Hab das hier im Feed gehabt : RSEditor

Hier können Sie auf Deutsch diskutieren. Bedenken Sie, dass Sie in den englischen Foren mehr Nutzer ansprechen.

Moderators: frik85, EmuandCo, Dr. Fred

Post Reply
Blackcrack
Posts: 1808
Joined: Tue Dec 20, 2005 12:55 pm
Contact:

Hab das hier im Feed gehabt : RSEditor

Post by Blackcrack »

Hi,

Version 1.0 ist vom RSEditor raus gekommen,
kann man direkt im ROS scripten, compilen und gleich ausprobieren :)
guggst Du da : Rs Editor | The Programing Editor

viel Spaß beim rumprobieren :)
liebe Grüße
Blacky
User avatar
ingjki
Posts: 264
Joined: Sat Feb 23, 2013 1:37 am
Location: Germany / Erfurt

Re: Hab das hier im Feed gehabt : RSEditor

Post by ingjki »

Lieb gemeint von Dir ,
aber wenn Du 'nen schnellen Fernlaster brauchst , mietest Du auch keinen Lanz mit Anhänger . ;)
Gruß ingjki
Der Fortschritt lebt vom Austausch des Wissens. Der einzige Weg, der zum Wissen führt, ist Tätigkeit. - Albert Einstein -
Blackcrack
Posts: 1808
Joined: Tue Dec 20, 2005 12:55 pm
Contact:

Re: Hab das hier im Feed gehabt : RSEditor

Post by Blackcrack »

Hi ingjki :D ,

soll heisen, iss dath ding mir n paar 100 kbite dir schon zu fett ? :shock: *g*
also ich seh das an als perfecte lösung für Programmieranfänger um gleich Resultate
zu bekommen in C und C++ und eventuell gleich was für/in Reactos zu entwickeln..
zumindest einen keinen schlechten Ansatz zu haben.. um eben mal was rein zu tippern
und das gleich rennen zu lassen und zu sehen, daß es Funktioniert, also Erfolgserlebnisse zu haben ,
später kann man sich ja die Einzelheiten und so aneignen wenn man Spaß dran bekommen hat.. :mrgreen:
na für nen Anfänger iss dath zumindest sicherlich ned schlecht, glaub ich doch mal..


Wegen jre, joa, da könntest Du recht haben *g* aber java wird immer populärer und
wenn man verschiedene Javaapps verwendet, iss das jre eh nur einmal installiert..

liebe Grüße
Blacky
(10ne' muss ich los..)
User avatar
ingjki
Posts: 264
Joined: Sat Feb 23, 2013 1:37 am
Location: Germany / Erfurt

Re: Hab das hier im Feed gehabt : RSEditor

Post by ingjki »

Die paar KB sind zwar für 'ne Hosentaschenlösung (Stick & co) ganz nett, aber nicht wirklich das ,
was ein Programmierer braucht oder einem Anfänger nutzt.
Die Frage nach der richtigen Programmiersprache ist eher eine philosophische.
Basic und einige andere sind es definitiv nicht(Basic versaut den Programmierstil).
Einen interessanten Beitrag dazu gibt`s hier,
bzw. hier(C-Hasser in 10 Tagen).
(persönliche Anmerkung : unter Bit-Schupsern sind meist die C-Programmierer die Salafisten :ugeek: ).
und wenn man sich die beiden o.g. Links mal etwas verinnerlicht hat,
versteht man vieleicht warum nicht der Editor/Compiler als solches ausschlaggebend ist,
sondern die die vielen kleinen Helferlein die in der IDE (integrierte Entwicklungsumgebung)
integriert sind.
Beim Editor solche Sachen wie Codevervollständigung,Syntaxhervorhebung,automatische Formatierung,Such-u.Hilfefunktionen zu den
Bibliotheken des Compilers , sowie eigener Programmteile.
Blackcrack wrote: ...
ich seh das an als perfecte lösung für Programmieranfänger um gleich Resultate
zu bekommen in C und C++ und eventuell gleich was für/in Reactos zu entwickeln..
....
eher nicht.

gruß ingjki
Der Fortschritt lebt vom Austausch des Wissens. Der einzige Weg, der zum Wissen führt, ist Tätigkeit. - Albert Einstein -
sv00010
Posts: 36
Joined: Sun Jan 29, 2012 9:50 pm

Re: Hab das hier im Feed gehabt : RSEditor

Post by sv00010 »

Blackcrack wrote: also ich seh das an als perfecte lösung für Programmieranfänger um gleich Resultate
zu bekommen in C und C++ und eventuell gleich was für/in Reactos zu entwickeln..
Lerne selber C!
Dann wirst du merken Anfänger und Betriebssystementwicklung das geht überhaupt nicht.
Es gibt nichts was schwieriger ist als Betriebssystementwicklung.
User avatar
ingjki
Posts: 264
Joined: Sat Feb 23, 2013 1:37 am
Location: Germany / Erfurt

Re: Hab das hier im Feed gehabt : RSEditor

Post by ingjki »

Hier mal ne Ergänzung für Anfänger:

'nen vernüftigen Editor findet man hier NP++
Compiler , IDE's , Bibliotheken und Anleitungen :
- Freebyte-free programming
- bloodshed.net , BloodshedSoftware
- ApiViewer / API-Monitor
der große Nachteil von derartigen Seiten, manche interessante Links sind veraltet bzw. die Zielseiten existieren nicht mehr.
( wie z.Bsp. Compiler911 ,aber mit ein bischen Glück und Google wird man hier fündig.
Für die Fortgeschrittenen gibts dann sowas WMI Delphi Code Creator(Delphi u. C++).
Viele Tools die beim Programmieren und Testen helfen findet man bei Nirsoft.

Gruß ingjki
Der Fortschritt lebt vom Austausch des Wissens. Der einzige Weg, der zum Wissen führt, ist Tätigkeit. - Albert Einstein -
Post Reply

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests