[Prog-Sugg] IBM stellt Cluster-Software unter GPL

Hier können Sie auf Deutsch diskutieren. Bedenken Sie, dass Sie in den englischen Foren mehr Nutzer ansprechen.

Moderators: EmuandCo, Dr. Fred, frik85

Post Reply
Blackcrack
Posts: 1808
Joined: Tue Dec 20, 2005 12:55 pm
Contact:

[Prog-Sugg] IBM stellt Cluster-Software unter GPL

Post by Blackcrack »

Heise.de wrote: IBM stellt Cluster-Software unter GPL Meldung vorlesen

Unter dem Namen HPC Open Software Stack hat IBM ein Tool-Paket für die Erstellung und Verwaltung von Clustern unter Version 2 der GNU General Public License (GPLv2) gestellt. Bestandteil der Software ist auch IBMs Extreme Cluster Administration Toolkit (xCAT), das sich unter anderem im Supercomputer-Projekt Roadrunner des US-amerikanischen Rüstungsforschungsinstitut National Laboratory (LANL) in Los Alamos bewährt hat.

In der aktuellen Version 2.0 unterstützt xCAT neben x86-Systemen auch Power6-Cluster. Neben xCAT 2.0 enthält die HPC-Software die Advance Toolchain for POWER™ Systems 1.1, diverse Installationsskripte sowie das Simple Linux Utility for Resource Management (SLURM) in Version 1.3.1 ([url=mailto:akl@ct.heise.de]akl[/url]/c't)
quelle=heise.de

liebe Grüße
Blacky

Christoph_vW
Developer
Posts: 48
Joined: Sun Sep 18, 2005 11:58 pm
Location: Germany
Contact:

Re: [Prog-Sugg] IBM stellt Cluster-Software unter GPL

Post by Christoph_vW »

Würdest du es bitte unterlassen das Forum mit solchen sinnlosen Posting zuzumüllen?

pat88
Posts: 27
Joined: Tue Apr 29, 2008 12:29 pm
Contact:

Re: [Prog-Sugg] IBM stellt Cluster-Software unter GPL

Post by pat88 »

Hey Christoph_vW dank Blacky bekommt man intressante News zu lesen ohne ihn währe es hier lanweilig. :D

Phlox
Translation Team
Posts: 53
Joined: Tue Feb 20, 2007 11:44 pm
Location: Germany

Re: [Prog-Sugg] IBM stellt Cluster-Software unter GPL

Post by Phlox »

Ob Superadmin oder sonst was, seine Meinung kann man immer posten. Hab zwar den Senf jetz nicht gelesen aber ich kann Blackcrack und pat88 nur zustimmen. Sei doch froh das hier regelmäßig was gepostet wird.

Blackcrack: bitte weiter machen :D

MfG, Phlox

User avatar
EmuandCo
Developer
Posts: 4397
Joined: Sun Nov 28, 2004 7:52 pm
Location: Germany, Bavaria, Steinfeld
Contact:

Re: [Prog-Sugg] IBM stellt Cluster-Software unter GPL

Post by EmuandCo »

Ich bin für alle Vorschläge offen, solange sie sich mit unserer GPL/LGPL/BSD Lizenzmischung verstehen. Wenn mich einer stört, verschwindet er eh nach kurzer Zeit. Kaum ein Non English ROS Board ist so sauber wie das Deutsche. Bei der Menge Mods ;-)
ReactOS is still in alpha stage, meaning it is not feature-complete and is recommended only for evaluation and testing purposes.

Blackcrack
Posts: 1808
Joined: Tue Dec 20, 2005 12:55 pm
Contact:

Re: [Prog-Sugg] IBM stellt Cluster-Software unter GPL

Post by Blackcrack »

Hy,

EmuandCo, Mod's? :twisted: hihihi ... es gibt auch Leute, die nicht alles zeigen was sie auf dem Kasten haben :>
und sich hier etwas verstellen mein Cheffe, denn wenn sie wissen welche Seite die correcktere ist, dann stehen
sie voll hinter einem und würden div. Info Dienste eines Landes dafür kapern :) HTP Dude !
Die Jungs, die ASM und c auf dem Kasten haben haben können zum Teil auch Mumps oder Pascal und andere interressante Programmiersprachen drauf.. das mal zum einen.. mir ist aber auch bewusst, Daß hier Leute Programmieren, die etwas später mit Programmieren angefangen haben und nicht mehr in den Kreisen verkehrten wie es füher ganz oky war und somit dann auch nichtmehr das wissen mitbekommen haben, die man früher einfach mit bekommen hat und auch nicht nicht div. displiniert sowie etwas "erzogen" worden sind, wie die jungs, die in BBS's eingeführt wurden, gelernt haben was man machen kann und wie man zusammen halten soll in dieser Welt, damals war es auch ein Hase und Igel Spiel, doch nicht so international und deftig, aber die "Jugend" heut zu Tage hat es nicht mehr so gelernt zusammen zu halten und ein einem gewissen Schemata zu denken wie sie es heute mehr denn jeh machen sollte um einfach mehr zusammen zu halten. Daniel, du hast noch die Zeiten von 1993 mitbekommen wie es auf deiner Page prangt ;) Manch anderer hat die Zeiten nie mitbekommen und dadurch weis er auch nicht, was und wie manches ist und stellt sich manchmal auch rotzfrech hin und weil er nur mal eben programmieren lehrnen durfte und auch an die API-Programmiereun im Win gekommen ist, meint manch jonger, er währe mit allen Wassern gewaschen. Da, währe ich mal sehr Vorsichtig.. Denn im Netz schwirrt mehr herrum als man sich als "Normaloprogrammierer" vorstellen kann.. div. ND's sind nur ein kleiner Teil davon :\ Nicht's desto trotz müssen die Jungs mehr zusammenhalten denn jeh und mit Reactos ist eben die change gegeben aus Win32 mehr zu machen, als Win32 es jeh war, da jetzt die Jungs die wirklich wissen was möglich ist die's jetzt aus vergangenen Zeiten umsetzen können und hier im Grunde dürfen, denn Reactos ist nicht, ich betone, nicht Microsoft-Konzernbezogen somit auch nicht Firmenbezogen und unterliegt auch nicht Staatlicher mächte, sicher man soll/muß einen gewissen Standart einhalten, das ist ein Muß, aber wer sagt denn, daß man nicht Zubehör dazu bauen und installieren darf, was in Microsoft Windows nicht geht sowie nicht gerne gesehen wird und zusätzlich unterdrückt wird rein durch die Programmierung.. und auserdem,wer sagt denn, daß das Reactos Team nicht unterwandert ist vom dem einen oder anderem MS-Mitarbeiter der die letzen paar Jahre inactiv war aber dennoch Geld von MS auf deinem Konto hat. Aber das soll erstmal egal sein, alles fliegt mal auf,aber eins ist klar, Die jungs, die sich bedeckt halten, lassen Die leutz nicht ungeschoren, die dem Reactos-Project schaden wollen ! Auch Ist das Reactos-Project soweit angewachen das das Reactos Project nicht mehr mit legalen Mitteln zu stoppen ist. Auch wird es von den richtigen Köpfen nun mehr langsam bewacht. Aber das soll erstmal dahingestellt sein.... Fact ist.. daß Reactos ein Open Sourceproject ist, mit dem , anderst wie in Linux viel mehr möglich ist als jemals mit Linux es sein kann, denn in Linux sagen die Distriebutioren, was hinein darf und was nicht, das andere schläft über kurtz oder lang ein und wird zum Schluss nur noch als Datenmüll behandelt und weg, in die Vergesseneheit geschoben... und das ist Fackt, das ist bei Dos/ Win32/64 anders, wenn mal ein Installationspacket geschnürt wurde, dann besteht dieses Programm und kann nach zig Jahrzehnte , wenn die plattform emuliert oder wieder besteht bezdie Api's gegeben sind, wieder verwendet werden, versuch das mal bitte mit Linuxbinarys, wenn Programme "Out oF dAtE" sind, dann kann man sie nicht mehr anwenden, es sei denn, der Sourcecode existiert und man kann ihn schnell mal umtipern, daß es wieder passt... aber besteht der Sourcecode wirklich bez. wird aufgehoben.. und das von Proggys, die im Grunde, Leutz was ermöglichen was so sonst nie programmiert wurde..(Beispiel C64-Floppy-Rendering) so und da ist der hacken daran... Es warten auf Dat und schwabbelfoppys, sollten sie noch irgendwie noch lesbar sein, Programme, die wenn man sie heute Anwendet, immer noch funtionieren, besser denn jeh, denn alles kann man nicht absichern, das hat das Reactos-Project begriffen, deshalb auch den Useraccount vom Betriebsystem zu trennen wie im Linux ist die einzig beste Möglichkeit, das ist klar.. Auch geht es, wenn man es richtig macht und die Tread's sauberst auf sich abstimmt, daß man mehrere Betriebsystem-arten nebenher laufen lässt, wie als wenn man mit Virtualbox die integration vollfürt, nur direckt im Betriebsystem aus dem Kern herraus, daß man dann per Dateikarte und pulldownmenu einstellen kann, welche Architectur und welches Betriebsystem(Api) mit dieser oder jehner Binary verwendet wird mittel's Subsystem, daß aus Dateiköpfen herrausgelesen wird, was für eine Datei das ist, ist schon lange möglich, nur wird das eben kaum benutzt.. und genau das muß in Reactos eingebaut werden, Man sollte die Programmierer in Stuttgart contaktiren und zwar die von Virtualbox, daß sie beim Reactos-Project mit machen und genau das einfließen lassen sollen um nicht nur mehrere Betriebsysteme, sondern auch andere Bios'e wie Nes oder C64 supporten lassen zu können und zwar direckt vom System raus.. wie ich es ja schon ausgeführt hab mit Jaix in Letz see the Idea on picture with layers ;).....
Uhhh jetzt bin ich aber abgeschweift *s*

Um genau darüber zu sprechen und wenn User div. Programme finden, die unter GPL stehen, Codes und andere geschichten, sollte ein Programm-Suggestions existieren... um genau über dieses hier zu sprechen und u.U. mit ein fließen zu lassen.
[ external image ]

Und genau das, worüber MF schon geschriebenhat "Read this if you've found software useful to ReactOS", sollte als Program-Suggestions Board nun endlich auf gemacht werden um einfach darüber zu sprechen... und gleich Programme und Pluginapi's ein fließen zu lassen die 1. das System Schützen können 2. Aber auch Recourcen frei geben können, sowie wenn die Rechner per Rechen-last am internet hängen, daß jeder Reactos ein bisschen unbenutze CPU-Last abgibt oder nimmt, die er nicht braucht und ungenutzt zum Beispiel brachliegt, die Netze heut zu Tage sind so schnell und werden stetig ausgebaut, sogar ist in planug daß Netze entwickelt werden die genau das CPU-Sharing unterstüzen sollen. Um einfach über dies oder jehnes sprechen zu können von wegen Programmen und so, sollte Reactos-Forum einfach weiter aufgebaut und ausgebaut werden, daß Leute auch mal ihr eigenes GPL-Proggy anpreisen können und sagen können daß es gibt und vielleicht auch effizienter arbeitet als es jemals da war, man dann auch die quali des Proggers oder Coders beurteilen kann und oder mit auch weiter oder mit involvieren lassen kann und so.. sicher im IRC ist vieles möglich, aber hier kann besser geloggt werden, wann eine Idee erfunden wurde und von wem... Auch sollte man unter dem Login eine Bestätigung machen, daß alle Ideen die im Forum gepostet werden entweder unter der CC oder GPL1/2/3 stehen. Darum brauchen wir ein Program-Suggestions Board , wer das Unterstützt, soll es im Englishen Forum Posten und einen Poll starten. Ich halte mich diskret zurück wie immer.. ich hab hier lediglich nur ein bisschen aufgeführt warum und weshalb..

Und welcher Betriebsystemhersteller oder Distriebutor hat eine Board-Schnittstelle um direckt
mit User und Programmierer über Programme oder ähnlichem direckt zu sprechen und sich
miteinander zusammen auseinander zu setzen über Div. Sachen.

Ich bin nur ein Ideengeber der im Hintergrund agiert, darum habe ich auch meine Ruhe :D

liebe Grüße
Blacky

p.s.: so und jetzt zieh ich mir weiter den sound rein
Last edited by Blackcrack on Sat Aug 09, 2008 10:35 am, edited 1 time in total.

Christoph_vW
Developer
Posts: 48
Joined: Sun Sep 18, 2005 11:58 pm
Location: Germany
Contact:

Re: [Prog-Sugg] IBM stellt Cluster-Software unter GPL

Post by Christoph_vW »

Warum sammelst du die Programme dann nicht in einer dafür passenden Wikipage? Das würde wesentlich mehr Sinn machen als die alle einfach ins Forum zu stellen.

Den Rest werde ich jetzt nicht weiter kommentieren - ich weiß schon warum ich mir das Thema Forenadministration nicht antun werde.

Blackcrack
Posts: 1808
Joined: Tue Dec 20, 2005 12:55 pm
Contact:

Re: [Prog-Sugg] IBM stellt Cluster-Software unter GPL

Post by Blackcrack »

Christoph_vW wrote:Warum sammelst du die Programme dann nicht in einer dafür passenden Wikipage? Das würde wesentlich mehr Sinn machen als die alle einfach ins Forum zu stellen.

Den Rest werde ich jetzt nicht weiter kommentieren - ich weiß schon warum ich mir das Thema Forenadministration nicht antun werde.
Weil das schon mal gelöscht wurde ?
Und News sowie Programm-news und anderes einfach nicht in ein Wiki gehört,
weil solche Sachen vergänglich sind.. sie sind da um sich auseinander zu setzen
damit und wenn mal ein link zu Proggy hängen bleibt, so weis man wo man danach
suchen kann und zwar unter "Programm-Suggestionen"

Wegen dem Rest, scho klar ;) *bg*

liebe Grüße
Blacky

DangerGround
Website Coordinator
Posts: 261
Joined: Mon Mar 20, 2006 1:48 am
Location: Ilmenau, Germany
Contact:

Re: [Prog-Sugg] IBM stellt Cluster-Software unter GPL

Post by DangerGround »

Dann sammel es doch bitte wenigstens in einem einzigen Thread, da hat man wenigstens einen Anlaufpunkt wo man durchblättern kann und nicht im ganzen Forum suchen muss, wenn man die Suchfunktion des Forums verwendet, dann findet man die Sachen genau so gut.
Alternativ würde ich dir Vorschlagen einen Blog zu verwenden und den in deiner Signatur zu verlinken, dann würden auch Leute außerhalb des ReactOS Forums deine Nützliche Programmsammlung finden und davon profitieren können.

Radhad
Posts: 605
Joined: Wed Apr 12, 2006 5:09 pm
Contact:

Re: [Prog-Sugg] IBM stellt Cluster-Software unter GPL

Post by Radhad »

Kritik kann sowohl negativ als auch positiv sein. Ich denke auch, dass ein Thread mit diverser Software schon schöner wäre :)

Ich denke nicht, dass die Jungens und Mädels hier, die negative Kritik äußern, nichts besseres zu tun haben. Ich meine, wir alle hier wollen ja ReactOS irgendwie unterstützen und wachsen sehen. Dass es bei vielen Leuten da zum Zoff kommt ist ja quasi vorprogrammiert. Blackcrack, vielleicht überdenkst du die Kritikpunkte einmal und lässt die Angriffe außenvor bzw. antwortest einfach nicht mehr auf den Kram, dann gibt es von beiden Seiten auch keinen Flamewar mehr hier überall im Forum!



PS: Der klügere gibt nach und hält sich dann auch mal zurück ;)

User avatar
EmuandCo
Developer
Posts: 4397
Joined: Sun Nov 28, 2004 7:52 pm
Location: Germany, Bavaria, Steinfeld
Contact:

Re: [Prog-Sugg] IBM stellt Cluster-Software unter GPL

Post by EmuandCo »

Kinder Kinder.... also, ich hab ja schon Nerven wie mehrfach geflochtene Drahtseile, aber langsam....

Fangen wir mal an:

Matthias: Woher willst du wissen, dass er keinen Job hat? Ihn hier als Arbeitslosen oder worauf das wohl eher gemünzt war, Asozialen, hinzustellen ist unter aller Würde und das will ich hier nicht mehr sehen. Und nochwas. Er hat sich nicht eingeschleimt, nur ist er dadurch aufgefallen, dass ihr ihn wegen seiner Aussprache fertig macht, was ich ums verrecken nicht leiden kann (Meine Freundin ist Legasthenikerin). Du hast schon Verwarnungen bekommen, er auch. Ihr seid beide leicht beleidigt und werdet beide gleich behandelt. Siehe unten.

Blackcrack: Jedesmal wenn jemand dich kritisiert bekomm ich eine PM von dir wo du mir haarklein alles erzählst und wie unfair du dich behandelt fühlst. Das ist ja auch OK und meist berechtigt und dafür bin ich ja Mod hier, aber wenn du dann hier volle Kanne antwortest, noch heftiger als die schlimmsten Bemerkungen, die Matthias schon von sich gegeben hatte, dann hab ich dafür weniger Verständnis. Das ist Bigotterie. Stellst Regeln auf, aber hältst dich selbst nicht dran und das ist nichts was ich gerne unterstütze

hubi1809: Nette wohldurchdachte Posts. :-D Respekt für die Rhetorik.

Radhad: 2nded :-D guter Post

Dangerground: Nicht ausfallend werden. So Sachen wie "ohne Freundlichen Gruß" ... naja das geht noch, ist dein Gutes Recht. Aber Schimpfwörter will ich nicht haben. Das gilt für ALLE, auch für Blacky.

Ich will hier im Forum ein gutes Klima unter allen haben. Wenn ihr ein Problem habt, dann sagt mir das und wir treffen uns mal im Chat und diskutieren das, aber NICHT HIER. Vorallem nicht Off Topic.
ReactOS is still in alpha stage, meaning it is not feature-complete and is recommended only for evaluation and testing purposes.

User avatar
EmuandCo
Developer
Posts: 4397
Joined: Sun Nov 28, 2004 7:52 pm
Location: Germany, Bavaria, Steinfeld
Contact:

Re: [Prog-Sugg] IBM stellt Cluster-Software unter GPL

Post by EmuandCo »

Ok, das mit der Legasthenie hab ich wohl etwas hoch an die Glocke gehängt, aber nja. Sorry dafür erstmal.

"Aber wenn Blackcrack über vermeintliche Jobs anderer herzieht, ist das dann in dem Kontext irgendwie auch wieder legitim, wenn ich das auch persönlich unterlassen würde."

In den Fall hast du wohl recht. Ich habs auch erst später gesehn, dass er das getan hat. Teilweise Sorry Matthias. Ich überfliege diese langen Posts meist nur, wenn ich meine das eine Passage eh das selbe bedeutet. So ähnlich wie so ein Defekte Sektoren Scanner im Brennprogramm. Hier gehts darum. 4 Zeilen weiter auch, also springen wir mal. :-P

So und nun alle wieder brav sein.
ReactOS is still in alpha stage, meaning it is not feature-complete and is recommended only for evaluation and testing purposes.

User avatar
EmuandCo
Developer
Posts: 4397
Joined: Sun Nov 28, 2004 7:52 pm
Location: Germany, Bavaria, Steinfeld
Contact:

Re: [Prog-Sugg] IBM stellt Cluster-Software unter GPL

Post by EmuandCo »

Blackcrack wrote:Aber Fackt ist, warum soll man nicht ein paar Informationen rum reichen und darauf aufmerksam
damit machen und darüber sürechen, Speedy, Du hast scho wieder damit angefangen mit sticheln,
es ist klar, daß es bei Heise.De oder sonnst was als News gepostet wurde, aber vielleicht kann
man darüber hier im forum sprechen und.. vielleicht konstrucktiv.. wer das, nicht mag,
der soll doch bitte den mitmember in ruhe lassen und nicht angehen, das ist es nähmlich was
nerft und sich dann gegenseitig zur weisglut bringt.. Das, ist es nähmlich was das ganze zum brodeln
gebracht hat, das rumgenörgele und destucktive, das man unbedingt an den mann bringen musste
ohne sich im klaren zu sein, daß das vielleicht dann weiter geht..
Ja und, wenn das den einen oder ander nicht interresiert, lasst's gut sein und nörgelt nicht,
im gegenteil, versucht es positiv zu sehen oder lasst einfach die maus weg und klickt erst gar nicht
drauf, .. beste Beispiel Speedy, OpenGL 3 .... solche Post's gehören sofort gelöscht,
denn sowas kann zum Anfang eines Flames ausarten und hindert andere darauf mit zu denken und darauf
bez. darüber ein bisschen zu sprechen.... und genau das... ist der knackpunkt an dieser Geschichte..

Grüße
Blacky
Und jetzt erklärt mir mal einer, was das hiermit zu tun hat??! Was sagte ich zu Off Topic??
hubi1809 wrote:Und daß Du nun schon wieder auf Speedator losgehst zeigt , daß Du definitiv aus dem ganzen Kram nichts lernst und nichts lernen willst. Alle anderen sollen auf dich Rücksicht nehmen , aber Du bist nicht willens und bereit auch nur ein kleines Stück an deinem Verhalten zu ändern.
2nded

---

Speedator war sehr sachlich im andren Post und KEINER sagte, du sollst dir die Kugel geben Blackcrack!
ReactOS is still in alpha stage, meaning it is not feature-complete and is recommended only for evaluation and testing purposes.

Post Reply

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest