Page 1 of 3

Schon Ferien begonnen?

Posted: Wed Jul 04, 2007 9:14 am
by Peter_W
Ist die Luft raus oder haben die Ferien begonnen?

Wart schon gespannt auf einen stabilern Kernel , der nicht gleich nach kürzer Zeit abstürzt ( „Memory leak“).
Gibt keinen neuen ReactOS Newsletter , nach den geplanten 2 Wochen Interval ist er schon fällig.Der letzte ist am 2007-06-11 erschienen!!

Grüsse Peter

Posted: Wed Jul 04, 2007 2:52 pm
by EmuandCo
Keiner wird dafür bezahlt, also wo ist das Problem? Vo irgendwas muss man Leben und RealLife gibts auch noch. Der Kernel ist 1A.

Posted: Wed Jul 11, 2007 2:09 am
by Matthias
EmuandCo wrote:Der Kernel ist 1A.
Dafür stürzt er bemerkenswert oft ab.

Posted: Wed Jul 11, 2007 7:55 am
by EmuandCo
Reden wir hier vom Trunk oder 0.3.1?

Posted: Wed Jul 11, 2007 10:18 am
by hefner
EmuandCo wrote: RealLife gibts auch noch.
Stimmt garnet, das es soetwas wie Reallife gibt ist nur ein Gerücht, das von Verschwörungtheoretikern und/oder Freundinnen verbreitet wird.
EmuandCo wrote:Der Kernel ist 1A.


War er das nicht schon immer ?

Posted: Wed Jul 11, 2007 10:22 am
by Matthias
Ich habe seit 0.3.1 kein Release mehr probiert. Stabil war aber bisher keine ReactOS-Version.

Posted: Wed Jul 11, 2007 12:10 pm
by EmuandCo
Trunk IST sehr stabil. Bitte erst probieren, bevor man was in den Raum wirft, was nit stimmt!

Posted: Wed Jul 11, 2007 1:43 pm
by Dominik2
EmuandCo wrote:Trunk IST sehr stabil. Bitte erst probieren, bevor man was in den Raum wirft, was nit stimmt!
Von welcher Version redest Du? Meinst Du die SVN-Builds? Da muss ich Dich nämlich enttäuschen, die booten i.d.R. nicht einmal. Ich probiere die nämlich in unregelmäßigen Abständen mit QEMU aus. Die letzte die ich erwischt habe, die man booten konnte, ist mittlerweile zwei Monate alt.
Ich meine ist ja nicht schlimm, ist ja eine automatisch generierte Version und kein offizielles Release. Aber 1A bzw. stabil würde ich das nicht bezeichnen.

Posted: Wed Jul 11, 2007 2:27 pm
by EmuandCo
Junge, ich komplilier täglich neu. Ich mach alle Winetests regelmäßig durch. HEAD TRUNK ist lauffähig UND stabil. Nur QEMU suckt halt. VMWare ftw

Posted: Wed Jul 11, 2007 2:35 pm
by Dominik2
EmuandCo wrote:Junge, ich komplilier täglich neu. Ich mach alle Winetests regelmäßig durch. HEAD TRUNK ist lauffähig UND stabil. Nur QEMU suckt halt. VMWare ftw
Und mit was testest Du dann?
QEMU geht nicht, VirtualBox geht nicht und VirtualPC geht – wie zu erwarten – auch nicht. Da liegt die Vermutung doch nahe, dass es eher an ReactOS liegt, nicht an ALLEN VMs.

Posted: Wed Jul 11, 2007 2:48 pm
by EmuandCo
Äääh, ich habe doch oben geschrieben, dass ich VMWare nutze. Ausserdem geht QEmu bei mir auch

Posted: Wed Jul 11, 2007 3:00 pm
by Dominik2
EmuandCo wrote:Äääh, ich habe doch oben geschrieben, dass ich VMWare nutze. Ausserdem geht QEmu bei mir auch
Ja, soviel konnte ich Deinem Post noch entnehmen, aber da gibt es verschiedene Versionen und Varianten von. Welche VMware genau?

QEMU 0.9 geht mit dem aktuellen SVN-Build (27588) definitiv nicht. Habe ich eben erst probiert.

Posted: Wed Jul 11, 2007 3:13 pm
by EmuandCo
VMWare 6.0 Workstation Windows Version. HOST: Windows 2003.
QEmu 0.8.1 geht und 0.9 wenn KQEMU nichtmal installiert ist. Deaktiviert bringt nix

Posted: Wed Jul 11, 2007 4:02 pm
by Dominik2
EmuandCo wrote:QEmu 0.8.1 geht und 0.9 wenn KQEMU nichtmal installiert ist. Deaktiviert bringt nix
Bei mir irgendwie nicht, beim Booten hat er irgendwelche Probleme mit einer BUSLOGIC.SYS.
Auch nachdem ich KQEMU deinstalliert habe, bekomme ich noch immer die gleichen Fehlermeldungen. Noch bevor die GUI startet kommen verschiedene Fehlerboxen (im Textmodus) mit folgendem Inhalt:

- (lib/rtl/image.c:218)
- Unknown/unsupported fixup type 6.
- (lib/rtl/image.c:219)
- Address 3f907f3f, Current 61436, Count 530554779, *TypeOffset 6e41
- (lib/rtl/image.c:283)
- Error during call to LdrProcessRelocationBlockLongLong()!
- Failed to relocate image: BUSLOGIC.SYS
Dann BSOD.

Wie auch immer, ich warte einfach auf die 0.3.3.

Posted: Fri Jul 13, 2007 12:13 am
by Matthias
EmuandCo wrote:Junge, ich komplilier täglich neu. Ich mach alle Winetests regelmäßig durch. HEAD TRUNK ist lauffähig UND stabil. Nur QEMU suckt halt.
Genau, und weil Qemu so suckt laufen Windows und Linux ohne Probleme darauf. Völlig offensichtlich, dass das Problem hier eindeutig bei Qemu und nicht bei ReactOS liegt.

Allerdings muss ich zugeben, dass das aktuelle Release (27618) tatsächlich vergleichsweise stabil zu sein scheint, unter Qemu läuft es jedenfalls, auch mit -kernel-kqemu (unter Debian unstable). Leider fährt ReactOS anscheinend nicht korrekt herunter - das Qemu-Fenster wird zwar schwarz, schließt sich aber nicht, wie das normalerweise der Fall ist.