ReactOS Computer Case

Hier können Sie auf Deutsch diskutieren. Bedenken Sie, dass Sie in den englischen Foren mehr Nutzer ansprechen.

Moderators: frik85, EmuandCo, Dr. Fred

Blackcrack
Posts: 1808
Joined: Tue Dec 20, 2005 12:55 pm
Contact:

Post by Blackcrack »

oh, hab ich garnisch gemerkt ;)
liebe grüße
Blacky

pat88
Posts: 27
Joined: Tue Apr 29, 2008 12:29 pm
Contact:

Post by pat88 »

http://pat88.m5t.de/case2.1.JPG

Habe das ganze Heute mit einem Profi angeschaut und der sagte so geht es und die Material kosten werden dann auch nicht zu hoch.

Und Heute eingetroffen erstes Muster für USB-Stick. :P

http://pat88.m5t.de/usbstick.jpg

gruss pat

Blackcrack
Posts: 1808
Joined: Tue Dec 20, 2005 12:55 pm
Contact:

Post by Blackcrack »

Hy,
usb-stick, cool !

Computercase humm.. iss recht trocken.. ach, das kann ja alles ausen
plastik sein, das ist billiger als weisblech, da muß lediglich n werkzeug
dafür gemacht werden und der absatz muß eben dann nachher auch
stimmen, daß das dann auch bezahlt wird, das heist, die ausenform,
mit dem seitlichen Scharnier, so wie ich das gemacht hab,
kann ja alles plasik sein, lediglich die boardhalterung,
muss aus weisblech sein um das dann mit dem netzteil per
zwei kleinen blechschrauben und einem kabel mit
unterlagscheibenenden verbunden sein, so kann das gesamte
gehäuse per kunnstoffpresse in stücken von ca mehr als 1000end
recht billig hergestellt werden, ne technische zeichnung braucehn
wir dafür und das ganze können wir denn in china oder so fertigen
lassen und wenn dann raubkopieen hergestellt werden , auch recht,
so wird denn Reactos bekannt, wir haben doch leutz von Japan,
China und so hier im Forum !! da kömmer das billig herstellen lassen..

mensch, denkt doch maln bisschen Globaler !! *rofl*
hier, ist doch alles möglich, man muß nur danach denken(Lernen) ;)

lol... liebe Grüße
Blacky

pat88
Posts: 27
Joined: Tue Apr 29, 2008 12:29 pm
Contact:

Post by pat88 »

Dachte eher an Chromstahl wenn man das sprizt kriegt man nen tollen ReactOS Blau effekt.

Blackcrack
Posts: 1808
Joined: Tue Dec 20, 2005 12:55 pm
Contact:

Post by Blackcrack »

Hy,

humm... herstellen lassen im Ausland wegen den kosten aber
denn hier behandeln und zusammen bauen... :\ humm...
denn wärs soweit recht billig.. das einzige denn die frachtkosten,
aber das verteilt sich denn auf den preis..

vielleicht in Korea machen lassen, sollte man denn mal manatails007
anhauen, der kann n biisken deutsch und englisch und was weis ich
nich alles *s* daß der denn mal von wegen herstellung mal
nachschaut und einfach mal unkompleziert in seiner Gegend..

liebe grüße
Blacky

p.s.: das ist doch mal Werbumm für Reactos :
Open Malaysia
lg Blacky

Speedator
Posts: 136
Joined: Sat Jun 17, 2006 4:42 pm

Re: ReactOS Computer Case

Post by Speedator »

Bei den Stückzahlen, die erstmal wohl kommen, wird sich das wo weniger rechnen mit der "Produktionsauslagerung".
Wenn das ganze in einer ersten Kleinserie erfolgreich angelaufen ist, kann man das ja mal einen Betriebswirtschaftler durchrechnen lassen.

Blackcrack
Posts: 1808
Joined: Tue Dec 20, 2005 12:55 pm
Contact:

Re: ReactOS Computer Case

Post by Blackcrack »

1.
  • wie geil das forum nu aussieht.. goooiilll!!
Speedator wrote:Bei den Stückzahlen, die erstmal wohl kommen, wird sich das wo weniger rechnen mit der "Produktionsauslagerung".
Wenn das ganze in einer ersten Kleinserie erfolgreich angelaufen ist, kann man das ja mal einen Betriebswirtschaftler durchrechnen lassen.
humm, da kostet das durchrechnen lassen mehr als wenn man ne technische zeichung
mach, das denn manatails007 in die hände gibt, der davon ne palette fertigen lässt, so ne palette
denn nach Deuschland schippern zu lassen, als privatfracht (sollte doch gehen¿) das
dann recht billig ist, das heist, von dort denn billige mainboards, die nicht verbaut sind, ersatzteil
dann die Geheuse, Ersatzteile dann noch die anderen teile als ersatzteile.. so das ganze
darf hald nicht zusammengebaut als computer oder produckt sein, dann kann das auch nicht als
fertiges produckt angesehen werden.. oder so, ich weis ja nich ob ich das richtig so seh und man
das als idee nehmen kann, aber.. ich legs einfach mal auf den Tisch.. und manatails007 kann
dadurch auch was verdiehnen.. in dem denn die arbeitskräfte zusammensammeln kann oder
wenn er jemand kennt, dem man soweit vertrauen kann.. somit bleibt das denn soweit im
hause von Reactos und hat vor ort einen Aufseher.. was natürlich auch wichtig ist..

Das denn als einfache luftfracht und als ersatzteile deklarieren lassen geht
bei einer palette schon mal.. denk ich mal...

liebe grüße
Blacky

Speedator
Posts: 136
Joined: Sat Jun 17, 2006 4:42 pm

Re: ReactOS Computer Case

Post by Speedator »

Das hat ja nichts mit meiner Argumentation zu tun(wie war das mit dem Obstkorb ^^).
Auf alle Fälle würde ich mal ein paar reale Informationen sammeln, um so Dinge wie ".. denk ich mal...." auf feste Standbeine zu stellen bevor man über solche Produktionen schwadroniert. Z.B. auch was manatails007 dazu sagt, was wirklich für ein Bedarf besteht....

Bin jedenfalls mal auf ein reales Design gespannt. Das ist ja erstmal vornan. Wenns das nicht gibt, dann gibts keine Produktion ^^

Blackcrack
Posts: 1808
Joined: Tue Dec 20, 2005 12:55 pm
Contact:

Re: ReactOS Computer Case

Post by Blackcrack »

Speedator wrote:Das hat ja nichts mit meiner Argumentation zu tun(wie war das mit dem Obstkorb ^^).
Auf alle Fälle würde ich mal ein paar reale Informationen sammeln, um so Dinge wie ".. denk ich mal...." auf feste Standbeine zu stellen bevor man über solche Produktionen schwadroniert. Z.B. auch was manatails007 dazu sagt, was wirklich für ein Bedarf besteht....

Bin jedenfalls mal auf ein reales Design gespannt. Das ist ja erstmal vornan. Wenns das nicht gibt, dann gibts keine Produktion ^^
ja wie währ's wenn de einfach mal manatails007 anhagst und nicht darüber debatierst,
schau dir an was ich gemacht hab, zeig mal, was Du meinst, währe auch gut...
vielleicht hast Du be nessere idee, bevor das danze im sande verläuft..
Pad genauso, sollte mal bei Mantalis nachhacken, ich liefere nur
die ideen..*schulterzuck* und mach auch mal n paar zeichnungen..
Speedy, wir sind ne Family hier und im Forum, wenn Du denkst,
daß man manatails007 anhaken sollte, tu's einfach.. ;)

liebe grüße
Blacky

ralle_666
Posts: 15
Joined: Fri Nov 16, 2007 3:29 pm

Re:

Post by ralle_666 »

pat88 wrote:http://pat88.m5t.de/case2.1.JPG

Habe das ganze Heute mit einem Profi angeschaut und der sagte so geht es und die Material kosten werden dann auch nicht zu hoch.

Also ich würde die Scharniere eher an die Seite bauen, da bei den meisten Menschen der Tower doch auf dem Fußboden steht. Und wenn man das Gehäuse nach Oben aufklappt, sieht man nicht wirklich die Laufwerke. Kann dann beim CD- Wechsel schon stören wenn man nichts sieht.

Vielleicht kann man es dann ja auch so lösen, das man die Klappe dann auch von links nach rechts umbauen kann, wie beim Kühlschrank. Halt je nachdem auf welcher Seite der PC steht.

MFG
Ralle

pat88
Posts: 27
Joined: Tue Apr 29, 2008 12:29 pm
Contact:

Re: ReactOS Computer Case

Post by pat88 »

Ja oder gleich mit dem Bolzensystem je nach dem welche Bolzen man entfrent andere öffnungs richtung also individuell einstellbar.

Speedator
Posts: 136
Joined: Sat Jun 17, 2006 4:42 pm

Re: ReactOS Computer Case

Post by Speedator »

Blackcrack: Du hast ja mit manatails007 spekuliert. Wurdert mich, dass du da nicht nachgehakt hast. 8)

Blackcrack
Posts: 1808
Joined: Tue Dec 20, 2005 12:55 pm
Contact:

Re: ReactOS Computer Case

Post by Blackcrack »

Hy,

so und Pat meint dann, nein machen wir nich, was meinste
warum ich das erstmal in den raum gestellt hab..

liebe grüße
Blacky

Speedator
Posts: 136
Joined: Sat Jun 17, 2006 4:42 pm

Re: ReactOS Computer Case

Post by Speedator »

Da drehtst dich jetzt ja ein wenig im Kreis, wie? ;)

Naja, lieber ran an die Buletten und erstmal, was sichtbares bringen ;)
Hab da spontan ne Idee...

Speedator
Posts: 136
Joined: Sat Jun 17, 2006 4:42 pm

Re: ReactOS Computer Case

Post by Speedator »

Das mit der Halbkugel hab ich mir noch mal durh den Kopf gehen lassen.
Das ist ja nun nicht sehr raumgreifend, dasfür dass es keine wirkliche Funktion hat. Und dann noch die (Metall?) Streifen die da irgendwie rumdrapiert werden.
Wie wäre es dann einfach mit einer flacheren Form, die Halbkugel also gestaucht und darüber dann die Ringe, aber in einem Stück mit der "Halbkugel". Also das ganze in einem tiefgezogen. Das wirkt ein wenig smarter und professioneller, ist stabiler und wahrscheinlich sogar günstiger.
Wenn meine Ausführungen nicht für jeden sofort ersichtlich sind, mache ich noch mal eien Visualisierung.
Nur mal so als Anregung.

Post Reply

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest