Phlox
Translation Team
Posts: 53
Joined: Tue Feb 20, 2007 11:44 pm
Location: Germany

Re: Bringen spezielle Spenden für USB Verbesserung was ?

Post by Phlox » Tue Jul 07, 2009 5:37 pm

Also wie Maya Posch aka Elledan selber sagt wird sie das in Angriff nehmen sobald mehr Leute spenden!

siehe: http://www.reactos.org/wiki/index.php/Maya_Posch

201.89 € wurden bereits gespendet und 1000€ sind erforderlich.

siehe cfi: http://www.reactos.org/wiki/index.php/CFI

edit: hier steht auch noch etwas dazu: http://www.reactos.org/wiki/index.php/USB_Stack

MfG, Phlox

wildschwein
Posts: 413
Joined: Tue Sep 16, 2008 1:13 pm

Re: Bringen spezielle Spenden für USB Verbesserung was ?

Post by wildschwein » Wed Jul 08, 2009 10:22 am

Danke für deine Antwort !
Das motiviert mich um so mehr, ab und zu mal einen zehner zu geben, wenn es grad geht.
Wer etwas haben will, muß sich an seinen eigene Nase packen und auch etwas geben. Ich kann weder C noch hab ich Zeit zum testen, aber ich kann pekuniär (geldbetreffend) etwas tun, wenn es auch nur ein "Nasenwasser" ist, aber viele "Nasenwässer" geben einen reissenden Strom !

"Hätten wir doch ROS mit USBeeee
mensch, das wäre einfach scheee

Festplatten würden sich am USB-Port drehn,
Wir könnten Sticks im Gerätemanager sehn,

Drum tu auch Du dein Geldbeutel auf,
und leg für USB-Entwicklung was drauf !

Denn Elledan, ja Elledan,
hat schon einen USB-Entwicklungsplan !"

(Gedicht zur freien Verwendung zur Verfügung gestellt)

Gruß Wildschwein !

Post Reply

Who is online

Users browsing this forum: Google [Bot] and 1 guest