Page 1 of 2

Ich bin der neue!!

Posted: Thu Feb 02, 2006 3:03 pm
by snajman
Hallo alle zusammen,

Ich habe erst vor kurzen erfahren das es ReactOS gibt und ich finde es gut das es eine alternative zu Windows gibt. Nun habe ich aber eine Frage da ich ReactOS noch nicht testen konnte und es scheinbar nicht zum Download bereit steht möchte ich fragen wo ich ReactOS bekommen kann.

bye Jens

Posted: Thu Feb 02, 2006 3:23 pm
by michi50
Du kannst reactos unter downloaden:
http://sourceforge.net/projects/reactos

Aber bitte beachte:
Bitte beachten Sie, dass sich ReactOS noch in der alpha Phase befindet und es derzeit nicht empfehlenswert ist, es für die tägliche Arbeit zu verwenden.

Posted: Thu Feb 02, 2006 4:47 pm
by TiKu
michi50 wrote:Du kannst reactos unter downloaden:
http://sourceforge.net/projects/reactos
Oder auch nicht.:) Aufgrund der jüngsten Ereignisse wurden alle Downloads offline genommen. Und bis der Code bereinigt ist und es eine neue Version gibt, werden wohl noch einige Wochen/Monate ins Land ziehen.

Posted: Thu Feb 02, 2006 6:53 pm
by michi50

Posted: Fri Feb 03, 2006 2:17 pm
by ma-games.de
TiKu wrote:Oder auch nicht.:) Aufgrund der jüngsten Ereignisse wurden alle Downloads offline genommen. Und bis der Code bereinigt ist und es eine neue Version gibt, werden wohl noch einige Wochen/Monate ins Land ziehen.
Was sind denn die jüngsten Ereignisse?

Posted: Fri Feb 03, 2006 2:28 pm
by EmuandCo
Na, die Sache mit dem Code, der aus Windows per reverse engineering genommen wurde und dann in ReactOS verbaut wurde. Bei uns legal, aber in den USA?

Posted: Fri Feb 03, 2006 2:32 pm
by ma-games.de
Ja, habs jetzt auch grad gelesen http://www.reactos.org/xhtml/de/news_page_14.html
Jetzt sind anscheinend doch starke Bedenken aufgekommen...

Posted: Fri Feb 03, 2006 2:40 pm
by EmuandCo
So ist es. Es ist gut, dass sie jetzt auf die Idee gekommen sind, ihre Einstellung zu ändern. In ein paar Jahren wär es wohl zu spät gewesen...

Posted: Fri Feb 03, 2006 3:33 pm
by ma-games.de
Aber was das jetzt wirklich bedeutet ist wohl noch nicht abzuschätzen:
http://www.pro-linux.de/news/2006/9207.html
Womöglich ruht die Weiterentwicklung nun länger, oder einige Entwickler werden in ihrer Motivation gebremst.
Schlechte Nachrichten...
:cry:

Posted: Fri Feb 03, 2006 5:26 pm
by Dr. Fred
Womöglich ruht die Weiterentwicklung nun länger, oder einige Entwickler werden in ihrer Motivation gebremst.
Schlechte Nachrichten...
Wir werden sehen, das ganze das durchaus auch gute Seiten.
EmuandCo wrote:Na, die Sache mit dem Code, der aus Windows per reverse engineering genommen wurde und dann in ReactOS verbaut wurde. Bei uns legal, aber in den USA?
Reverse Engineering an sich ist, wenn es für der Kompatibilität dient, sowohl in den USA, als auch hier legal. Wenn du aber genau den gleichen Code in C umsetzt, könnte das je nach Auslegung des Gesetzes eine Urheberrechtsverletzung sein.
EDIT: Um dieser Anschuldigung vorzubeugen, wird die "Clean Room"-Methode angewendet, d.h. einer schreibt den Code und der andere schaut sich die Microsoft Implementierung an und dokumentiert was sie macht.

Das andere rechtliche Problem ist, das einige ReactOS Entwickler den Windows Quellcode gesehen haben. Das ist möglicher Weise eine Verletzung des Geschäftsgeheimnisses (Trade Secret) oder auch eine Urheberrechtsverletzung. Um dem vorzubeugen darf man als ReactOS Entwickler nicht über den ReactOS Code verfügen. Da es allerdings unfair wäre einen Entwickler auszuschließen bloß, weil er vor langer Zeit einmal einen Fehler begangen hat, dürfen ReactOS Entwickler die den Sourcecode runtergeladen haben, aber nicht mehr darüber verfügen, weiter an ReactOS arbeiten, bis auf den Teil, den sie gesehen haben. So das ist alles zu dem Thema was ich weiß, bzw. was mir gerade einfällt.

Diese rechtliche Fragen sind bei einem internationalen Projekt wie ReactOS nicht so leicht zu überblicken. Ein Beispiel: Wenn etwas in ReactOS genutzt wird was in Land A illegal, aber legal in Land B aus dem der Programmierer kommt der es geschrieben hat, dann könnte es sein das es damit für einen A-Bürger illegal wird ReactOS zu nutzen. Darum gehen wir generell lieber auf „Nummer Sicher“.

Posted: Fri Feb 03, 2006 6:08 pm
by ThePhysicist
Na da steht ja nichts neues.
Einige Entwickler bringen immer noch code updates (servman, explorer) in den neuen trunk, auch wenn da noch nicht viel drin ist.
Was die Motivation angeht will ich mich nicht äußern. Es fällt zwar auf, dass in letzter Zeit nicht viel neues zum code hinzukommt, aber das heißt ja nicht, dass die devs nicht schon lange wie wild am code arbeiten. Es müssen vielleicht auch noch einige Dinge geklärt werden, bevor der audit richtig in die heisse Phase kommt.
Es wäre allerdings schön zu sehen, wenn der WINE code wieder in den trunk reinkäme, einfach, damit das ganze nicht so traurig und leer aussieht und man wieder was zum testen/patchen und übersetzen hat.
Ich warte schon sehnsüchtigst auf die nächste "Added"-Nachricht von meinem SVN client.

Posted: Mon Feb 06, 2006 9:45 am
by ma-games.de
Ja, wa ist eigentlich mit WINE? Stehen die nicht vor der selben Problematik (Reverse Engeneering)?

Posted: Mon Feb 06, 2006 4:44 pm
by michi50
ma-games.de wrote:Ja, wa ist eigentlich mit WINE? Stehen die nicht vor der selben Problematik (Reverse Engeneering)?

ein windows (not emulator) für linux.
http://de.wikipedia.org/wiki/Wine

Das reactos- und wineteam arbeiten zusammen.

Posted: Mon Feb 06, 2006 4:46 pm
by TiKu
Ich glaube, die Frage war nicht "Was ist Wine?", sondern "Was ist MIT Wine?". Kleiner Unterschied.;)

Posted: Mon Feb 06, 2006 5:25 pm
by michi50
TiKu wrote:Ich glaube, die Frage war nicht "Was ist Wine?", sondern "Was ist MIT Wine?". Kleiner Unterschied.;)
ups :oops: