Ärger mit dem Computer

Hier können Sie auf Deutsch diskutieren. Bedenken Sie, dass Sie in den englischen Foren mehr Nutzer ansprechen.

Moderators: frik85, EmuandCo, Dr. Fred

Post Reply
danpro
Posts: 53
Joined: Wed Nov 22, 2006 10:20 pm

Ärger mit dem Computer

Post by danpro »

Man ist schon die ganze Zeit damit beschäftigt das System zu pflegen. Internet fällt aus, Browser läd endlos, Windows friert ein. Es hat mich schon Stunden gekostet diesen Beitrag zu schreiben. Ich kam nicht ins Internet. Irgendwie ist alles unausgereift.

Windows richtet sich per DHCP dauernd die falschen IP-Adressen ein, um sich dann zu beschweren, dass der Router würde ihm keine IP-Adresse zuteilen.

Code: Select all

 ___________      __________
| Internet |-----| DSL     |  )  WLAN
|__________|     | Router  |  )
                 |_________|
                      |
                  _________
                 | SWITCH  |
   _USB_________ |_________|     ___________
  | Printserver |  |     |      | Powerline |
  |_____________|---     -------|___________|
         |                            .
   ____________________               .
  | All-in-One Drucker |              .
  |____________________|              .
         ..................................................
         .                                                .
   __________                                     ___________
  | Poweline |                                   | Powerline |
  |__________|                                   |___________|
Wenn ein WLAN-Computer mit Windows versucht Computer im Netzwerk zu suchen, stürzt er oft dabei ab.

Bei Windows muss ich immer Glück haben, dass nicht zufällig wieder die Verbindung abbricht.

Bei ReactOS hoffe ich mal das es da einfacher gehen wird - im Moment habe ich bei ReactOS mit Internet KEINE Probleme. (ReactOS scheint schon ausgereifter als Windows zu sein...)

Dumme Druckerhersteller liefern dann einem einen Treiber, der extra nicht fürs Netzwerk geeignet ist und sich nur zusammen mit GB weise Zusatzsoftware installiert. Man brauch schon Geschick, um danach den richtigen Treiber zu sichern. Dann muss man das riesen Paket wieder deinstallieren und anschließend den gesicherten Treiber installieren. Bei Ubuntu war das viel einfacher: der nötige Treiber war schon von Ubuntu aus dabei.

Auch den laut Herstellerbeschreibung nur für Windows geeigneten Netzwerkdrucker ließ sich unter Ubuntu leichter als unter Windows installieren. Es stellte sich heraus, dass es sich um einen Unix Printeserver handelt.

Wenn ich Glück habe, stürzt beim nächsten Drucken nicht Windows ab...
Last edited by danpro on Fri Mar 30, 2007 8:12 pm, edited 1 time in total.

Radhad
Posts: 605
Joined: Wed Apr 12, 2006 5:09 pm
Contact:

Post by Radhad »

Ich versteh nur annähernd dein Problem - hast du schonmal darüber nachgedacht, dass dein Router vielleicht nicht gerade der Aufgabe gewachsen ist? Deshalb werde ich in naher Zukunft meinen DSL Router durch einen Linux-PC ersetzen. Entweder mit FreeNAS oder eBox drauf - vermutlich eher eBox.

Wenn Windows nicht ins Internet gelangt, denke ich mal, dass die Installation entweder nicht fehlerfrei ist oder mittlerwiele das System defekt ist (Windows halt). Ich denke nicht, dass der Netzwerkstack von ReactOS mehr ausgereift ist als der von Windows. Ist halt immer etwas komisch wenn man Windows benutzt...

danpro
Posts: 53
Joined: Wed Nov 22, 2006 10:20 pm

Post by danpro »

Mit 6 Computern sollte der Router doch schon auskommen, oder?

Radhad
Posts: 605
Joined: Wed Apr 12, 2006 5:09 pm
Contact:

Post by Radhad »

Kommt drauf an, mein alter Router war nicht in der Lage, die DHCP Verbindungen nach einem 24 Stunden Reset neu zu erstellen. Die PC's mussten immer neugestartet werden. Allerdings kann ich dir bei deinemProblem nicht weiterhelfen :(

Dominik2
Posts: 141
Joined: Sat Dec 03, 2005 7:45 pm

Post by Dominik2 »

Radhad wrote:Die PC's mussten immer neugestartet werden.
Evtl. hätte auch "ipconfig /renew" geholfen.

Radhad
Posts: 605
Joined: Wed Apr 12, 2006 5:09 pm
Contact:

Post by Radhad »

Ne, hab ich auch audsprobiert ;) aber der Router gibt einfach keien Antwort mehr - als ob das Lease ungültig wäre (ka wie ich das beschreiben soll). Mit dem aktuellen läuft es ja wunderbar ;)

Man sollte halt keinen Billig-Schrott kaufen wie Linksys oder Fiberline.

Matthias
Posts: 496
Joined: Tue Dec 27, 2005 12:43 am

Post by Matthias »

Radhad wrote:Man sollte halt keinen Billig-Schrott kaufen wie Linksys oder Fiberline.
Linksys Billigschrott? Ich habe hier einen Linksys WRT54Gv3.1 und damit sind Sachen möglich, von denen andere Router nur träumen können. Zum Beispiel Hotspots, Traffic Shaping (für VoIP) und noch vieles mehr. Mit der Standard-Firmware geht das natürlich nicht... aber auch damit tut der Router wunderbar.

Radhad
Posts: 605
Joined: Wed Apr 12, 2006 5:09 pm
Contact:

Post by Radhad »

Mein Linksys Switch ist bei 3 PC's schon überfordert und überhitzt... Deshalb verwend ich den auch nicht mehr... Wenn der Router mit ner anderen Firmware verwendet wird, ist er zwar besser konfigurierbar etc. - aber die Technik in den Geräten von Linksys & Fiberline (gleiche Auftragsfirma, die die Dinger produziert) ist halt nicht gerade das gelbe vom Ei. gerade bei Switches wird nicht annähernd die Backplane-Leistung erreicht, die eigentlich benötigt wird. Mein 8 Port Switch hat ne geschätzt Backplane Leistung von 300 MBit/s, er sollte 800 MBit/s haben (physikalische theoretische Werte wie 100 MBit/s bei Netzwerkkarten). Eine Firma scheint die korrekten Werte immer zu erreichen: 3Com. Allerdings kosten die Geräte dafür auch mehr.

Geh mal in einen Laden und such mal auf der Verpackung nach "Backplane" - bei gut 80% wirst du dazu keine Angabe finden. Selbst im Netz findet man fast nie eine Angabe dazu.

Christoph_vW
Developer
Posts: 48
Joined: Sun Sep 18, 2005 11:58 pm
Location: Germany
Contact:

Post by Christoph_vW »

Also ich kann mich über die Leistung meiner Linksys Switches nicht beschweren, die Backplane ist mit jeweils 48 GBit/s so hoch das ich den Switch eh nicht auslasten kann.

so... nun zu dem Problem von danpro:

Was meinst du mit falscher IP Adresse? Wenn Windows keine bekommt stellt es automatisch eine private IP ein.

Hast du mal probiert für deine WLAN Karte neue Treiber zu installieren? Modell?

Post Reply

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest