Interessantes Projekt

Hier können Sie auf Deutsch diskutieren. Bedenken Sie, dass Sie in den englischen Foren mehr Nutzer ansprechen.

Moderators: EmuandCo, Dr. Fred, frik85

Post Reply
steven
Posts: 1
Joined: Tue May 09, 2006 6:49 pm

Interessantes Projekt

Post by steven » Tue May 09, 2006 6:54 pm

Hallo

hab heute mal versucht alternative betriebssysteme zu finden abgesehen von
Linux ... da bin ich über diese Projekt gestolpert ...

sehr interessant eigentlich da ich Windows eigentlich bis auf die Closed source Philosophie sehr gut finde

werd diese Projekt jetz mal im Auge behalten und sicherlich mal ein paar tests damit machen :)

keep going
und grüße aus Austria

RudBoy
Posts: 105
Joined: Sun Apr 02, 2006 2:02 pm
Location: Näher als Du denkst
Contact:

Re: Interessantes Projekt

Post by RudBoy » Thu May 11, 2006 11:25 pm

steven wrote:Hallo

hab heute mal versucht alternative betriebssysteme zu finden abgesehen von
Linux ... da bin ich über diese Projekt gestolpert ...

sehr interessant eigentlich da ich Windows eigentlich bis auf die Closed source Philosophie sehr gut finde

werd diese Projekt jetz mal im Auge behalten und sicherlich mal ein paar tests damit machen :)

keep going
und grüße aus Austria
hallo nachbar,

find ich toll deine Einstellung - Feststellung

grüsse ins nachbarland :wink:

RudBoy
Am Anfang war alle Software frei. (Georg Greve, FSFE)

Thilo
Posts: 1
Joined: Sat May 13, 2006 2:45 pm

Seh ich auch so

Post by Thilo » Sat May 13, 2006 2:50 pm

Hi an alle, die hier mitwirken.

Auch ich war mehr oder weniger aktiv auf der Suche, mal etwas anderes als Windows zu finden.
Allerdings hat mich dieses ewige "Linux ist toll, Windoof sux" ziemlich angeödet, da ich vom eigentlichen Konzept der Windows-Systeme sehr überzeugt bin.
Windows ist IMHO für User und semiprofessionelle Anwender ideal, da man sich nicht mit den Details im Hintergrund herumschlagen muß.
Bei Linux fehlt mir schlichtweg die Benutzerfreundlichkeit, da ich schon beim Installieren ein halbes Informatikstudium brauche.

ReactOS scheint mir der goldene Mittelweg zu sein:
Man nehme das ausgereifte und brauchbare Konzept von Windows, subtrahiere die technischen Schwächen und repariere diese von Grund auf mit dem Wissen und Hintergrund der OpenSource-Projekte aus der Linuxwelt.

Wenn alles klappt, baut Ihr hier ein System, das für Benutzer taugt, voll kompatibel ist und dennoch die Stabilität und Flexibilität von Linux hat.

Ich bin sehr neugierig, ReactOS zu testen und zu erfahren, wie es weitergeht.

Glückwunsch!

Ich wünsche allen viel Geduld, das Projekt weiterzuführen und eine saubere und runde Version 1.0 aufzustellen (wann auch immer es denn soweit ist) :-)

Gruß aus Bayern

Thilo

Post Reply

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest