Microsoft lässt Wikipedia gegen Bezahlung umschreiben

Hier können Sie auf Deutsch diskutieren. Bedenken Sie, dass Sie in den englischen Foren mehr Nutzer ansprechen.

Moderators: EmuandCo, Dr. Fred, frik85

Post Reply

hefner
Posts: 240
Joined: Fri Dec 16, 2005 11:49 am

Post by hefner » Mon Jan 22, 2007 3:32 am

Und ?
Schonmal die die Meldung durchgelesen ?

Im Gegensatz zu anderen Firmen machen sies wenigstens öffentlich und produktiv.

Und nein, ich benutze weder beruflich noch privat Windows.

Mr. Anderson
Posts: 36
Joined: Tue Mar 01, 2005 10:45 pm

Post by Mr. Anderson » Mon Jan 22, 2007 7:51 am

Da stimme ich zu. Es ist besser, wenn nicht versucht wird, das im Geheimen zu machen, sondern wenn mit offenen Karten gespielt wird.

Sicher: Die Bezahlung ist ein Grund an der Neutralität desjenigen zu zweifeln, der den Artikel überarbeiten soll - aber er hat immerhin etwas mehr Abstand als Microsoft selbst. Außerdem ist dann die Kontrolle der Wikipediagemeinde von vornherein gegeben.

Wenn sich die Beteiligten vernünftig verhalten - und das kann man wohl annehmen - wird das dazu beitragen, die betroffenen Artikel zu verbessern.

Post Reply

Who is online

Users browsing this forum: Ahrefs [Bot] and 1 guest