Re: - Appverstellung-

Hier können Sie auf Deutsch diskutieren. Bedenken Sie, dass Sie in den englischen Foren mehr Nutzer ansprechen.

Moderators: EmuandCo, Dr. Fred, frik85

Blackcrack
Posts: 1808
Joined: Tue Dec 20, 2005 12:55 pm
Contact:

Re: - Appverstellung-

Post by Blackcrack »

Hi,

Da dieser Tread missbraucht worden ist, sollte er am besten gelöscht werden oder mindestens geschlossen..
Danke..

liebe Grüße
Blacky
Last edited by Blackcrack on Sat Apr 23, 2016 5:24 am, edited 6 times in total.

xpert
Test Team
Posts: 208
Joined: Mon Jan 21, 2008 5:10 pm
Location: Germany
Contact:

Re: MobaSSH-währe ned schlecht - Appverstellung-

Post by xpert »


Blackcrack
Posts: 1808
Joined: Tue Dec 20, 2005 12:55 pm
Contact:

Re: MobaSSH-währe ned schlecht - Appverstellung-

Post by Blackcrack »

War ein wunderschöner tag
Last edited by Blackcrack on Sat Apr 23, 2016 4:24 am, edited 1 time in total.

Blackcrack
Posts: 1808
Joined: Tue Dec 20, 2005 12:55 pm
Contact:

Re: - Appverstellung-

Post by Blackcrack »

und nochmal was essenziell ist,

wir alle brauchen doch auch den DivX decoder, da dieser einer der besten ist..



liebe Grüße
Blacky
Last edited by Blackcrack on Sat Apr 23, 2016 4:25 am, edited 1 time in total.

xpert
Test Team
Posts: 208
Joined: Mon Jan 21, 2008 5:10 pm
Location: Germany
Contact:

Re: - Appverstellung-

Post by xpert »

Blackcrack wrote:und nochmal was essenziell ist,

wir alle brauchen doch auch den DivX decoder, da dieser einer der besten ist..
Aha...

Nee brauchen wir nicht. H264 ist ein ordentlicher Standard, wozu es auch gute Tools gibt: VLC und ffmepg.

Blackcrack
Posts: 1808
Joined: Tue Dec 20, 2005 12:55 pm
Contact:

Re: - Appverstellung-

Post by Blackcrack »

wie fett ?
desweiteren, solltest du auf die Treadüberschrift achten.
und zick hier nich so rum.. iss nur offtopic.
macht anderen die change selbst was produktives kaputt im hirn und Du machst somit was negativ..
geh raus, rauch eine.. das iss bei dir produktiver..
Wer weis, vielleicht kannst Du ja noch mehr positives, als nur fette Programme auf zu führen,
die ein System nur Fett machen.. und jetzt lass gut sein, oder führe 1&1 oder ähnliche programme auf,
die man im Reactos-app installer mit einbauen könnte.. Sei Produktiv und nicht Trollig oder Negativ und vorallem,
zerschneide nicht den faden für andere nicht.. Das, ist äußerst unproduktiv und schädlich !

Blackcrack

dj-vossi
Posts: 27
Joined: Wed Jun 10, 2015 8:10 am

Re: - Appverstellung-

Post by dj-vossi »

--offtopic
Blackcrack wrote:wie fett ?
desweiteren, solltest du auf die Treadüberschrift achten.
es heisst Threadüberschrift. Zudem ist Appverstellung kein Wort.
Wenn ich in Duden nach "Verstellung" suche, bekomme ich auf "Täuschung, Heuchelei", was dann deinen Titel zu -Appheuchelei- oder auch -Apptäuschung- umdefinieren würde.
Daher ist es auch beinahe unmöglich herauszufinden, was denn in diesem T(h)read eigentlich on- und offtopic sein soll. da diese Abschnitt hier aber definitiv offtopic ist höre ich damit auch schon wieder und bin jetzt wieder "Produktiv und nicht Trollig oder Negativ und vorallem zerschneide ich nicht mehr fäden für andere nicht (hä!?) "
--/offtopic--


xpert wrote:. H264 ist ein ordentlicher Standard, wozu es auch gute Tools gibt: VLC und ffmepg.
Ihr habt beide ein wenig recht :)
XVID/DIVIX und wie sie alle heissen sind Container. Container verwenden Codecs für die Komprimierung/Dekomprimierung. Mittlerweile verwendet eigentlich jeder den H264 codec (auch XVID). Da sowohl VLC als auch ffmpeg den XVID Container unterstützen und XVID selber keinen Encoder zur Verfügung stellt sondern (unter anderem) explizit auf den VLC als Encoder hinweist (siehe faq) finde ich Xpert hat ein klein wenig rechter. das ist aber nur meine persönliche Meinung.

xpert
Test Team
Posts: 208
Joined: Mon Jan 21, 2008 5:10 pm
Location: Germany
Contact:

Re: - Appverstellung-

Post by xpert »

dj-vossi wrote:...

Ihr habt beide ein wenig recht :)
XVID/DIVIX und wie sie alle heissen sind Container. Container verwenden Codecs für die Komprimierung/Dekomprimierung. Mittlerweile verwendet eigentlich jeder den H264 codec (auch XVID). Da sowohl VLC als auch ffmpeg den XVID Container unterstützen und XVID selber keinen Encoder zur Verfügung stellt sondern (unter anderem) explizit auf den VLC als Encoder hinweist (siehe faq) finde ich Xpert hat ein klein wenig rechter. das ist aber nur meine persönliche Meinung.
Xvid ist kein Container, sondern ein Mpeg4-Part2-Codec und nicht h264. AVI wäre ein Container.
Ausserdem ist VLC kein eigener Encoder, sondern nur mit libav gebaut, welches zu ffmpeg gehört.

dj-vossi
Posts: 27
Joined: Wed Jun 10, 2015 8:10 am

Re: - Appverstellung-

Post by dj-vossi »

xpert wrote: Xvid ist kein Container, sondern ein Mpeg4-Part2-Codec und nicht h264. AVI wäre ein Container.
hmm.. wenn man das seriös nachliest findet man das sogar selbst raus :) sorry, mein fehler.
xpert wrote: Ausserdem ist VLC kein eigener Encoder, sondern nur mit libav gebaut, welches zu ffmpeg gehört.
Das stimmt, aber aus Benutzersicht ist ein Tool-mit-dem-ich-Videos-encodieren-kann ein Encoder ob das ding technisch im Hintergrund "was anderes" verwendet ist mir ja dann im Grunde "schnurz".
Und auch das würde man mit richt lesen selbst rausfinden :-/ Die VLC - Projektseite sagt klar "libxvidcore (xvid) - an ISO MPEG-4 compliant video codec (deprecated in favor of libavcodec)". man könnte also, wenn man das dann wirklich wollte auch den xvid encoder verwenden...

Blackcrack
Posts: 1808
Joined: Tue Dec 20, 2005 12:55 pm
Contact:

Re: - Appverstellung-

Post by Blackcrack »

dj-vossi wrote:
xpert wrote: Xvid ist kein Container, sondern ein Mpeg4-Part2-Codec und nicht h264. AVI wäre ein Container.
hmm.. wenn man das seriös nachliest findet man das sogar selbst raus :) sorry, mein fehler.
xpert wrote: Ausserdem ist VLC kein eigener Encoder, sondern nur mit libav gebaut, welches zu ffmpeg gehört.
Das stimmt, aber aus Benutzersicht ist ein Tool-mit-dem-ich-Videos-encodieren-kann ein Encoder ob das ding technisch im Hintergrund "was anderes" verwendet ist mir ja dann im Grunde "schnurz".
Und auch das würde man mit richt lesen selbst rausfinden :-/ Die VLC - Projektseite sagt klar "libxvidcore (xvid) - an ISO MPEG-4 compliant video codec (deprecated in favor of libavcodec)". man könnte also, wenn man das dann wirklich wollte auch den xvid encoder verwenden...
*thumps up ! *

mehr sag ich nich dazu.. *lol*

liebe Grüße
Blacky

xpert
Test Team
Posts: 208
Joined: Mon Jan 21, 2008 5:10 pm
Location: Germany
Contact:

Re: - Appverstellung-

Post by xpert »

dj-vossi wrote:
xpert wrote: Xvid ist kein Container, sondern ein Mpeg4-Part2-Codec und nicht h264. AVI wäre ein Container.
hmm.. wenn man das seriös nachliest findet man das sogar selbst raus :) sorry, mein fehler.
xpert wrote: Ausserdem ist VLC kein eigener Encoder, sondern nur mit libav gebaut, welches zu ffmpeg gehört.
Das stimmt, aber aus Benutzersicht ist ein Tool-mit-dem-ich-Videos-encodieren-kann ein Encoder ob das ding technisch im Hintergrund "was anderes" verwendet ist mir ja dann im Grunde "schnurz".
Und auch das würde man mit richt lesen selbst rausfinden :-/ Die VLC - Projektseite sagt klar "libxvidcore (xvid) - an ISO MPEG-4 compliant video codec (deprecated in favor of libavcodec)". man könnte also, wenn man das dann wirklich wollte auch den xvid encoder verwenden...
Ja könnte man, nur können viele Non-PC-Geräte das nicht abspielen. Mit h264 bist du da auf der sicheren Seite. Handbrake ist übrigens ein gutes Open-Source-Tool zum Encoden.

Blackcrack
Posts: 1808
Joined: Tue Dec 20, 2005 12:55 pm
Contact:

Re: - Appverstellung-

Post by Blackcrack »

klar, aber daß eventuell das xvid was für den Reactosapplicationns Manager iss,
das hast Du nich bedacht ? Aberhauptsache erstmal deine .beep. dick auf den Tisch legen ..
Anstatt andere kleine recht gute apps einfach mal hier im Tread zu annacieren ..
*fett den daumen zeig-ironisch gemeint-*

und warum anacierst du Handbrake nich mit Links zur Homepage ?

Blacky

User avatar
EmuandCo
Developer
Posts: 4398
Joined: Sun Nov 28, 2004 7:52 pm
Location: Germany, Bavaria, Steinfeld
Contact:

Re: - Appverstellung-

Post by EmuandCo »

Leute... ist jetzt mal Ruhe im Karton? Wenn ihr Codecs habt, die LAUFEN, dann macht nen Jira Report und ich schau es mir an.
ReactOS is still in alpha stage, meaning it is not feature-complete and is recommended only for evaluation and testing purposes.

florian
Posts: 461
Joined: Tue Nov 01, 2005 2:19 am
Location: Germany

Re: - Appverstellung-

Post by florian »

Blackcrack wrote:und warum anacierst du Handbrake nich mit Links zur Homepage ?

Blacky
Zum Transkodieren von Videos dürfte Handbrake (https://handbrake.fr/) ein Standard sein, wobei ich VidCoder als GUI bevorzugt habe. An die beiden quelloffenen Video-Editoren Avidemux und Shotcut sei ebenfalls noch erinnert... sowie darüber hinaus an mkvtoolnix zum Muxen & Demuxen für Matroska-Multimedia.

Statt auf Xvid als quelloffene Alternative zu DivX setze ich zwar seit Jahren auf LAV Filters, wem Xvid allerdings gefällt.... Hauptsache kein K-Lite Codec Pack & Konsorten!

Blackcrack
Posts: 1808
Joined: Tue Dec 20, 2005 12:55 pm
Contact:

Re: - Appverstellung-

Post by Blackcrack »

emu,
anstatt locker mit zu plaudern und den einen oder den anderen mal drauf hin zu weisen,
daß er topic bleibt..

dann einfach auf den Tisch zu hauen und sich dann wundern warum dann alles schweigt..
hätt ich das gewusst , daß man das ausprobieren und wäre von dir animiert worden
einfach dann die apps in jirya ein zu schreiben.. wäre es was anderes gewesen, aber so..
Du lässt zu, daß Leute meinen sie müssten sich profilieren, lässt es soweit kommen, daß dem einen oder den
anderen der Kragen beinahe reisst und dann zumindest versucht einen gewissen Anstand zu wahren und
dann selber .. ohne vorher mit zu plaudern einfach auf den Tisch zu hauen und zu sagen,
"ihr sollt hier nicht rumquatschen , geht, funktioniert ihr Sklaven" ich weiß, so wolltest du es nicht wirklich sagen ..
aber so kommt's Rüber und ich hab so keinen Bock weiter Leute zu animieren, wenigstens mit zu machen, Prima Meister des Forums ..
danke für die Faust auf dem Tisch.. ohne nach zu denken ..

nimm das als kostenlose Rückmeldung um ein bisschen darüber nach zu denken..
Das schreib ich aber jetzt nicht in jira rein.. das iss dein bug ..

Blacky

Post Reply

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest