Generelles Thema, betrifft Werbung nach Kanada. REACTIVATED

Hier können Sie auf Deutsch diskutieren. Bedenken Sie, dass Sie in den englischen Foren mehr Nutzer ansprechen.

Moderators: EmuandCo, Dr. Fred, frik85

EmuandCo
Developer
Posts: 4294
Joined: Sun Nov 28, 2004 7:52 pm
Location: Germany, Bavaria, Steinfeld
Contact:

Generelles Thema, betrifft Werbung nach Kanada. REACTIVATED

Post by EmuandCo » Sat Feb 14, 2009 11:45 am

Für alle die diesen Post das 1. Mal sehen. Es ging um mögliche Werbung und Ideen ROS auch in Ländern wie Kanada, wo es scheinbar noch relativ unbekannt ist, publik zu machen. Hier kann es nun auch weitergehen. Viel Spaß.

Nachdem Speedator etwas zu viel Wahrheit von sich gab, als BlackCrack aushalten konnte, sah sich Blackcrack widerrechtlich veranlasst alle seine Posts zu entfernen, genauer den Text zu löschen, da er sich (wieder einmal) persönlich angegriffen sah. Als Antwort der Moderatoren wurde der Post nun übernommen, um mehr Perversion zu unterbinden, die daraus entstand, dass mitten in der Diskussion nun Textbausteine fehlen. Ausserdem wurde BlackCrack das Recht genommen Posts zu editieren, um soetwas in Zukunft zu verhindern. Dies bleibt so lange bestehen, bis BlackCrack reif genug ist, um dieses Recht wieder zu erlangen. Diese Entscheidung geht nicht von mir alleine aus. Ich alleine habe nichtmal das Recht soetwas einzurichten, unterstütze diese Entscheidung aber. Zum Schutz der andren, die sich hierzu äusserten und mitentscheiden haben, werde ich KEINE Namen nennen, um ihr PM Fach nicht mit "Sorry" und "EEVIL Commies" PMs belastet zu sehen. Dies hat auch nichts mit freier Meinungsäusserung und dessen Einschränkung zu tun. Im wahren Leben ist es zu spät etwas zurückzunehmen, wenn es mal ausgesprochen wurde und die einzige Möglichkeit, seine Meinung zu ändern ist das kundtun eben dieser. Dies gilt auch hier. EDIT ist und bleibt für Korrektur von Tippfehlern etc, NICHT MEHR! Meinungsänderungen müssen in einem neuen Post veröffentlicht werden.
Last edited by Blackcrack on Sun Feb 15, 2009 10:17 pm, edited 1 time in total.

conrad
Posts: 37
Joined: Thu Jun 26, 2008 9:56 am

Re: Generrelles Thema, betrifft Reactos Werbung nach Canada

Post by conrad » Sat Feb 14, 2009 6:37 pm

Eigentlich richtig was du da sagt.
Aber ich habe eher den Eindruck, daß Reactos keine Hilfe will.

Schade eigentlich!

EmuandCo
Developer
Posts: 4294
Joined: Sun Nov 28, 2004 7:52 pm
Location: Germany, Bavaria, Steinfeld
Contact:

Re: Generrelles Thema, betrifft Reactos Werbung nach Canada

Post by EmuandCo » Sat Feb 14, 2009 7:36 pm

Das würde ich nun auch mal gerne erfahren!
Image
ReactOS is still in alpha stage, meaning it is not feature-complete and is recommended only for evaluation and testing purposes.

be59
Posts: 143
Joined: Sun Dec 09, 2007 9:05 pm
Location: Braunschweig / Brunswiek

Re: Generrelles Thema, betrifft Reactos Werbung nach Canada

Post by be59 » Sat Feb 14, 2009 8:39 pm

Ich möchte sagen, ROS ist in der Alphaphase. Jetzt bringt es nichts.

Speedator
Posts: 136
Joined: Sat Jun 17, 2006 4:42 pm

Re: Generrelles Thema, betrifft Reactos Werbung nach Canada

Post by Speedator » Sun Feb 15, 2009 3:27 pm

Ich denke mal, dass das ReactOS-Team jenes Ausspielen aus dem ersten Post(O-Ton"wir müssen Linux verhindern, weil ReactOS dann keine Chance mehr bekommt") nicht will. Da fehlt jede ideologische(bzgl. Freier Software) und realistische Basis.

Aber ich denk auch, dass Conrad das nicht meint.

Speedator
Posts: 136
Joined: Sat Jun 17, 2006 4:42 pm

Re: Generrelles Thema, betrifft Reactos Werbung nach Canada

Post by Speedator » Sun Feb 15, 2009 5:43 pm

Ich weiß nicht, ob du dich da auf etwas gelöschtes beziehst.
Ich habe ja nur einen Kommentar zu dem Topicstartinhalt gegeben. Das ist weder speziell auf Conrad bezogen, noch irgendwie abweichend. Der letzte Satz dient lediglich zur Abgrenzung um klarzustellen, dass ich meine Ausführungen nicht auf Conrad projeziere.
Und ich weiß auch nicht weshalb du dich mit deinen "Kraut und Rüben"-Posts zur Belehrungen aufschwingst.
Blackcrack wrote:und ab in's Off Topic !
Kannst du gerne machen, da hindert dich hier sowieso keiner dran.

Noch kurz etwas zu deinem restlichen Offtopic-Blub:
Blackcrack wrote:ich hab weis Gott schon genug gemacht
Ein Empfinden von "genug" ist ja nun mal sehr, sehr subjektiv und über welchen großen Zulauf redest du? Und woran machst du diesen an dir fest?
Den positven Effekt bei Pro-Linux kann man ja auch sinnbildlich hier sehen. Die Kommentare(siehe "Mal schauen,..."-Kommentarverlauf) heiße ich nicht unbedingt gut. Aber es zeigt doch eine Resonanz auf dein Tun, wenn du schon so explizit darauf anspielst.

Blackcrack
Posts: 1808
Joined: Tue Dec 20, 2005 12:55 pm
Contact:

bitte löschen..

Post by Blackcrack » Sun Feb 15, 2009 8:44 pm

.
Speedator wrote: Noch kurz etwas zu deinem restlichen Offtopic-Blub:
Blackcrack wrote:ich hab weis Gott schon genug gemacht
Ein Empfinden von "genug" ist ja nun mal sehr, sehr subjektiv und über welchen großen Zulauf redest du? Und woran machst du diesen an dir fest?
Den positven Effekt bei Pro-Linux kann man ja auch sinnbildlich hier sehen. Die Kommentare(siehe "Mal schauen,..."-Kommentarverlauf) heiße ich nicht unbedingt gut. Aber es zeigt doch eine Resonanz auf dein Tun, wenn du schon so explizit darauf anspielst.
edit:
nochmals zu dem posting von Speedator.
Man bekommt klipp und klar, mit, daß Reactos in den Köpfe der Leute ist, das alleine und das Wissen, daß Reactos auch noch in der Alphafase ist, Wissen die Leute. Später, wenn Reactos Nutzbar ist, und installiert werden kann, sie auch übezeugt. Revidiert das alleine durch daß, daß Reactos Open Source ist sowohl Reactos dann auch als Ausweichproduckt für/gegen Microsoft Windows da ist und den Leuten nichts kostet, wenn es den auch gleichwertig oder aber auch besser ist als Microsoft Windows ist weil von Enthusiasten und echt correckten Leuten, die im Netz leben und mit Programmieren / Programmiersprachen als Frembsprache aufgewachsen sind.. und mehr bezwecken können, als jemals das Microsoft mit deren Angestellten könnten.
Man braucht dann die Vorarbeit nicht mehr zu leisten, um den Leuten Reactos, wie auch immer zu erklären, das, gibt sich dann von alleine. Es wird immer am Anfang so sein, daß eben Leute versuchen dagegen zu hauen und schlecht zu machen aus Unwissenheit und .... , dann mach ich das denn lieber so, daß ich mich zum Teil schlecht hinstelle und mich zum Teil lieber selber Verheize und später dann es soweit hinbekommen habe, daß Reactos auf einen Schlag zum Teil einfach mitbenutzt sowie ausgetauscht wird gegen Windows ohne lange zu fragen, weil man ja schon genügend gehört hat, was denn nun Reactos ist und wofür man es nehmen kann.

Es reicht dann nur noch das "Grüne Licht" um zu sagen, jetzt könnt Ihr.
Sowas nennt man einerseits Werbung andererseits Vorarbeit, die halt weniger zimperlich ist.
Aber, es ist in den Köpfen der Leute, wobei es mir dann weniger darauf ankommt ob mein Name
dabei dann in Mitleidenschaft gezogen wird.. Dabei zählt dann einfach die Vorbereitung zur Werbung
bez. Grundwerbung.

Bei dem Tread bei Pro-Linux sieht man sehr gut, daß ich zwar schon im negative Sinne bekannt bin,
aber dennoch gewusst wird, was Reactos eigendlich ist. Wobei die meisten wegen mir rum harken, aber nicht wirklich wegen Reactos, einem Winnt/Win32 System, das sie alle selber schon geflamt haben umeinen ähnlichen effect zu bekommen, oder die Älteren geflamewar haben . Hier ist es denn aber nicht wirklich Reactos, sondern nur mich, als Person.
So und der weitere Aspect ist, daß ich 1. in Pro-Linux posten darf und zweites es nicht gelöscht wird !
Noch nicht aufgefallen ? Mehr sag ich bis jetzt mal nicht..
An dieser Stelle mal Grüße an die richtige Leute und Danke, daß ich darf !
Man sieht an diesem Tread sehr schön, daß Reactos bekannt ist ich nur noch das eine oder andere Posting hab ab lassen müssen um zu korrigieren und informell zu unterstützen. Und genau wegen diesem Tread ist auch eine Person auf mich zu gekommen, die ich dann nach pm-austausch, weitergereicht habe an den richtigen Mann..... Darum auch noch mein Nic, derzeit und nicht mein Realname, die Zeiten werden sich noch ändern.. und ich hoffe zum besseren, sowie kann es auch nicht anders sein, wenn man richtig zusammen arbeitet.

Und wer sagt jetzt bitte schön was gegen Linux und dessen "Zerrrissenheit" , keiner, auser die die sehen was im Grunde ab geht.. aber selbst die, die sagen nichts, weil sie wissen, daß in 10 oder 20 Jahre die Situation wieder ganz anders aussehen kann und somit dann einerseits Hilfe geben, andererseits sich selbst im Hintergrund betätigen, hier spreche ich jetzt ne prominente Page an, die jetzt im Hintergrund/Unter .... Tätig wird.
Um einfach noch mehr Programmierer zu Reactos hin zu führen, u.U. auch sehr alte Programmierer,
die früher Keygen's gebastelt haben, die jetzt aber noch einiges mehr auf dem Kasten haben.

So, dahinter stehe ich, egal wie auch immer, nehmt die Aussage, das war nur mal n' kleines,
so in Richtung Zwischenericht, daß Ihr u.U. sehen könnt, wie das ganze von Statten geht.

Und noch was, wer jetzt noch mehr wissen will und direkt nachfragt, welche Boards das sind,
werde ich das nicht sagen sowie Namen oder Nics gebe ich nicht bekannt, das sind/ist Ehresache.
Man Hilft sich Gegeseitig. Über lange Sicht. Und im Guten für weitere und bessere Ziele.

---===<<<{{{[[[Blackcrack]]]}}}>>>===---

blackysgate.de->Reactos
Last edited by Blackcrack on Mon Feb 16, 2009 7:48 am, edited 12 times in total.

Speedator
Posts: 136
Joined: Sat Jun 17, 2006 4:42 pm

Re: Generrelles Thema, betrifft Reactos Werbung nach Canada

Post by Speedator » Sun Feb 15, 2009 10:08 pm

Ja, ist doch schön, wenn du dich so siehst ;)
Vielleicht ist das wirklich nur eine Masche von dir, dass du hier den Assichaoten miemst.
Dann kannst du dich ja nur freuen, wenn man dir entsprechenden Kontra gibt. Gern geschehen.

Aber "Hauptsache Aufmerksamkeit" ist sicherlich auch etwas differenzierter zu sehen. Auch für sowas braucht man eine Strategie und ein zu vermarktendes Produkt, muss zu dieser Strategie passen.

Im übrigen ist das dein Beispiel absolut flasch gewählt. Microsoft hat da den Part des von dir verkörperten Pöbler. Und selbst wenn du das alles nur flach darauf beschränkst, dass Linux dabei Erwähnung findet, ist die Erwähnung nicht frei vom Inhalt. Dafür muss man kein Marketing studiert haben.

Wer hier mehr mehr Ahnung von Werbung hat oder nicht, dass brauchen wir hier nicht erörtern, das will hier auch keiner hören. Argumente sollten zählen. Darum will ich auch nicht groß auf diese persönlichen Kleinkriege eingehen. Ich weiß nicht ob es Leute im zweistelligen Alter gibt, denen das imponiert, was du da gerade geschrieben hast. Das ist mir letztlich auch egal.

Wenn wir ich nur exemplarisch den letzten Satz(?) von dir herausgreife:
>der Tread iss im Grunde für mich gestorben

Das kann er doch gar nicht sein? Das ist doch das was du gerade in dem Post schreibst. Du willst so ein Chaos als Masche verursachen. Immer diese Widersprüche ;) Vielleicht lernst oder merkst du ja mal was, gell :P

In diesem Sinne lass uns mal wieder das Kriegsbeil begraben. Dieser Offtopicfight mit dir war jedenfalls nicht beabsichtigt und ich unterstelle dir mal, dass du diesen Offtopicstreit nicht gesucht hast, auch wenns schwer ist.

Blackcrack
Posts: 1808
Joined: Tue Dec 20, 2005 12:55 pm
Contact:

Re: bitte löschen..

Post by Blackcrack » Sun Feb 15, 2009 10:22 pm

sie wie das sehen magst, das hat bei dir sowieso keinen sinn, am besten wir gehen uns aus dem weg..
iss oky ... und wenn de weiter so machst, dann kommste erstmal auf die Foe-list bei mir..

tschoe..

hefner
Posts: 240
Joined: Fri Dec 16, 2005 11:49 am

Re: bitte löschen..

Post by hefner » Sun Feb 15, 2009 11:15 pm

Hey was soll dieser Schwachsinn hier ? Worum gehts hier eigentlich ?

@EmuandCo: Ich weiß nicht worum es in diesem Tread geht, aber er zu einer normaler Konversation gehört auch, öffentlich getätigte Aussagen nicht im nach hinein löschen oder verändern zu können.

Ich bitte dich (zum wiederholten mal) diese unsägliche Funktion im Forum zu deaktivieren !!!

EmuandCo
Developer
Posts: 4294
Joined: Sun Nov 28, 2004 7:52 pm
Location: Germany, Bavaria, Steinfeld
Contact:

Re: bitte löschen..

Post by EmuandCo » Mon Feb 16, 2009 1:31 am

Wenn du auf Blacky's EDIT Wahn anspielst, ich bin grade in einem Gespräch mit Z98, ob wir Blacky dieses Recht nehmen.
Image
ReactOS is still in alpha stage, meaning it is not feature-complete and is recommended only for evaluation and testing purposes.

Blackcrack
Posts: 1808
Joined: Tue Dec 20, 2005 12:55 pm
Contact:

Re: bitte löschen..

Post by Blackcrack » Mon Feb 16, 2009 6:24 am

Hy,

es sollte jedem, egal, wem, auch anderen gegeben lassen sein, seine Aussagen zu verbessern,
zu revidieren oder auch zu löschen, das gehört mit zur freien Meinung/Meinungsäuserung.
Das heist, so wie es jedem gegeben sein muss, Ob er Dinge schreibt, so muß
es auch jedem gegeben sein, daß er Dinge revidiert. Ich sehe, daß dieser mein,
angefangener Tread Müll hier im Forum war, darum bitte ich nochmals Öffentlich,
diese Tread entweder in Off Topic zu schieben oder aber zu löschen, daß in diesem,
meinem Namen angefangenen Tread Müll gebaut worden ist, somit ich dann damit
auch nicht einverstanden bin und dieser Tread dann auch hinfällig geworden ist.

Hefner, es ging absolut nicht um Dich oder deiner Person.
Weder Daß Du diesen Tread öffnen musstest,
aber das rein aus Neugier dennoch getan hast, ist dein Ding.
Das gibt dir aber noch lange nicht das recht jemand anderes zu bitten,
ihm Rechte zu entziehen, die Grundlegend sind und
zur freien Meinungsäußerung gehören..

mit freundlichen Grüßen
Blacky

hefner
Posts: 240
Joined: Fri Dec 16, 2005 11:49 am

Re: bitte löschen..

Post by hefner » Mon Feb 16, 2009 9:58 am

Meinungen zu revidieren ist auch sehr normal, allerdings kann man dazu auch einfach seine neue Meinung posten und dabei seine alten Aussagen zurücknehmen. Das zerstört (im gegensatz zum editieren) nicht den Fluss der Diskusion und verändert auch nicht den Sinn der Aussagen anderer Leute. Alte Aussagen zu löschen oder im nachhinein zu ändern entsprechen nicht meinem Bild von freier Meinungsäußerung.
Die kann nämlich nur dann funktionieren wenn alle Meinungsäußerungen frei zugänglich sind ;)

Wenn du meinst ich "müsse" mir den Tread nicht an schauen, dann sage ich dir, du musst ja nicht deine anscheinend als privat gesehenen Gespräche öffentlich posten.

Außerdem fordere ich nicht die individuelle Rechte einzuschränken (was unfair währe) sondern die erweiterte Edit-Funktion global zu sperren. Den letzten Post eines Treads zu editieren zu können reicht aus.

Blackcrack
Posts: 1808
Joined: Tue Dec 20, 2005 12:55 pm
Contact:

Re: bitte löschen..

Post by Blackcrack » Mon Feb 16, 2009 10:45 am

Hy,

solange man nicht was wiedersprüchliches Postet, ist es oky, wenn man entweder generrell was entfernen oder dazu packen kann wie graficen oder ähnliches, ich denk da später an icons und so,
aber sicher, wenn ich jetzt was total anderes posten würde, was dem Sinn meines vorherigen Postes wiedersprechen würde und somit ganz klar eine versuchte Täuschung oder versuchten Betrugs begehen würde, währe es ganz klar, daß ich dann gesperrt gehören würde, würde ich auch ganz klar so sehen, aber, was generrell zu löschen und somit dann klipp und klar, das zurück zu nehmen, was ich vorher gepostet habe und somit weder einen Betrug noch eine versuchte Täuschung versucht hae sondern lediglich meine Worte revidiert habe, bez. gelöscht habe, und somit dann meiner Meinungsäuserug freien Lauf gelassen habe, weil ich nach der meinungsäuserung dann ach nicht einferstande war mit dem weiteren Verlauf des Postings/Treads ist es auch dein Gutes Recht und freiher willen, wen Du nac unsere Debatte, deine Postings von diesem Tread löscht, aer, wenn Du jetzt afängst, div. sacen um zustellen, daß ein verändertes Bild dadurch ensteht und ein falscher Trugschluss entstehen kann dadurch und somit dann andere auf einen falschen Weg geleitet wird, währe das was anderes. Aber man geht nicht hin und bevormundet einen in den man ihm die Möglichkeit nimmt, div. Sachen zu entfernen. Macht man rein Anstandshalber nicht..

apropo, die welcome.exe in den neuen Builds *geeiilll....* :mrgreen: *lol*
ich hab gedacht mich haut's im XP vom Hocker, als ich eine
nich sauber gebrannte CD im Mandriva, denn im XP rein geschoben hab....
-Dongh... "Welcome on Reactos" owhmann wie geil !
Apropo, hab mit ne AMDK6-2 Kiste mit TNT2 sowie
soundblaster16 hingestellt as Realhardware, die
RTL 10/100 wird zwar erkannt, aber keine Standarttreiber drinn :\

Aber funtzt herzhaft stabiel, ein Hoch auf die Programmierer ;)
Gut gemacht ! *mächtigfreu*

liebe Grüße
Blacky
Last edited by Blackcrack on Mon Feb 16, 2009 9:29 pm, edited 1 time in total.

conrad
Posts: 37
Joined: Thu Jun 26, 2008 9:56 am

Keine Hilfe?

Post by conrad » Mon Feb 16, 2009 12:47 pm

Da scheint ja eine Lawine losgetreten worden zu sein?
Diskussionen sind immer gut, wenn alle das gleiche Ziel haben und am Ende der Diskussion doch eine Richtung klar wird. Es sollte alles höflich, nicht diskriminierend und auch nicht beleidigend ablaufen.
Jede Meinung trägt mehr oder weniger irgendwo zur Weiterentwicklung bei.

Sicherlich ist Reactos in der Alpha Phase und für die Masse nicht geeignet. Da stimme ich auch zu.
Ich habe es nicht einmal selber getestet (weil ich es wahrscheinlich nicht kann). Aber ich stehe hinter diesem Projekt und sehe welche Stellung es in Zukunft haben könnte.
Ich hab neulich einen Freund von mir gefragt, ob er denn Reactos kennt? Er sagte, nein.
Hat mich ein bischen irritiert. Dann noch einen anderen gefragt, er wußte auch nichts von Reactos.
Übrigens der erste Freund arbeitet bei SAP und der zweite kennt sich ziemlich gut mit Linux aus, eben ein "Linuxer".
Ich könnte jetzt sogar noch jemanden fragen, den ich leider nicht kenne, der aber ein Programm geschrieben hat, welches open source ist und mehr als 20 mio mal runtergeladen wurde. Ich bin mir ziemlich sicher, auch er hat von Reactos nichts gehört. Wie denn auch?
Es taucht in den Medien so gut wie nichts auf! Alpha hin, Alpha her!
http://news.google.de/news?hl=de&tab=wn ... btnG=Suche

Und darum geht es letzendlich. Solange es nicht durch sämtliche News weiterverbreitet und bekannt gemacht wird, werden auch viele Entwickler von Reactos nichts wissen. Viele Länder nichts wissen, die sich aktuell für freie Software entschieden haben. Und viele es gar nicht testen. Und noch einige mehr!
Wenn es mal Beta ist, wird es schon von alleine laufen. Aber, solange es in der Alpha Phase ist sollte daran gedacht werden in die breite Öffentlichkeit zu gehen und für das Projekt zu werben (Ich meine nicht Geldausgeben! sondern eher durch Pressearbeit). Denn je mehr Leute über dieses Projekt nun mal lesen um so größer ist auch die Wahrscheinlichkeit neue Sponsoren, Förderer oder Entwickler hinzu zugewinnen. Gerade in der Alpha Phase wäre dies wichtig!
Die Leistung, von den Machern, welches bisher gebracht wurde ist enorm, vielen Dank nochmals, aber leider auf wenige Schulter verteilt. Solch ein Projekt braucht aber mehr als die 60-70 Entwickler. Im moment ist es doch so, daß in regelmäßigen Abständen eine neue Version herauskommt. Wäre eigentlich Ideal hier mehr in die Öffentlichkeit heraus zugehen.
Es sieht im moment eher so aus wie beim verrückten Professor, der in seinem Kämmerlein brütet, tüftelt, entwickelt und eine Erfindung macht, aber niemand in der Welt von dieser tollen Erfindung weis!

Und deswegen sagte ich am Anfang, daß Reactos anscheinend keine Hilfe will. Die Hilfe bekomme ich nun mal nicht, wenn ich hier auf der Homepage für Hilfe (Werde ein Entwickler, Geldspenden) werbe!
Die Besucher, die hierher kommen, kennen höchstwahrscheinlich Reactos schon. Wichtig ist daß diejenigen hierher kommen, die es nicht kennen!

Wenn Reactos nichts vorzuweisen hätte, das Projekt vor sich hindümpeln würde, würde ich es verstehen.
Aber es ist nicht so. Reactos ist schon sehr weit und kann was vorweisen, es kann unter vorbehalt getestet werden, Ideen können noch einfließen und man erkennt eine Regelmäßigkeit!
Und es soll noch Leute geben die in Foren posten und nach Projekten suchen, wo sie mitwirken können.

Was Linux betrifft kann ich nichts dazu sagen. Ist sicherlich toll und auch sehr weit fortgeschritten. Hat/Wird sich aber nicht durchsetzten(Meine Meinung).
Es ist einfacher zu rennen wenn man schon gehen kann, anstatt laufen zu lernen wenn man nur krabbeln kann. Deswegen ist/wird es für viele einfacher sein zu Reactos zu wechseln anstatt zu Linux. Der Aufwand ist einfach viel zu groß.
Linux hat eine tolle Community und sehr viele Helfer. Ist auch gut so, denn ich glaube ohne Linux hätte es Reactos gar nicht gegeben.
Linux spiegelt in Reactos die Freiheit offener Software wider.
Und dafür bin ich dankbar.
Conrad

Post Reply

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest