Page 1 of 1

ReactOS nach installation

Posted: Tue Mar 27, 2007 5:55 pm
by X3S
Hallo ich habe mir heute ReactOS runtergeladen und wollte es installieren


Nachdem ich dann endlich die festplatten auf FAt hatte

Konnte ich auch installieren

Nun hiess es es sei fertig und er würde neustarten

aber ich sehe nur ein schwarzes bild Rechner steht kein ReactOS zu sehen

hab die setup nun 4 mal gemacht immer das gleiche er fährt soweit normal hoch nur dann wenn er das system starten sollte bleibt er stehen


Hier mein system

AMD 64Bit 3200 Mhz
MSI K8N Neo Platin
1,5 GB ddr
260 GB HDD (80GB und 180 GB)
Sb Live 5.1 Sound


Kann mir einer sagen

was nun das problem ist?

Hab leider durch die setup alle dateien verloren da das Pations system der CD meinte mir alle Patitionen zu löschen wobei ich nur eine löschen wollte

Und gibt es eine deutsche install guide? ich hab so das gefühl das man mehr machen muss als nur cd rein cd booten installieren

mfg

Posted: Tue Mar 27, 2007 8:48 pm
by mapros
Zwar kein Trost, aber mir ging es auch so.
Du hast Deiner Beschreibung nach wohl eher keinen Fehler gemacht.
Der liegt bei ReactOS...
Eine dt. Beschreibung hilft hier auch nicht weiter. Es bleibt wohl nur, nachfolgende Versionen abzuwarten.

Gruß
m.

Posted: Tue Mar 27, 2007 10:16 pm
by X3S
Ok, Und wielange dauert das ca bis die 3.2 raus kommt?

Posted: Tue Mar 27, 2007 10:48 pm
by Guennie1568
X3S wrote:Ok, Und wielange dauert das ca bis die 3.2 raus kommt?
Im Schnitt dauerts immer so 2-3 Monate bis sich die letzte Stelle der Versionsnummer ändert. Müßte man mal die ganzen Versionen im SCN-Verzeichn is durchschaun. Es gibt auch einen Versionsverlauf/History wo steht, wann welche Versionen erschienen ist

Posted: Wed Mar 28, 2007 3:13 am
by ThePhysicist
Aktueller (angestrebter) Release Zyklus ist 1 bis 2 Monate.
Dass es bei Dir nicht funzt liegt höchstwahrscheinlich am AMD 64, da gibt es zur Zeit Probleme mit, ist in der nächsten Version hoffentlich gefixt.
Ich epfehle zur Zeit qemu zu nutzen, damit sollte es gehen und dein rechner ist ja auch schnell genug dafür. Dann kann auch den anderen Partitionen nichts passieren und wenn das System mal zerschossen ist, dann ist es fix wieder neuinstalliert oder man hat ne Sicherungskopie von der Virtuellen Platte.

Posted: Wed Mar 28, 2007 4:30 pm
by X3S
Okay danke Dann werd ich mir mal Qemu anschauen

Ja der olle 64bit cpu *raus schmeiss* :lol:


N1 Zum Emu das system läuft einwandfrei genial das ReactOS! Macht weiter so hoffentlich werdet ihr so heftig mit dem Prog einschlagen das win vll die 4te wahl wird

Posted: Wed Mar 28, 2007 8:25 pm
by florian
X3S wrote:Ok, Und wielange dauert das ca bis die 3.2 raus kommt?
Hm, Du meinst ReactOS Version 0.3.2, denn ReactOS ist derzeit noch nicht einmal Beta. Bis zu einer finalen Version 1.0 wird es noch ganz schön dauern und dementsprechend ist alles noch etwas fehlerbehaftet.

Posted: Wed Mar 28, 2007 9:31 pm
by X3S
florian wrote:
X3S wrote:Ok, Und wielange dauert das ca bis die 3.2 raus kommt?
Hm, Du meinst ReactOS Version 0.3.2, denn ReactOS ist derzeit noch nicht einmal Beta. Bis zu einer finalen Version 1.0 wird es noch ganz schön dauern und dementsprechend ist alles noch etwas fehlerbehaftet.

Jo danke aber danach fragte ich ja nicht

Ich meinte damit die version 0.3.2

Posted: Thu Mar 29, 2007 3:04 pm
by florian
Ist irgendwie Standard geworden, auf den Alpha-Entwicklungsstand hinzuweisen, weil es immer wieder gerne überlesen wird und die entsprechenden Personen ein funkionstüchtigeres OS erwarten. Außerdem hätte es ja sein können, dass Du das 0 überlesen hättest - was ich ehrlcih gesagt nicht geglaubt habe, aber aus dem Standard heraus...

Und auf die ein bis zwei Monate würde ich mich nicht verlassen, unsere (allesamt Freizeit-)Entwickler haben verständlicherweise schon oft länger gebraucht, wie ursprünglich intendiert.

Vielleicht geht es nach dem Ende der Quellcode-überprüfung schneller, denn irgendwer von denen muss seine Freizeit auch noch dafür opfern?!

Posted: Thu Mar 29, 2007 6:19 pm
by phoenix
Vielleicht geht es nach dem Ende der Quellcode-überprüfung schneller, denn irgendwer von denen muss seine Freizeit auch noch dafür opfern?!
Glaub ich kaum... ich denke, kaum ein Entwickler verbringt da besonders viel (wenn überhaupt) Zeit mit.
Schließlich bringt der Audit eh nich viel...

Trotzdem - Ich wäre definitiv dafür, dass man so wie bei Wine regelmäßige (und damit meine ich wirklich regelmäßig) Versionen rausbringt und dabei dann halt auf alles, was ReactOS nicht generell am Booten hindert keine Rücksicht nimmt...