Arbeit für Übersetzer

Hier können Sie auf Deutsch diskutieren. Bedenken Sie, dass Sie in den englischen Foren mehr Nutzer ansprechen.

Moderators: frik85, EmuandCo, Dr. Fred

Reactfan_Christopher
Posts: 16
Joined: Fri Nov 09, 2012 3:51 pm
Location: Berlin

Re: Arbeit für Übersetzer

Post by Reactfan_Christopher »

Hallo,

Ich habe mal eine frage. Und zwar würde ich sehr gerne wieder mehr für Reactos übersetzen, aber ich weiß nicht mehr wie es geht seid es die neue Seite gibt.
Bitte um eine kleine Erklärung um das Menü zu finden.
Liebe Grüße
Chris

zehnvor
Posts: 245
Joined: Wed Oct 27, 2010 3:20 pm

Re: Arbeit für Übersetzer

Post by zehnvor »

@EmuandCo du musst wahrscheinlich den http://www.reactos.org/de/newsletter-95 noch freischalten...

@Reactfan_Christopher
das Menü kannst du nicht finden, da du wahrscheinlich (noch?) nicht in der Übersetzergruppe bist (ehrlich gesagt weiß ich auch nicht, wie man da reinkommt :? )

User avatar
EmuandCo
Developer
Posts: 4432
Joined: Sun Nov 28, 2004 7:52 pm
Location: Germany, Bavaria, Steinfeld
Contact:

Re: Arbeit für Übersetzer

Post by EmuandCo »

Ich bin dazu wohl nicht in der Lage, frag mal Z98 alias zwabbit
ReactOS is still in alpha stage, meaning it is not feature-complete and is recommended only for evaluation and testing purposes.

zehnvor
Posts: 245
Joined: Wed Oct 27, 2010 3:20 pm

Re: Arbeit für Übersetzer

Post by zehnvor »

@naums: da muss es irgendwo ein Feld für die Zausammenfassung geben, da musst du die liste so eingeben, wie es im Original ist

User avatar
EmuandCo
Developer
Posts: 4432
Joined: Sun Nov 28, 2004 7:52 pm
Location: Germany, Bavaria, Steinfeld
Contact:

Re: Arbeit für Übersetzer

Post by EmuandCo »

So, die Rechte solltest du haben, hab zwabbit mal angesprochen. Und der Draft ist auch oben. Dafür hatte ich auch noch ein Paar Rechte zu wenig ^^
ReactOS is still in alpha stage, meaning it is not feature-complete and is recommended only for evaluation and testing purposes.

naums
Posts: 275
Joined: Sun Feb 21, 2010 9:12 pm
Location: Milkau, Germany
Contact:

Re: Arbeit für Übersetzer

Post by naums »

Das wird nochmal jemand freischalten müssen.

Reactfan_Christopher
Posts: 16
Joined: Fri Nov 09, 2012 3:51 pm
Location: Berlin

Re: Arbeit für Übersetzer

Post by Reactfan_Christopher »

So, kann jetzt wieder Übersetzen. Hab auch schon mit dem ReactOS Foundation Artikel angefangen.

zehnvor
Posts: 245
Joined: Wed Oct 27, 2010 3:20 pm

Re: Arbeit für Übersetzer

Post by zehnvor »

das sieht bescheuert aus (unter newsletter 95)

- bitte mal die Zusammenfassung ändern

naums
Posts: 275
Joined: Sun Feb 21, 2010 9:12 pm
Location: Milkau, Germany
Contact:

Re: Arbeit für Übersetzer

Post by naums »

Das müsste echt nur mal jmd. erneut freischalten. Die Zusammenfassung habe ich geändert.-

User avatar
EmuandCo
Developer
Posts: 4432
Joined: Sun Nov 28, 2004 7:52 pm
Location: Germany, Bavaria, Steinfeld
Contact:

Re: Arbeit für Übersetzer

Post by EmuandCo »

Ne mail vom CMS wenn was da ist, wär echt ein nettes Feature ^^
Ist oben.
ReactOS is still in alpha stage, meaning it is not feature-complete and is recommended only for evaluation and testing purposes.

zehnvor
Posts: 245
Joined: Wed Oct 27, 2010 3:20 pm

Re: Arbeit für Übersetzer

Post by zehnvor »

Entwicklerbesprechung - März 2013

Code: Select all

<p> 28.03.2013
   19:00 UTC</p>
   <p> dev.reactos.org, #meeting<7p>

    <p><b>Verlauf</b></p>
    <hr/>
    <p> Die Besprechung wurde um 19:26 Uhr von Aleksey Bragin eröffnet.</p>
	<ul>
	<li>1. Google Summer of Code</li>
	<li>2. Bericht von den Chemnitzter Linux-Tagen</li>
	<li>3. LinuxTag in Berlin</li>
	<li>4. Förderung durch den Verein</li>
	<li>5. Veröffentlichungspläne</li>
</ul>
<hr />
<p><b>TOP 1</b></p>
<p>Amine Khaldi berichtete, dass die Vorbereitungen zum Google Summer of Code weitestgehend beendet sind. So wurde im Wiki eine Seite mit den
vorläufigen Ideen für die Studenten, welche auch auf der Startseite verlinkt wurde.
Google bestätigte, dass auch an der Bewerbung im letzten Jahr nichts Falsches war, und ermunterte das Projekt dazu, es dieses Jahr wieder zu versuchen.
</p>

<p><b>TOP 2</b></p>
<p>Thomas Faber erzählte, dass bei den Chemnitzer Linux-Tagen alles gut funktionierte, obwohl sich einige Bugs bemerkbar machten, wie z.B. der Fehler mit der Fenster-Aktivierung.
Die Leute dort mussten auf den Button in der Taskbar klicken, da ein einfacher Klick in das Fenster grafische Probleme verursachte.
Viele Fragen kamen auch zum Thema der Legalität des Projekts auf, welche das Team gerne beantwortete. Ziliang Guo fragte nach mehr Informationen, die er für einen der nächsten Newsletter
benutzen könnte. Andere fragten, ob es möglich sei, Fotos online zu stellen; Ziliang meinte aber, dass das zu viel Aufwand sei.</p>

<p><b>TOP 3</b></p>
<p>Thomas erinnerte alle an den kommenden LinuxTag, für den auch einige Vorbereitungen getroffen werden müssen.
Er hofft, dass bis dahin eine neue Version veröffentlicht wurde, die dort präsentiert werden kann. Leider können viele Teammitglieder nicht kommen, da sie bereit Anderes geplant haben.</p>

<p><b>TOP 4</b></p>
<p>Daniel berichtete, dass der deutsche Verein weiterhin mit den rechtlichen Bestimmungen kämpft, die eine finanzielle Förderung von Entwicklern nicht zulassen.
Ein Ausweg wären Stipendien und Matthias hatte kürzlich ein Treffen mit Steuerberatern, aber Daniel hatte dazu keine weiteren Informationen.
Ziliang fragte, ob es nicht besser sein eine Stiftung in den USA zu gründe, aber Aleksey Bragin wollte noch ein wenig abwarten.
Ziliang sagte, dass er es begrüßen würde, wenn Matthias einen internen Bericht zur aktuellen Lage senden könnte.</p>

<p><b>TOP 5</b></p>
<p>Aleksey Bragin schlug vor, dass die nächste Veröffentlichung Version 0.4.0 sein sollte, doch Ziliang und Victor Martinez waren strikt dagegen.
Victor hat Bedenken bezüglich des Speicher-Managers und Ziliang meinte, dass ein so großer Versionssprung nicht gut sein, wenn man bis zur nächsten Veröffentlichung nicht
so lange warten wolle. Andere unterstrichen die großen Fortschritte seit 0.3.0, doch es gibt keinen festgelegten Punkt, ab dem 0.4.0 veröffentlicht werden sollte.
Victor bstätigte zwar, dass eine solche Veröffentlichung ein großes Medien-Echo zu Folge hätte, doch sollte diese Version dann auch stabil sein.
Thomas wollte eine stabile Version für den LinuxTag. Die Probleme des Speichermanagers sollten bis dahin behoben sein, sodass auch noch Zeit für die nötigen Tests übrig ist.
Es wurde schließlich beschlossen, demnächst Version 0.3.15 zu veröffentlichen, um damit einen stabilen Punkt auf dem Weg zu 0.4.0 zu setzen.
Ob die nächste Version 0.3.16 oder 0.4.0 sein wird, werden die künftigen Entwicklungsfortschritte zeigen.

<p><i>Die Besprechung wurde um 20:28 Uhr von Aleksey Bragin beendet.</i></p>
<p><i>Protokoll führte Ziliang Guo.</i></p>
- schon rechtschreibbereinigt (sollte doch...)

User avatar
EmuandCo
Developer
Posts: 4432
Joined: Sun Nov 28, 2004 7:52 pm
Location: Germany, Bavaria, Steinfeld
Contact:

Re: Arbeit für Übersetzer

Post by EmuandCo »

Fein, ist auch oben. Danke für die Hilfe übrigens :-D
ReactOS is still in alpha stage, meaning it is not feature-complete and is recommended only for evaluation and testing purposes.

Reactfan_Christopher
Posts: 16
Joined: Fri Nov 09, 2012 3:51 pm
Location: Berlin

Re: Arbeit für Übersetzer

Post by Reactfan_Christopher »

So, der Foundation Artikel ist übersetzt und kann veröffetnlicht werden. Ich habe gesehen, bei Häufig gestellte Fragen ist noch nicht alles übersetzt, da würde ich dann auch noch die Englischen Sachen ins Deutsche bringen.

zehnvor
Posts: 245
Joined: Wed Oct 27, 2010 3:20 pm

Re: Arbeit für Übersetzer

Post by zehnvor »

@EmuandCo mir ist gerade aufgefallen, dass sowohl im Februar als acu im März oben einaml <7p> statt </p> steht - könntest du das mal bitte beheben?

Reactfan_Christopher
Posts: 16
Joined: Fri Nov 09, 2012 3:51 pm
Location: Berlin

Re: Arbeit für Übersetzer

Post by Reactfan_Christopher »

Also der Artikel mit der Stiftung den ich übersetzt habe kann freigegeben werden.

Post Reply

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest