Alternativ Shell Cairo - 1. Released im stillen Kämmerlein

Hier können Sie auf Deutsch diskutieren. Bedenken Sie, dass Sie in den englischen Foren mehr Nutzer ansprechen.

Moderators: EmuandCo, Dr. Fred, frik85

Post Reply
Blackcrack
Posts: 1808
Joined: Tue Dec 20, 2005 12:55 pm
Contact:

Alternativ Shell Cairo - 1. Released im stillen Kämmerlein

Post by Blackcrack » Sun Jan 18, 2009 5:14 pm

Hy,

ich hab mal wieder n bisschen rumgeguggt und hab da was von
KDE installer im bugger gelesen und hab mir gedacht.. humm da war doch mal was..
wegen Cairo , ne Alternative Decorative hammershell hummmm.... *lippesoschrägzieh*
hab dann mal bei Cairo vorbei geguggt und seh, hey, geil,
das erste Release iss da seit 15 .01.09 :) feuuu ..
mal guggen.. humm braucht aber Vista / W7 sowie .Net 3.5sp1 :?

nuja... aber immerhin, da entwickelt sich was...
Was meint Ihr ? :)

liebe Grüße
Blacky

gonzoMD
Posts: 1018
Joined: Fri Oct 20, 2006 7:49 am
Location: Germany
Contact:

Re: Alternativ Shell Cairo - 1. Released im stillen Kämmerlein

Post by gonzoMD » Sun Jan 18, 2009 5:47 pm

is mal nice die shell, aba gugg mal hier:
Have more questions? Try out our FAQ. Note: Cairo is under development for Windows Vista and Windows XP. A more detailed features page will be available upon release.
das steht ganz unten auf der features seite, das heisst du kannstes auch unter WinXP nutzen.

Blackcrack
Posts: 1808
Joined: Tue Dec 20, 2005 12:55 pm
Contact:

Re: Alternativ Shell Cairo - 1. Released im stillen Kämmerlein

Post by Blackcrack » Sun Jan 18, 2009 7:14 pm

Hy,

oh, hab ich übersehen :)
Danke dir :)

liebe Grüße
Blacky

Speedator
Posts: 136
Joined: Sat Jun 17, 2006 4:42 pm

Re: Alternativ Shell Cairo - 1. Released im stillen Kämmerlein

Post by Speedator » Sun Jan 18, 2009 9:19 pm

Für Leute, die hier neu sind, noch ein VErweis auf die alte Diskussion zu Cairo: ALternativshell Cairo, ja oder nein, integrates cairo shell into reactos

MfG
Speedator

be59
Posts: 143
Joined: Sun Dec 09, 2007 9:05 pm
Location: Braunschweig / Brunswiek

Re: Alternativ Shell Cairo - 1. Released im stillen Kämmerlein

Post by be59 » Mon Jan 19, 2009 6:25 pm

Oh, wie die ausgeartet ist...

Cairo, wie man hört, soll sich zu stark an MAC OS X orrientiert haben.

Guennie1568
Posts: 427
Joined: Wed Jan 04, 2006 7:46 pm
Location: Germany, Bavarya, Neumarkt
Contact:

Re: Alternativ Shell Cairo - 1. Released im stillen Kämmerlein

Post by Guennie1568 » Mon Jan 19, 2009 7:55 pm

be59 wrote:Oh, wie die ausgeartet ist...

Cairo, wie man hört, soll sich zu stark an MAC OS X orrientiert haben.
Ist das echt so schlimm?
Also ich finde das MAC Design nicht sooo schlimm.
Noch dazu wo die Apple Leute den grafischen Desktop sozusagen erfunden haben (glaub ich ;))
Guennie1568
ROS-Fan und X2Pandora Audioeditor

be59
Posts: 143
Joined: Sun Dec 09, 2007 9:05 pm
Location: Braunschweig / Brunswiek

Re: Alternativ Shell Cairo - 1. Released im stillen Kämmerlein

Post by be59 » Mon Jan 19, 2009 9:31 pm

Naja, dass Problem liegt daran, dass das von Mangelnder Kreativität zeugt.
Apple sieht nicht schlecht aus, aber ein Klon...

hefner
Posts: 240
Joined: Fri Dec 16, 2005 11:49 am

Re: Alternativ Shell Cairo - 1. Released im stillen Kämmerlein

Post by hefner » Mon Jan 19, 2009 11:12 pm

ich (als ehemaliger mac-jünger) meine das auch macos einige usability probleme hat. zumindest ist es nicht die weisheit letzter schluss, weil da in der bedienung zu viel "tradition" aus den 80igern hinter hängt. Apple kann es sich nicht leisten wirklich neue bedienkonzepte einzuführen. Deshalb sieht macos immer noch so aus wie 1984, nur hübscher.

Und nein apple hat den desktop nicht erfunden , das war xerox ;)

Speedator
Posts: 136
Joined: Sat Jun 17, 2006 4:42 pm

Re: Alternativ Shell Cairo - 1. Released im stillen Kämmerlein

Post by Speedator » Tue Jan 20, 2009 12:42 am

Nagut, da kann man für fast jedes OS sagen, das ist in den 80ern stehen geblieben. In gewisser Weise sind das ja alles nur Nuancen. Je nachdem. Dementsprechend kann man auch schwer ausschließen, dass neue Systeme geklonte Elemente beinhaltet. Wichtig ist, dass man ein rundes Gesamtsystem hat, das vielleicht noch Rückschritte macht.

Blackcrack: Bist du da Tester und kannst uns schon mal einen praktischen Ausblick geben? Konzeptdokumenationen gibt es schon mal einige so runterzuladen.

edit: Hier gibt es ein ganz aktuelles Testvideo(welches mich jetzt noch nicht so vom Hocker reißt) und einen Downloadlink: http://de.youtube.com/watch?v=hfju8Jxg8i0

Radhad
Posts: 605
Joined: Wed Apr 12, 2006 5:09 pm
Contact:

Re: Alternativ Shell Cairo - 1. Released im stillen Kämmerlein

Post by Radhad » Tue Jan 20, 2009 9:51 am

Cairo Shell ist gerade mal in der Alpha-Phase - da fehlt noch unglaublich viel! Sie haben bis jetzt erstmal nur eine andere Startleiste konzipiert, die ich von der Idee her gut finde. 100%ig Mac OS X ist das auch nicht - ist nur am oberen Rand platziert ;) Manche Menüs sind ja auch umgestaltet worden - vor allem der Software Dialog.

Blackcrack
Posts: 1808
Joined: Tue Dec 20, 2005 12:55 pm
Contact:

Re: Alternativ Shell Cairo - 1. Released im stillen Kämmerlein

Post by Blackcrack » Thu Jan 22, 2009 12:49 pm

Hallole :) *freu*

1. Hefner, richtig, eine entwicklerin von xerox hat die maus erfunden und dahinzu wurde denn auch eine grafische oberfläche gebraucht um sich da dann aufzuklickern.. was meint ihr, woher die form der maus Stammt, nein, ich hab jetzt nicht unter den rock geguggt *rofl* Tip von mir, Guggt euch doch mal "Die Silicon Vally Story" an, da werden n paar Dingers erklärt.. und auchwie durchtrieben Bill war und immer noch ist.. das verliert der nich im alter, keine change.. glaub ich zumindest :)

2. Speedy, darf und kann nichts sagen, das heist, was meint ihr, warum ich im englischen forum und hier dauernd drauf gepocht hab, daß der Explorer² plugable und hochverfügbar sowie highest custmable gemacht werden sollte, daß genau dieser, also die Oberfläche anpassbar wie der Totalcommander werden soll, das ist wichtig um bei allen ebenen und anwendungsarten den dann so einrichten kann, daß er, ich meine die Shell und der Explorer² zu allem fähig sein kann, genau dafür, daß man Komponenten austauschen kann, andere, nicht Reactos-developer addons und Zubehör im höchsten Maße programmieren sollen können müssen sollen können oder so.. brahh.. was für ein Satz, ihr wisst auf jedenfall was ich meine..

Bei einer Oberfläche, muß man in den heutigen Zeiten einfach achten, das solch eine Oberfläche von Anfang an schon mal aufgebaut ist wie ein Pussel oder soll ich sagen, ein Hackenbrett, der mit vielen anderen Hacken an einem Brett hängen kann, wobei jeder Hacken was anderes daran hängen kann um jedes Teil, ein zu hängen mit einem anderen Sinn/Möglichkeiten dahinter um eine höchstmögliche Effectivität auf dem Fachgebiet zu erreichen, bei dem es genutzt wird, das ist der Sinn dahinter..

Man kann einfach nicht eine Benutzbarkeit erreichen, in dem man es jedem recht machen möchte,
da kommt wie bei Windows, eine Starre, schlecht erweiterbare Oberfläche herraus, das geht nicht, darum muß man schauen, das alles einzeln, als dll oder exe-datei programmiert ist das dann mit einem Überwachsungsprogramm, z.B. am Taskmanager drangeklebt als weiteres Tab (Als z.B. Shell-addon-manager(strg+alt+entf)/ "Sam" an dieser/m Sam(manta *s*), könnte auch eine AI/KI eingehängt werden !! Rübergugg zu Elledan diese AI/KI könnte dann auch die Ellemente bedienen, da gleiche Ebene und darunter ), gehändelt werden kann, da kann dann die TaskLeiste eine Anwendung sein, die es ermöglicht eine Startmenu mittels Knopf auf zu setzen, das dann wieder herum das %userprofile%\\startm~\\ ausliest und das dann als menu abzeichnet sowie andere Sachen bereit stellt und tweakable sein sollte , und dann noch die uxtheme.dll unterstützt, die kann man dann zum Beispiel austauschen mit einem Menu das wiederrum vom aussehen an das von win95 oder an das von Vista oder gar W7 erinnert sein kann und das Menu dann als plugin in die Taskleiste genommen werden kann , so ist es zum Beispiel möglich, mehrere Menuarten als plugin zu schreiben oder taskleisten die 1. der von von Mac erinnert oder eine Taskleiste, die nach der vorm von fvwm1 oder 2 erinnert , der Hintergrund, als dll oder als Anwendung, das den desktop ausliest und die iconszu verfügung stellt oder irgendwie anders arbeitet, schauen wir mal den derzeitigen Desktop von KDE4.2 an 1. der reine destiop kann als Desktop angezeigt werden, aber auch als Dateianzeiger mit Hintergrund dazu kommen dann noch div. Anzeigeplugins ,die dem user informationen übermitteln, egal welche, sie sind aber plugable, dieser Manager könnte in dem von desktop.dll mit enthalten sein oder als eigenständige, gesupportet vom system, Anzeige-Gui-Plugins, die entweder sich in die Taskleiste.dll oder im Systray.dll einreihen könnten.. somit könnte man dann eine Oberfläche schaffen, die highest custmable währe, schauen wir mal die Datiemanagereinheit an, darin könnten, compress-plugins, dateiplugins und filesystem oder sonst noch was an plugins ein "zuhause" finden..

uff.. könnt noch n bisschen mehr tippern, aber.. einfach mal als keine Anregung...
wolltet ihr ja ned anders :mrgreen: *winke*

Ein einfacher Satz trifft immer wieder zu:
Um geholfen zu werden, muß man den Boden aufbauen/lassen/geben um dort helfen zu lassen.

Daß eine kleine Plant wächst, braucht sie lediglich suolo/Boden, eau/Wasser und Sun/Sonne,
den Rest macht sie alleine um ein Mamut Baum zu werden.
Aber in den jungen Jahren muß man sie beschneiden, zurecht biegen und die Grundform geben.
Genau diese Grundform ist nachher für den Erfolg des Baumes wichtig.


liebe Grüße
Blacky

melasse2539
Posts: 2
Joined: Fri Jan 23, 2009 8:07 pm

Re: Alternativ Shell Cairo - 1. Released im stillen Kämmerlein

Post by melasse2539 » Fri Jan 23, 2009 8:51 pm

Blackcrack wrote:1. Hefner, richtig, eine entwicklerin von xerox hat die maus erfunden
Hefner hat ja auch den Hasen erfunden Image

Blackcrack
Posts: 1808
Joined: Tue Dec 20, 2005 12:55 pm
Contact:

Re: Alternativ Shell Cairo - 1. Released im stillen Kämmerlein

Post by Blackcrack » Fri Jan 23, 2009 9:52 pm

melasse2539 wrote:
Blackcrack wrote:1. Hefner, richtig, eine entwicklerin von xerox hat die maus erfunden
Hefner hat ja auch den Hasen erfunden Image
das rockt ! ImageImage

liebe Grüße
Blacky

be59
Posts: 143
Joined: Sun Dec 09, 2007 9:05 pm
Location: Braunschweig / Brunswiek

Re: Alternativ Shell Cairo - 1. Released im stillen Kämmerlein

Post by be59 » Fri Jan 23, 2009 11:16 pm

Also die Story dahinter:
Urspörünglich hatten die Entwickler in XEROX alles möglich rund um die GUI gemacht.
Dann kam irgendwie Steve Jobs dahin und war sofort begeistert: Er bot alles mögliche an, doch die Xerox-Entwickler in wahrer Bescheidenheit wollten nichts. Dann kam nichts und Apple die GUI weiter(z.B. Papierkorb...).

Blackcrack
Posts: 1808
Joined: Tue Dec 20, 2005 12:55 pm
Contact:

Re: Alternativ Shell Cairo - 1. Released im stillen Kämmerlein

Post by Blackcrack » Sat Jan 24, 2009 8:06 am

Hy,

nuja, aber der Abschuss war ja, daß Bill IBM was verkauft hat, was er nicht mal Ansatzweise in der Hand hatte, das wird in der kommerzillaisitischen Scene seeehhhrr hochgehalten, daß er was bis dato niemand geschaft hat, was noch niemand fertig brachte er fertig brachte, der zweite clou war ja, daß er die Situation ausnutzte und Lisa als "Nagelkissen" benutzte und somit Steve einiges kaputt gemacht hat was er eigendlich voll und ganz seiner Tochter widmen wollte.. wie heist es rund auf der Welt, Anstand und Ehre das letztere war dann noch die Erlichkeit, was so gern verschwiegen wird.. , das ,
Image
Info / Quelle
hat aber nichts von alle dem zu tun, damit hat Bill gegen Grundfesten verstoßen damit in dem er im Grunde psychisch das "vö...te/fi..te" was Steve endlich anerkannte als sein eigen Fleisch und Blut, eigentlich dann doch endlich groß raus bringen wollte, ich spreche da von Lisa, dem Kind von Jobs.... und auch den namen von dem neuen Apple Computer :
Lisa wo dann hinterrücks bei der presentation Bills Windows von Bill drauf geklatscht wurde und somit Jobs blos gestellt wurde !
Image
Quelle / Info
The Pay back Day whant come Steve Jobs... it was on lisa and now go it into trash for a free, honor Open Source System ! It was an fail to become on Software, commerz the overhand.... now it start the time for better way's and times imho.. the law of intelligent evolution cant braking anyone, only the better whant alive... :mrgreen:

......ich denk, daß das ein Teil dessen war, warum Balmer es denn auch zugelassen hat im Grunde, daß der Film überhaupt entstand.. weil Steve Balmer wusste, daß nicht alles mit rechten Dingen zu ging und Menschlich zum Teil nicht wirklich correckt war.... und dies mit unter auch bewilligte, daß das in die Öffentlichkeit kam, da Balmer ein soweit ehrlicher Spieler ist, damit möchte ich aber Monkeyman nicht in Schutz nehmen ;) Aber dafür wusste Balmer auch , wo man am wenigsten machen musste um ganz oben an die Spitze zu kommen, alleine weil er nun mal Bill's Freund war kann ich mir vorstellen, daß Balmer viel durchgehen lies.. ansonsten Hätte warscheinlich Bill es viel übler und durchtriebener getrieben und hätte den Bogen sicherlich auch überspannt.. und hätte die Grenze des gesetzlichen denn irgendwann so überschritten, daß es nicht mehr vertretbar war.. in den jungen Jahren..
Das hier, nach dem er Scheisse gebaut hatte :
Image
Quelle
Death or alive *lol*
(Other funny Pictures)
nunja... im Film ist vieles verfremdet worden , so wie ich das mitbekommen hab, hat Bill sein Dingens gefeiert in dem er rüber gefahren war nach new Mexico und feierte, hat dann voller Lust und Laune, scheisse gebaut .... So kam das Bild zu Stande.. :mrgreen:

Ach ja, warum ich keine Mac's habe, die sind mir einfach die die ganze Zeit zu teuer.. und ..
die Software was darauf rennt zu Eingeschänkt auf ein System ..
an sonsten finde ich Jobs ganz oky als Computermensch / Dude ..

liebe Grüße
Blacky

p.s.: kaum n bisschen später als ich hier das postete wurde in Heise ein Interresanter Artikel veröffentlicht:
1984: Der Macintosh schreibt Geschichte
.... ich denk nur mal, wie geil ist das denn, Hyho an Heise !! Coole Sache ! :mrgreen: Leute, vergleicht mal die Erscheinungsurzeit.. Und,Danke für den Artikel, Jungs von Heise !!

Post Reply

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest