Page 1 of 1

Frage an die Coder hier, betreff wget

Posted: Fri Apr 07, 2017 6:55 pm
by Blackcrack
Hi,

ich hab mir das hir angeguggt
und überleg, warum eigendlich nich wget einbinden include paches und automatisiertes ssl..

hier mal reinguggen :
https://eternallybored.org/misc/wget/

und hier der sourcecode
https://eternallybored.org/misc/wget/src/

wget iss recht ausgereift und wenn es in's system richtig eingebunden iss,
währe des doch nichtmal so uninterresant ? weil nachher könnte man
mittels recht vielen programmen dann auf wget zugreifen und den dann
als eigene exe direkt ansprechen und auch im iexplorer könnten ja denn auch
drauf zugreifen sowie dann auch ffox mittels plugin.. kann wget eigendlich einen download wieder aufnehmen ?
da könnte man dann doch ein recht brauchbares downloadgui drum rum bauen ? oooder ?
auch rosapps könnte ja dann drauf aufbauen.. oder so..

liebe Grüße
Blacky

Re: Frage an die Coder hier, betreff wget

Posted: Sat Apr 08, 2017 8:37 am
by Blackcrack
der mit dem nicht gesehen werden tanzt wrote:Subject: Frage an die Coder hier, betreff wget
Blackcrack wrote:kann wget eigendlich einen download wieder aufnehmen ?
Unter *nix wäre das die Wget-Option...

Code: Select all

$ wget --help | grep continue
  -c,  --continue                  resume getting a partially-downloaded file.
Hi Du,

*sehr breites grinzen* okeey :)
leider kann ich dir nicht zurückschreiben, da du ja die pm reply funtion abgeschalten hast,
aber dann gehört ja bei wget noch eine downloadliste in ascii/textform dazu um dann wieder
resumen zu können bei dem halben file das noch nicht vollendet ist. Von downloadort bis zu
speicherort und wget müsste das dann blicken können, das das an speicherort nicht das orginal
file von downloadort ist, über file-größe bis hin zu md5 prüfsumme
(kann man das eigendlich bei einem modernen downloader auch gleich mit angeben
beim downloader um bei vollendung das file nochmals mittels der text md5 prüfsumme
durchchecken zu lassen ? aber dafür hat ja zip und die packformate bislang von "mailboxen"
bis hin zu heut sehr gut her gehalten.. um zu gewährleisten daß das file dann auch entpackt werden kann)

liebe Grüße
Blacky

Re: Frage an die Coder hier, betreff wget

Posted: Sat Apr 08, 2017 11:45 pm
by dj-vossi
Naja, also ich persönlich würde ja libcurl bevorzugen. Schon nur deshalb, weil es als Bibliothek verfügbar ist und sich daher einfacher in eine Anwendung einbinden lässt..

Mehr infos hier: https://daniel.haxx.se/docs/curl-vs-wget.html

davon abgesehen, gehe ich eigentlich sogar schwer davon aus, dass rapps bereits libcurl verwendet und es gibt keinen Grund daran etwas zu ändern, so verlockend der Einsatz eines Konsolenprogramms auch sein mag...

Re: Frage an die Coder hier, betreff wget

Posted: Sun Apr 09, 2017 1:12 am
by EmuandCo
Wofür denn bitte ne Linux lib/app? Manche vergessen immer mal wieder dass das hier kein Linux ist, hm? Wir brauchen keine Linux Libs, da Windows uns liefert was wir brauchen und da ReactOS dazu kompatibel sein soll, das auch.

Re: Frage an die Coder hier, betreff wget

Posted: Sun Apr 09, 2017 9:12 am
by Blackcrack
also wär wget als nt exe dafür denn schon interresanter,
da da dann die möglichkeit besteht manches per cmd/console zu machen,
und über die eingabeaufforderung dann verschiedene befehle zu
geben und dann dieser stelle dann auch wget mit ein zu binden,
"lade herrunter und benutze es mit xx und ypselon", und wenn
wget eingebunden (mitgelifert) wäre könnte man dies direct über cmd machen..
auch wenn man scripte hätte, die dann ein frisch installiertes reactos
dann so unattended aufrüstet wie der user es möchte,
wenn wget eingebunden währe.
hat mich sowieso immer gestört, daß man seit 3.0 wo ich
win mitbekommen habe nie ne möglichkeit bestand dateien
herrunter zu laden per console im windows, mit nur windowsbordmitteln ..
Ja, IE war da aber da musste man erstmal den installieren und aufrufen..
bei ner cmd/command.com hatte man nie die möglicheit ,
nur über den browser.. so wie ich weis.. also würde sich wget wirklich mal anbieten..

[edit1]
was mir eben grad auch durch den kopf ging, wenn wget eingebunden wäre,
währe das auch ne fundamentale sache, würde auch das bewustsein steigern,
hier und da open source zu hinterlegen und die ftp's würden u.U. wieder aufblühen,
da dateien auch nur per hand runtergeladen gekonnt werden würde..
also die adressen zu verschiedene sachen würden dann wieder mehr bereitgelegt werden und so,
auch actuelle versionen von sourcecodes könnten dann per wget runter geladen werden und diese dann
direckt entpackt und benutzt (oder auch frisch compeliert nach dem downloadzeitpunkt-direkt auf den cpu)..
wenn wget oder ein exe-downloader fest im system eingebunden wäre..

Siehe linux, dort wird eben wget oder curl benutzt und ist fest eingebunden und
bei einem Modernen System sollte das auch so sein. das man das auch per cmd machen kann.
[/edit1]

liebe Grüße
Blacky

Re: Frage an die Coder hier, betreff wget

Posted: Sun Apr 09, 2017 10:01 am
by ingjki
...hat mich sowieso immer gestört, daß man seit 3.0 wo ich
win mitbekommen habe nie ne möglichkeit bestand dateien
herrunter zu laden per console im windows, mit nur windowsbordmitteln ..
Ja, IE war da aber da musste man erstmal den installieren und aufrufen..
bei ner cmd/command.com hatte man nie die möglicheit ,
nur über den browser.. so wie ich weis.. also würde sich wget wirklich mal anbieten..
Man hätte nur mal suchen müssen , es gab nämliche Consolenprogs (MSDOS) zum Download ohne Win-GUI.

Aber viel interessanter ist (wird) der Zeitpunkt, wenn bei ROS der Kernel+Hal zu 100% kompatibel zu 99% fertig ist.

Gruß ingjki

Re: Frage an die Coder hier, betreff wget

Posted: Sun Apr 09, 2017 10:14 am
by ingjki
im übrigen kann man sich hier:
Introduction to Operating Systems
zum Aufbau und den Bestandteilen eines Betriebssystems informieren,
die sind nämlich grundsätzlich in allen OS mehr oder weniger gleich , aber der Aufbau und der Inhalt der einzelnen
Systembibliotheken ist different.
Und wer will, kann sich durchaus mit derWin32-Apieine wget.exe für ReactOS schreiben,
aber dazu muß ReactOS erst mal weitgehend fertig sein.
Gruß ingjki

Re: Frage an die Coder hier, betreff wget

Posted: Sun Apr 09, 2017 10:15 am
by Blackcrack
Hi ingjki,

das wusst ich auch, nur eben,
daß es nicht möglich war mit bordmitteln
direkt runter zu laden, also "programm(.exe) lade dies herrunter"
ohne es nach der installation zu includieren/installieren..
:mrgreen:
(ich hatte zu der zeit von win3.11/95 vollzugriff auf alles von der welt, include. kommerz,
open source gabs damals noch nicht ;) )
weil es eben wie bei win98 der ie. aber ein consolprogramm eben nicht
dabei war, so jetzt ? *s*

liebe Grüße
Blacky

Re: Frage an die Coder hier, betreff wget

Posted: Mon Apr 10, 2017 8:28 am
by EmuandCo
Google ist dein Freund...
https://eternallybored.org/misc/wget/
Den nutzen wir sogar in RosBE

Re: Frage an die Coder hier, betreff wget

Posted: Mon Apr 10, 2017 4:47 pm
by Blackcrack
Hi emu,
meinst Du nu ingjki oder mich ?
google kann man für viel benutzen :mrgreen: