ALternativshell Cairo, ja oder nein

Hier können Sie auf Deutsch diskutieren. Bedenken Sie, dass Sie in den englischen Foren mehr Nutzer ansprechen.

Moderators: EmuandCo, Dr. Fred, frik85

Yellow
Posts: 10
Joined: Sun Mar 16, 2008 12:13 pm

Post by Yellow » Sun Mar 16, 2008 12:24 pm

Unter welcher Lizenz wird denn Cairo zur Verfügung gestellt? Intigriert es sich auch gut? Hält es sich an Standards? Was ist mit der Programmiersprache?

Reactos sollte ja keine Alternative sondern einen Ersatz bieten, oder?

be59
Posts: 143
Joined: Sun Dec 09, 2007 9:05 pm
Location: Braunschweig / Brunswiek

Post by be59 » Sun Mar 16, 2008 3:59 pm

Cairo ist propietär, ganz klar.

Blackcrack
Posts: 1808
Joined: Tue Dec 20, 2005 12:55 pm
Contact:

Post by Blackcrack » Wed Mar 19, 2008 9:59 am

aber nichts desto trotz, grafish und als solches, mit den gimmecs,
die bei sein sollen, aber auch recht attracktiv !

liebe grüße
Blacky

be59
Posts: 143
Joined: Sun Dec 09, 2007 9:05 pm
Location: Braunschweig / Brunswiek

Post by be59 » Thu Mar 20, 2008 7:59 pm

Und alles ist mit OpenSource möglich

Blackcrack
Posts: 1808
Joined: Tue Dec 20, 2005 12:55 pm
Contact:

Post by Blackcrack » Thu Mar 20, 2008 10:23 pm

dann muss man eben die richtigen Leutz finden,
die eben das denn zusammen basteln ;)

be59
Posts: 143
Joined: Sun Dec 09, 2007 9:05 pm
Location: Braunschweig / Brunswiek

Post by be59 » Fri Mar 21, 2008 12:33 pm

Oder Litestep benutzen

Blackcrack
Posts: 1808
Joined: Tue Dec 20, 2005 12:55 pm
Contact:

Post by Blackcrack » Fri Mar 21, 2008 4:18 pm

iss für manche zu trist :\ oder zu schwer ein zu richten...
viele brauchen klickibunti ... LS iss einfach zu "Admin"maessig...
Auch iss kein "Explorer" bez. integrierter Dateimanager/Browser drin...
Gug Xorg an, da wird eher KDE benutzt als Windowmaker...

be59
Posts: 143
Joined: Sun Dec 09, 2007 9:05 pm
Location: Braunschweig / Brunswiek

Post by be59 » Sat Mar 22, 2008 12:28 pm

Wenn man es kapiert, dann ist einfach. Unterstütz Transparenz...
Dateimanager kann man sich selbst proggen.

Blackcrack
Posts: 1808
Joined: Tue Dec 20, 2005 12:55 pm
Contact:

Post by Blackcrack » Sat Mar 22, 2008 1:19 pm

humm.. einen Dateimanager, der die geko-engine zum darstellen
der HTML nimmt, als Plugin und ftp auch als files darstellen können sollte :\
aufgebaut wie firefox mit jede menge plugin möglichkeiten und LS dann
mit nem einstellproggy das dem Tuneup97/Tweakup gleicht,
im Systemmenu :\ als cpl..... dann.. währe das sicher ne idee.. auch für user,
die sich nich mit manueller installation per dll auskennen... nur.. im win95/98
hab ich n gefühl gehabt, damals, als wenn nich wirklich alles sauber rennt,
weil mit der shell nich div. andere dinge mitläd, was der explorer auch mit geladen hat... :\ humm.... und manche proggys einfach brauchten.. so rein nach Gefühl her..

be59
Posts: 143
Joined: Sun Dec 09, 2007 9:05 pm
Location: Braunschweig / Brunswiek

Post by be59 » Sat Mar 22, 2008 1:31 pm

Nixe ist unmöglich

Blackcrack
Posts: 1808
Joined: Tue Dec 20, 2005 12:55 pm
Contact:

Post by Blackcrack » Sat Mar 22, 2008 1:34 pm

könntest du auch n Link posten ?
daß man weis, was nixe iss ? ich denk da, an nen filemanager der
generell neu gecodet wird.. aber mal sehen, wie der Rosexplorer
nu aussehen wird, vielleicht iss das dann alles möglich.. so alla
wollmilchsau+pluginmöglichkeiten
Last edited by Blackcrack on Sat Mar 22, 2008 1:40 pm, edited 1 time in total.

be59
Posts: 143
Joined: Sun Dec 09, 2007 9:05 pm
Location: Braunschweig / Brunswiek

Post by be59 » Sat Mar 22, 2008 1:38 pm

Das haste mich leider falsch verstanden.
Ich meinte damit, du könntest es programmieren. Mit bisschen Logik
schafft es schon.

Blackcrack
Posts: 1808
Joined: Tue Dec 20, 2005 12:55 pm
Contact:

Post by Blackcrack » Sat Mar 22, 2008 1:43 pm

ich... neeee... ich bastel vielleicht n bisschen mit nem hexeditor rum,
aber direckt wissen, wie n ding sauber gecodet wird, da fehlen mir einfach
die grundlagen.. ich weis zwar, daß manches.. oder bessergesagt,
dies oder jenes möglich währe, weil ich eben scho scheiss viel in den
griffel hatte, aber die grundlagen der programmierung hab ich eben
nich drin.. lediglich n paar batches tippern oder in der bash auch sowas
per #!/bin/sh aber jetzt direckt zu coden.. ne, bin zu alt damit fang ich
erst gar ned an *kopungleubigschüttel* *S*

be59
Posts: 143
Joined: Sun Dec 09, 2007 9:05 pm
Location: Braunschweig / Brunswiek

Post by be59 » Sat Mar 22, 2008 1:48 pm

oh programmieren ist nicht schwer
Du könntest auf .NET programmieren(kein Opensource).

Blackcrack
Posts: 1808
Joined: Tue Dec 20, 2005 12:55 pm
Contact:

Post by Blackcrack » Sat Mar 22, 2008 2:03 pm

scho zwei mal ned.. *rofl*
*ganzliebangug* du weist aber scho wo du hier postest...
hier wird geguggt, daß alles OS iss schatzibutzi *s*

Post Reply

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest