BIETE: Musik u. Sounds für ReactOS

Hier können Sie auf Deutsch diskutieren. Bedenken Sie, dass Sie in den englischen Foren mehr Nutzer ansprechen.

Moderators: EmuandCo, Dr. Fred, frik85

PatrickH96
Posts: 2
Joined: Sat Apr 09, 2016 5:45 pm

BIETE: Musik u. Sounds für ReactOS

Post by PatrickH96 » Sat Apr 09, 2016 6:10 pm

Hallo,

mit Neugier bin ich auf das Project ReactOS gestoßen.

Ich wollte fragen, ob evtl. Soundeffekte oder Musik für das OS gesucht/gebraucht werden.

Ich würde mich zur Verfügung stellen.

Mit freundlichen Grüßen,
Patrick H.

Blackcrack
Posts: 1808
Joined: Tue Dec 20, 2005 12:55 pm
Contact:

Re: BIETE: Musik u. Sounds für ReactOS

Post by Blackcrack » Sun Apr 10, 2016 1:03 pm

PatrickH96 wrote:Hallo,

mit Neugier bin ich auf das Project ReactOS gestoßen.

Ich wollte fragen, ob evtl. Soundeffekte oder Musik für das OS gesucht/gebraucht werden.

Ich würde mich zur Verfügung stellen.

Mit freundlichen Grüßen,
Patrick H.
(na dann dreh dich mal um :mrgreen: )

Hallole Patrick,

Willkommen bei Reactos und hier im Forum. :)
warum sollte man nicht verschiedene Soundthemes verwenden können mit einer ini bei der drin steht,
welche sound's zu dem theme dazugehören. In den Vergangenen WinNT Versionen von Microsoft
waren ja auch immer andere themes dabei. warum dann daher nicht auch dieses unterstützen.

ein verzeichniss, eine ini-datei, viele wav-dateien die bei der ini aufgelistet sind.
Danke für dein offer, finde ich gut !

liebe Grüße
Blacky

EmuandCo
Developer
Posts: 4317
Joined: Sun Nov 28, 2004 7:52 pm
Location: Germany, Bavaria, Steinfeld
Contact:

Re: BIETE: Musik u. Sounds für ReactOS

Post by EmuandCo » Mon Apr 11, 2016 7:58 am

Sounds sind immer gut, aber einige Systemsounds werden noch nicht mal angesprochen, auch wenn man sie zur Verfügung stellt... Leider...
Image
ReactOS is still in alpha stage, meaning it is not feature-complete and is recommended only for evaluation and testing purposes.

Blackcrack
Posts: 1808
Joined: Tue Dec 20, 2005 12:55 pm
Contact:

Re: BIETE: Musik u. Sounds für ReactOS

Post by Blackcrack » Mon Apr 11, 2016 1:09 pm

das problem iss, daß die Jungs, die ein Kernel Programmieren oder sonstiges programmieren,
keinen Sinn für schallende ohren haben, am liebsten gar kein sound.. sound stört nur, die eigene musik
die einen in trace versetzt oder so *bg* in den code ein zu steigen und darin auf zu gehen..
iss so ungefähr, ich greife nach den Sternen und gehe dabei auf.. nunja, wenn man sich auf
was konzentriert isses klar, daß man sich konzentrieren möchte..
.. so isses doch Emu ? daher iss der sound von oder für programmierer eher
zweit oder gar dritt rangig, der aber wiederrum den Enduser erfreuen könnte,
die überhaupt nicht programmieren oder eben nur benutzen wollen
um an anderen stellen produktiv sein zu können. Und gerne Rückmeldungen haben
vom Computer, das ding, das mit Ihnen redet :mrgreen:

ich denk, das iss genau das Jing und jang wo sich gegenseitig abgrenztet..
aber die Programmierer brauchen Benutzer.. und wollen ja im Grunde das das Produkt benutzt wird, das sie erschaffen haben..

also, sollte man langsam Sound composing dazu nehmen und die Sounds vom System enablen
oder besser Programmieren, denn langsam kommt Reactos an die Phase, bei der die anderen,
die nicht am Programmieren hier sind und neu dazu stossen, langsam wirklich neugierig werden
und ein und um den anderen her kommen und sich im Forum schlau machen, auch wenn sie nur schauen..
mach das denen mal klar in irc Emu .. vielleicht wird's ja gestattet und Sound iss keine Grafic
das einem was vor spiegelt, der sound kann das wiedergeben, wie Reactos innen iss, soll heißen
vom Code und das können manche Komponisten umsetzen..
Und wenn wir schöne dezente aber starke Klänge haben, spiegelt das das eigentliche sein
(auch wenn's sich jetzt schräg anhört, für einen nicht sympfonicer) von dem zu untermalendem Etwas dar..
Ein Tiefes Grollen oder ein hohes Pfeiffen.. beim login oder direkt nach dem booten,
wenn der Soundtreiber vom System geladen ist.. Sound kann einem, ist er übertrieben hoch und
nicht mehr um zu setzen für die Ohrhärchen in der Schnecke, einen Menschen auch in's Koma befördern...
um einfach mal daran zu erinnern.. Musik, Sound ist eine der Fünf sinne und sollte
wichtiger weise auch behandelt werden. Nach meiner Meinung, ein eigener Tread/Board neben Design,
aber dabei sollte immer die Möglichkeit gegeben sein mehrere Arten von Sound Kompositionen existieren zu lassen.

Musik, ist wie das Programmieren.. seeehr Komplex.
Das sollte man offerieren im IRC und sich dafür einsetzen,
das bei Reactos eine sparte Sound und Musik gibt.

mit Freundlichen Grüßen
Blacky

PatrickH96
Posts: 2
Joined: Sat Apr 09, 2016 5:45 pm

Re: BIETE: Musik u. Sounds für ReactOS

Post by PatrickH96 » Fri Apr 15, 2016 9:57 pm

Hallo,

danke für eure Antworten! :)

Ich habe heute den ersten Teil (Grundtöne) fertig gemacht!

Desweiteren habe ich, falls irgendwann ein schönerer Setup-Bildschirm geplant ist, ein Installation Theme für reactOS gemacht.


Wie kann ich die Dateien nun den Entwicklern zur Verfügung stellen?

Gruß,
Patrick

gonzoMD
Posts: 1019
Joined: Fri Oct 20, 2006 7:49 am
Location: Germany
Contact:

Re: BIETE: Musik u. Sounds für ReactOS

Post by gonzoMD » Fri Apr 15, 2016 10:58 pm

PatrickH96 wrote: Wie kann ich die Dateien nun den Entwicklern zur Verfügung stellen?
https://jira.reactos.org/secure/Dashboard.jspa

Anmeldedaten sind die gleichen wie hier

wr-reactos
Posts: 47
Joined: Fri Jan 15, 2016 12:53 pm

Re: BIETE: Musik u. Sounds für ReactOS

Post by wr-reactos » Fri Sep 09, 2016 2:41 pm

Mich interessiert was aus der Sache wurde, insbesondere Setup-Bildschirm und Klänge.

Ashert
Posts: 29
Joined: Tue Feb 17, 2015 12:48 pm

Re: BIETE: Musik u. Sounds für ReactOS

Post by Ashert » Sat Oct 29, 2016 6:11 pm

Das Problem ist aktuell eher das ReactOS überhaupt kein Windows-Soundtreiber unterstützt, außer den AC97 (von 1997) aus der Oracle Virtualbox. Ein Chip der heute auf überhaupt keinem Mainboard mehr ausgeliefert wird.

Jeder der ein halbwegs aktuellen PC hat mit den heute üblichen Realtek HD Audio Chips wird ReactOS also auch kein Ton mehr entlocken, geschweige denn mit einer aktuellen Soundblaster. Wieso ReactOS keine zeitgemäßen Treiber installiert ist die Frage.

Ich glaube die Virtualbox ist hier leider wirklich die Grabkiste für ReactOS, kann man sich zwar noch etwas drin bewegen aber eben nicht mehr wirklich weiter entwickeln. Die Entwickler haben aktuell mit ihren Virtualmaschinen leider den falschen Focus.

EmuandCo
Developer
Posts: 4317
Joined: Sun Nov 28, 2004 7:52 pm
Location: Germany, Bavaria, Steinfeld
Contact:

Re: BIETE: Musik u. Sounds für ReactOS

Post by EmuandCo » Sun Oct 30, 2016 12:27 pm

Junge, ich fange langsam an wütend zu werden. Du gehst mir mit jedem Post mehr auf den Sack! Wenn ich jetzt noch einmal Treiber bashing irgendwo lese, gibt's ne Woche Urlaub für dich! AC97 ist ein verdammter Codec und Jede relativ aktuelle Realtek Spielzeugkarte kann den auch! HD Audio ist schön und gut, aber wenn du mal von zwölf bis zum läuten denken würdest, wüsstest du dass man dafür ganz andere Schnittstellen braucht und die noch nicht existieren! Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal *** halten!
Image
ReactOS is still in alpha stage, meaning it is not feature-complete and is recommended only for evaluation and testing purposes.

ingjki
Posts: 233
Joined: Sat Feb 23, 2013 1:37 am
Location: Germany / Erfurt

Re: BIETE: Musik u. Sounds für ReactOS

Post by ingjki » Sun Oct 30, 2016 2:17 pm

EmuandCo wrote:......Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal *** halten!
:!:
Oder sich auf Wikipedia u.& erst einmal das Grundlagenwissen erarbeiten um halbwegs qualifiziert
mitreden zu können. :cry:
Image
Der Fortschritt lebt vom Austausch des Wissens. Der einzige Weg, der zum Wissen führt, ist Tätigkeit. - Albert Einstein -

EmuandCo
Developer
Posts: 4317
Joined: Sun Nov 28, 2004 7:52 pm
Location: Germany, Bavaria, Steinfeld
Contact:

Re: BIETE: Musik u. Sounds für ReactOS

Post by EmuandCo » Sun Oct 30, 2016 2:52 pm

Danke ingjki. Nun back to topic ^^
Image
ReactOS is still in alpha stage, meaning it is not feature-complete and is recommended only for evaluation and testing purposes.

florian
Posts: 453
Joined: Tue Nov 01, 2005 2:19 am
Location: Germany

Re: BIETE: Musik u. Sounds für ReactOS

Post by florian » Sun Oct 30, 2016 4:56 pm

Ich habe jetzt entsprechend bei Wikipedia nachgelesen und gelernt, dass AC'97 für Audio Codec 1997 steht. Interessant.

Ashert
Posts: 29
Joined: Tue Feb 17, 2015 12:48 pm

Re: BIETE: Musik u. Sounds für ReactOS

Post by Ashert » Sun Oct 30, 2016 10:09 pm

EmuandCo wrote:HD Audio ist schön und gut, aber wenn du mal von zwölf bis zum läuten denken würdest, wüsstest du dass man dafür ganz andere Schnittstellen braucht und die noch nicht existieren!
Nein man brauch keine "anderen" Schnittstellen, man brauch nur die regulären Windowstreiber die diese längst ansprechen. HD Audio läuft doch unter Windows! Auch in ReactOS existiert längst eine Win32-API dafür. Diese API muss nur die Treiber richtig einpflegen und nicht selber die Audio Pin-Belegungen auf dem Mainboard ansprechen!

Mit freien Linuxtreibern die jede Kompatibilität zu Windows killen schon mal gar nicht.

Wie man sieht das sind zwei völlig unterschiedliche Konzepte!

Das ohne Windowstreiber wird ReactOS aber nur dahin führen wo Linux schon immer wahr, nämlich in die Nische von unter 2% Marktanteil und dem totalen Usability Kill. Denn natürlich wird sich nicht jeder normale Windowsuser selber auf die Suche nach seinen Treibern machen.

Es geht hier auch nicht um die Qualität von HD Audio, es geht darum das 99% aller Mainboards heute auch nur noch mit dem HD Audio Realtek Alc887 bis Alc1150 ausgeliefert werden, der ist einfach inkompatibel zum AC97 Codec.
Also auch dem in der Oracle Virtualbox mit dem ja ReactOS so fleißig vorgeführt wird als ob auch nur dieses Oracle Museum selber alle Rechte an ReactOS hält.

Man kann die Unterstützung für AC97 so gesehen getrost wieder aus ReactOS raus reißen, wir reden hier nämlich von der PC Müllhalde in Afrika bzw. PC-Hardware die man definitiv nicht mehr kaufen kann.

Ich wünsch mir einfach nur ein bisschen mehr Produktivität für das ReactOS Projekt und nicht eine neue Kopie der Linuxcommunity die schon woanders gescheitert ist.

EmuandCo
Developer
Posts: 4317
Joined: Sun Nov 28, 2004 7:52 pm
Location: Germany, Bavaria, Steinfeld
Contact:

Re: BIETE: Musik u. Sounds für ReactOS

Post by EmuandCo » Sun Oct 30, 2016 10:32 pm

Was sagte ich zu wenn man keine Ahnung hat?! HD Audio und AC97 nutzen völlig andere Schnittstellen im Betriebssystem und wenn du auch noch so oft behauptest es sei nicht so, ist es DENNOCH der Fall. Die Treiber laufen bisher NICHT auf ReactOS, da diese besagten Schnittstellen im Audio Stack vollends fehlen. Ich habe weder Zeit noch Lust mich mit einem Laien mit Hang zu rechthaberei hier jetzt zu diskutieren, vor allem dann nicht, wenn damit ein Thread Hijacking stattfindet. Entweder du liest dich in das Thema ein oder fragst jemand, der sich damit beschäftigt ( Johannes Anderwald in unserem Fall) oder ich räum hier demnächst auf! Diesmal rettet dich mein Wochenendausklang bei Freunden mit gutem fränkischen Bier. Aber ich trinke ja nicht jedem Tag... Ein Treiber bringt REIN GARNICHTS, wenn er nicht findet was er sucht! Hier wird weder was rausgerissen noch auf irgendwelches Halbwissen geachtet!
Image
ReactOS is still in alpha stage, meaning it is not feature-complete and is recommended only for evaluation and testing purposes.

Ashert
Posts: 29
Joined: Tue Feb 17, 2015 12:48 pm

Re: BIETE: Musik u. Sounds für ReactOS

Post by Ashert » Sun Oct 30, 2016 11:29 pm

EmuandCo wrote:Treiber bringt REIN GARNICHTS, wenn er nicht findet was er sucht!
Das ist mir vollkommen klar. Das ist aber nicht das Hauptproblem, das Hauptproblem ist aktuell man will überhaupt keine regulären Windows-Closedsource Treiber einpflegen, selbst die die nur für eine aktuelle 8-Tasten Maus laufen.

Darum ging es mir, das ist nämlich das absurde an der ganze Geschichte! Es gibt längst funktionierende Windowstreiber wenn auch nicht für HD Audio, ReactOS nimmt sie aber nicht auf also entwickelt logischerweise auch niemand die Wind32-Api dahingehend weiter auch HD Audio Treiber auszuführen zu können!

Man lässt die komplette Palette aller Windowstreiber immerhin ca. 13-15 Gbyte einfach im Off, im Sinne soll sich doch jeder selber seine Palette daraus zusammen suchen und über die Console einbinden wie man es aus Linux doch eh schon kennt!

ReactOS musst die Treiber also erst aufnehmen. Was Windows kompatibel sein will, hat am Ende logischerweise nämlich auch alle Windowstreiber und eben nicht die Drecks manuelle Anleitungen, bind dir für deinen Drucker XY deine .exe hier, .inf dort und die Dlls da ein!

Genau das ist der doch Usability Kill aus Linux, der absolute Omaschreck der Windows bis heute auch absolut alternativlos macht!

ReactOS muss den Focus auf das Ziel wieder herstellen! Es ist im Moment überhaupt nicht wichtig welche Treiber laufen! Wichtig ist aktuell doch nur die Botschaft, das sind unsere und nur die aus Windows! Nicht die aus der Virtualbox und auch nicht die nur für x32/x86 für den Windows XP Modus. Das ist doch alles kleingeistiger Shit!

Solange man diese Botschaft nicht verkündet wird es auch keine Entwickler für ReactOS geben, die sich darum ernsthaft kümmern, die saufen dann wirklich nur noch Bier zum alljährlichen "ReactOS Wir sind alternativ aber nicht produktiv" Jahrestreffen.

Wenn die Leute sehen, mein Windowstreiber funktioniert nicht oder nur schlecht, ReactOS hat ihn aber tatsächlich gefunden und trodzdem installiert, wird man auch die Entwickler dafür finden!

Vorher müssen die Linuxinfiltranten hier aber wirklich raus, einschließlich im Grunde derer die auch schon jetzt für Linux ReiserFS und Co. Filesysteme werben für das angeblich bessere Debugging!

Post Reply

Who is online

Users browsing this forum: Ahrefs [Bot] and 1 guest