Multimedia und weitere Funktionen?

Hier können Sie auf Deutsch diskutieren. Bedenken Sie, dass Sie in den englischen Foren mehr Nutzer ansprechen.

Moderators: EmuandCo, Dr. Fred, frik85

Tobi
Posts: 44
Joined: Wed Jun 18, 2008 12:29 am

Multimedia und weitere Funktionen?

Post by Tobi » Wed Jun 18, 2008 1:47 am

Mich würde mal interessieren, inwieweit es für diesen Bereich bereits Pläne gibt.

Zum Beispiel gibt es ja von Windows XP die Media Center Edition, welche in Vista bereits integriert ist.
Also open Source-Alternative gibt es die Software Media Portal.
http://mediaportal.sourceforge.net/

Gibt es hier beispielsweise Pläne, Media Portal irgendwann in ReactOS zu integrieren? Oder wird zumindest darauf geachtet, dass man sich bei der Kompatiblitiät keine Steine in den Weg legt?

Weiterhin wäre ein Projekt wie ReactOS auch eine Möglichkeit, weitere Schnittstellen, die über das übliche hinausgehen, zu implementieren. Beispiele wären z.B. ASIO oder EAX. Wobei es MS unter Vista ja effektiv hinbekommen hat, EAX unbrauchbar zu machen. Wird sich ReactOS an dem Punkt (Audio/Mixer) eigentlich eher an Vista oder an XP orientieren? Für alte DOS-Games wäre in ferner Zukunft eine Soundblaster-Emulation in der DOS-Box perfekt... 8)

Auch cool wäre die Unterstützung von Mausgesten, das einfache Rumeditieren von benutzerspezifischen Keyboard-Layouts. Oder MP3 als Systemklänge. In ferner Zukunft noch Stifteingabe a la Tablet PC (ReactOS V2?). Gibt es eigentlich hier irgendwo eine Wunschliste, wo man sowas eintragen kann?

hefner
Posts: 240
Joined: Fri Dec 16, 2005 11:49 am

Re: Multimedia und weitere Funktionen?

Post by hefner » Wed Jun 18, 2008 9:22 am

Soo mal ganz langsam ;)
Tobi wrote: Zum Beispiel gibt es ja von Windows XP die Media Center Edition, welche in Vista bereits integriert ist.
Also open Source-Alternative gibt es die Software Media Portal.
http://mediaportal.sourceforge.net/

Gibt es hier beispielsweise Pläne, Media Portal irgendwann in ReactOS zu integrieren? Oder wird zumindest darauf geachtet, dass man sich bei der Kompatiblitiät keine Steine in den Weg legt?
Das ist eher eine Aufgabe für Distributionen... ReactOS selbst soll widmet sich nur dem reinen Betriebssystem.
Aber eine Multi-Media Distribution ist durchaus denkbar.
Tobi wrote: Weiterhin wäre ein Projekt wie ReactOS auch eine Möglichkeit, weitere Schnittstellen, die über das übliche hinausgehen, zu implementieren. Beispiele wären z.B. ASIO oder EAX. Wobei es MS unter Vista ja effektiv hinbekommen hat, EAX unbrauchbar zu machen. Wird sich ReactOS an dem Punkt (Audio/Mixer) eigentlich eher an Vista oder an XP orientieren?
EAX ist ja nur eine Schnittstelle die auf DirectSound aufsetzt. Daher auch die Probleme mit Vista. Da stellt DirectSound nicht mehr die Möglichkeit zur verfügung direkt auf die EAX-Hardware zuzugreifen.

Denke sobald es ein funktionierendes Audiosystem gibt und ReactX DirectSound unterstützt könnte es gehen.
Tobi wrote: Für alte DOS-Games wäre in ferner Zukunft eine Soundblaster-Emulation in der DOS-Box perfekt... 8)
Japp sollte dann auch gehen.
Tobi wrote: Auch cool wäre die Unterstützung von Mausgesten, das einfache Rumeditieren von benutzerspezifischen Keyboard-Layouts. Oder MP3 als Systemklänge. In ferner Zukunft noch Stifteingabe a la Tablet PC (ReactOS V2?). Gibt es eigentlich hier irgendwo eine Wunschliste, wo man sowas eintragen kann?
Hmm gute frage ob sowas nicht auch per Zusatz-Programm bereitgeestellt werden kann. Direkt in ReactOS würde das mom. nicht viel Sinn machen.
Eine Wunschliste kenn ich auch nicht...aber da hat eh jeder seine eigene ;)

EmuandCo
Developer
Posts: 4334
Joined: Sun Nov 28, 2004 7:52 pm
Location: Germany, Bavaria, Steinfeld
Contact:

Re: Multimedia und weitere Funktionen?

Post by EmuandCo » Wed Jun 18, 2008 11:20 am

Ich denke die DOS Emulation von DosBox zu verwenden wäre sinnvoller. Mal sehn was sich da machen lässt
Image
ReactOS is still in alpha stage, meaning it is not feature-complete and is recommended only for evaluation and testing purposes.

be59
Posts: 143
Joined: Sun Dec 09, 2007 9:05 pm
Location: Braunschweig / Brunswiek

Re: Multimedia und weitere Funktionen?

Post by be59 » Fri Jun 27, 2008 7:29 pm

Media Portal kommt ja bald in 2.0 raus
Was ist mit den Codecs?

hubi1809
Posts: 42
Joined: Tue Feb 19, 2008 1:23 pm

Re: Multimedia und weitere Funktionen?

Post by hubi1809 » Sat Jun 28, 2008 12:09 am

Vorab: Das soll keine Kritik am Entwicklerteam sein sein.
Aber : In Reactos fehlt/hapert es noch an so vielen Stellen und elementaren Teilen daß ich denke Wunschlisten sind ja ok, aber lasst die Entwickler doch erst mal in Ruhe die Grundlagen schaffen. Solange die Basis noch nicht rund läuft und vieles was zum BasisOS gehört noch nicht implementiert ist macht es wenig Sinn zu fragen
ob da auch noch das Blümchen auf dem Bildschirm hübsch animiert werden wird.
Tatsache ist doch daß gerade im Grafikbereich z.B. noch viel trivialere Dinge vorrangig zu erledigen sind.
Wenn Fenster nicht richtig akualisiert werden oder Teile des Fensters 'stehen bleiben' , dann muß erst mal
das gefixt und auf die Reihe gebracht werden , Multimedia ist dann irgendwann das Sahnehäubchen on top.
Ist zumindest meine Meinung

EmuandCo
Developer
Posts: 4334
Joined: Sun Nov 28, 2004 7:52 pm
Location: Germany, Bavaria, Steinfeld
Contact:

Re: Multimedia und weitere Funktionen?

Post by EmuandCo » Sat Jun 28, 2008 6:21 am

Gute Meinung.
Image
ReactOS is still in alpha stage, meaning it is not feature-complete and is recommended only for evaluation and testing purposes.

Speedator
Posts: 136
Joined: Sat Jun 17, 2006 4:42 pm

Re: Multimedia und weitere Funktionen?

Post by Speedator » Sat Jun 28, 2008 10:15 am

Kann ich mich nur anschließen. Habe ich ja auch schon mehrmals so vertreten. Schließlich betrifft das sicher mehr als 1/3 aller Threads ^^

be59
Posts: 143
Joined: Sun Dec 09, 2007 9:05 pm
Location: Braunschweig / Brunswiek

Re: Multimedia und weitere Funktionen?

Post by be59 » Tue Jul 08, 2008 7:02 pm

ReactX muss ja noch geproggt werden.

Blackcrack
Posts: 1808
Joined: Tue Dec 20, 2005 12:55 pm
Contact:

Re: Multimedia und weitere Funktionen?

Post by Blackcrack » Tue Jul 08, 2008 8:44 pm

Hy,

hubi, hast recht, aber könnte man nich vielleicht n' easteregg oder n paar andere Eier vertecken,
da mein ich aber jetzt nicht die unter der Decke *lol*... das mal zu den büööömschen ;)*g*

Ich weis jetzt nich , wie iss das mit dem Glidewapper... Open GL... iss das jetzt im RX
drinne oder wie iss das, irgendwie kum ich jetzt nich ganz mit...:\

liebe Grüße
Blacky

hefner
Posts: 240
Joined: Fri Dec 16, 2005 11:49 am

Re: Multimedia und weitere Funktionen?

Post by hefner » Tue Jul 08, 2008 10:12 pm

??? Vieleicht versteh ich dich wieder nicht, aber ->

Was hubi meint ist, das das System und die Standard-Libs erst einmal stabil laufen sollten bevor man überhaupt an soetwas wie Multimedia denkt.

Der Glidewrapper is ja sowas wie ein Software-OpenGL ... aber das hat nichts mit ReactOS als System zu tun. So etwas könntest du als den Versuch eines Sahnehäuptchen ansehen. ;)

Blackcrack
Posts: 1808
Joined: Tue Dec 20, 2005 12:55 pm
Contact:

Re: Multimedia und weitere Funktionen?

Post by Blackcrack » Wed Jul 09, 2008 7:37 am

hefner wrote:??? Vieleicht versteh ich dich wieder nicht, aber ->

Was hubi meint ist, das das System und die Standard-Libs erst einmal stabil laufen sollten bevor man überhaupt an soetwas wie Multimedia denkt.
grrhhccchhh.... klar, hab ich scho begriffen mit meinen 37 jährchen :\
Du bist bei mir nich ganz mit gekommen *grinzel*
hefner wrote: Der Glidewrapper is ja sowas wie ein Software-OpenGL ... aber das hat nichts mit ReactOS als System zu tun. So etwas könntest du als den Versuch eines Sahnehäuptchen ansehen. ;)
muß nich ganz so sein, wenn auf die Hardware besser und schneller zugegriffen werden kann,
dann hold das auch da nochmal geschwindigkeit raus für- reactos..

liebe grüße
Blacky

Speedator
Posts: 136
Joined: Sat Jun 17, 2006 4:42 pm

Re: Multimedia und weitere Funktionen?

Post by Speedator » Wed Jul 09, 2008 11:27 am

Es gibt ja schon OpenGLide und Co.. Das läuft unter Windows und wird dann irgendwann auch unter ReactOS rennen und dann hast du deine Freude dran Blackcrack ;)
Wenn du da Optimierungen möchtest kannst dich ja an diesen Projekten beteiligen.
Wie hefner schon sagt ist das realtiv unwichtig für ReactOS. Du kannst ja diese Wrapper unter ReactOS testen und für bestimmte Dinge, die noch nicht laufen Bugeinträge schreiben bzw. ergänzen.
Was willst du denn konkret für Optimierungen in ReactOS? Erstens ist Glide schon recht obsolet und dahingehend gibt es auch keine aktuelleren Programme bei denen es annähernd Performance-relevant wäre da noch das letzte rauszuholen.

Blackcrack
Posts: 1808
Joined: Tue Dec 20, 2005 12:55 pm
Contact:

Re: Multimedia und weitere Funktionen?

Post by Blackcrack » Wed Jul 09, 2008 1:15 pm

Hy Speedy,


das muß noch n tick mehr speed sein *bg* ne, was ich gemeint hab, da MS ja Glide einbisschen stiefmütterlich nutzt,
daß man es vielleicht besser in die Gui bez. als RX Schnittstelle einbauen könnte damit das ganze noch
weiter schreiten kann und die OpenGL-Gemeinde wieder/weiter aufblühen könnte, das seh ich darin...
Daß das ganze 3D-"gedöhnts" noch weiter aufblühen könnte, daß es vielleicht eines Tages maps(UT99 oder UT2007)
als Oberfläche diehnen könnten, datt einen dateimanager könnte man 3D-Kartongs nutzen und sich in einer Höle
wie in Unreal/Doom oder in einen Cleanroom befinden, wenn man mit dem System arbeitet. Als Desktop könnte vielleicht
ein Tisch dienen, der entweder wie n Esstisch vom 13th Jahrhundert aussieht oder ein Bürotisch der in eiche dargestellt wird..
das hab ich im Hirn, daß man vielleicht eines tages eine 3D-Brille auf hat und zwei handschuhe sowie an den Füßen
zwei Steuerpantofeln an hat die einen dann ermöglichen einen schritt nach vorn oder nach hinten zu machen,
das, wenn man sich auf dem Desktop einklinckt, sich später nicht nur mit der maus in der Virtuellen Realität befindet,
sondern sich schnell mal per Brille, die in die Augäpfel direckt ein 3D-Bild projeziert und gleichzeitig innerhalb von
secunden dann diese vermessen könnte um ein gestochen scharfes bild zu geben, mittels zwei handschuhe und zwei
pantoffeln ud so weiter.. soll ich noch was sagen ?

AAAlso, wenn die möglichkeit gegeben ist, daß es eine direckt RX-unterstützung für GL gegeben währe,
könnte man genau sowas auf die beine stellen.. daher hab ich gemeint... GL unterstützung in RX...
leider ist 3DFX ausgestorben, denn mit einem mix mit Opengl und 3DFX währe sicher einiges geiler machbar...

Speedy ud jetzt komm mir nich mit Programmieren, ich hab eben das Wissen in der Grütze, daß ich weis,
was geht und wie es eventuell geht, ein Programmierer hat das im Hirn, wie man was umsetzen kann und wie
man das in Programmierarbeit umsetzt, also, ich bin eben einer der die Ideen liefert und weis was eben alles
gehen könnte und geb Ideen.. und jetzt nerf mich ned mit Programmierarbeit, das überlass ich denen,
die sich in jungen jahren drann gemacht haben und darin nun cracks sind.. als, nerf mich ned,
sonst muss ich durch den Monitor kommen und dir in die Nase beisen !

bahh.. hunger..*grumpf*

liebe Grüße
Blacky

hefner
Posts: 240
Joined: Fri Dec 16, 2005 11:49 am

Re: Multimedia und weitere Funktionen?

Post by hefner » Wed Jul 09, 2008 1:50 pm

Öhm Glide ist eh nur ein proprietärer Standart für 3DFX Karten gewesen. Von daher isses schon gut das der nicht weiter Unterstützt wird.
Ich glaube du verwechselst Glide mit OpenGL, oder ?

Aber ich glaube du hast auch einen elementaren Fehler bei deiner Betrachtungsweise von dem was ReactOS ist. Du musst dir im Auge behalten, das alles was mit ReactOS funktionieren wird, auch in MS-Windows funktionieren sollte.
Das bedeutet auch das ReactOS Primär keine Technologien unterstützen sollte die es nicht schon unter Windows gibt oder damit zusammenarbeiten würde.
ReactOS ist auch nicht in der Lage irgendwelche Pseudostandards für "Windows-kompatible" OS einzuführen.

Deine Vorstellungen einer 3D-beschleunigten GUI mögen gut sein. Aber ist genauso gut mit Windows umzusetzbar, sofern so ein Konzept auch von anderen Menschen gewünscht und entwickelt wird.

Blackcrack
Posts: 1808
Joined: Tue Dec 20, 2005 12:55 pm
Contact:

Re: Multimedia und weitere Funktionen?

Post by Blackcrack » Wed Jul 09, 2008 2:24 pm

Hy Hefner :)

weis ich jetzt' ned...eehh ned' wirklich... hat auf jedenfall bestens funtioniert, damals die MiroHigscore-karten (6mb)
und natürlich nicht zu vergessen Voodoo (4mb) und Voodoo2 !! man hat damals richtig runde elemente hinbekommen
können und die dann richtig schön bewegen lassen können, das ist mir im Kopf, heut zu tage im OpenGL standart
macht man das ja mit Gitternetzen die heut je nach bewegung recht aufwendig durch gerechnet
wird für jeden einzelnen punkt, daher ist heute die ganze power so nötig, das ging damals mit Gilde
irgendwie einfacher, wenn ich mich nich irre.. aber dafür ging anderes nicht.. :\
Unreal 1 rennt noch mit Glide und das war damals echt ein genehmes Bild..(ich meinte das geränderte)
alles war so schön rund, zwar grob rund, aber dennoch weiche Formen..

Ros ist ein Win32 System das Subsysteme ermöglicht.

Was auf einem Win32 Desktop aufpoppen kann, kann auch in einer VR wie UT2007 vor einem Tisch aufpoppen,
nur eben als quader, der mehr hoch und breit als tief ist, die tiefe bei Anwendungsfenster spiehlt derzeit eine
geringere Rolle, da die programme ja hauptsächlich für die draufsicht getippert sind,
so währe aber dann ein Raum gegeben, bei dem man eine Tiefe hat... und die Programme dann direkt
auf einem virtuellem schreib tisch tippern könnte, wenn man ihn angetippt hat.. später könnte man dies
dann für einen 3D-Monitor gebrauchen, der mittels zwei (oder mehr) Lasern
(einmal darstellung und der zweite messungen(breite höhe weite (für fingerbewegungen)))
Einen Raum darstellt in dem dann zum Beispiel einen virtuellen Karton
(der nur in der VR zu sehen ist) das Inlet darstellt und dann mittels diesem 3D-Monitor angezeigt wird. ... für den Anfang ;)

Schau dir Spore an (das spiel mein ich) dort kannst Du was im 3D-Stiel zusammen bauen...
(mir kommts jetzt nicht auf die lebensform insbesondere an, nein eher, daß man was interaktiv zusammenbauen kann) .
einfach als kleines Beispiel.

liebe Grüße
Blacky

Post Reply

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest