Windows-Konkurrenz aus Weißrussland + ROS

Hier können Sie auf Deutsch diskutieren. Bedenken Sie, dass Sie in den englischen Foren mehr Nutzer ansprechen.

Moderators: EmuandCo, Dr. Fred, frik85

Post Reply
florian
Posts: 453
Joined: Tue Nov 01, 2005 2:19 am
Location: Germany

Windows-Konkurrenz aus Weißrussland + ROS

Post by florian » Sun Nov 13, 2005 4:38 pm

Ich bin auch immer wieder gerne auf computerbase unterwegs. und dort gab es eben obige Neuigkeit, dass -zumindest zu Teilen- ein Open-source Windows Clone entstehen würde. http://www.computerbase.de/news/softwar ... srussland/

Abgesehen davon ob es stimmt oder nicht, denn es gab weder Links noch einen Namen, ist es doch schön zu sehen, dass ROS mehrfach in den anschließenden Posts erwähnt wurde - ok ich war der erste der dort darauf verwies. Aber das interessante sind ja der anscheinende Bedarf an einem solchen WinClone sowie relativer Bekanntheitsgrad und die Perzeption des ROS-Projektes bzw. weiterer solcher "HobbyOS", z.B.
http://futurezone.orf.at/futurezone.orf ... &channel=3.

oliXon
Posts: 4
Joined: Sat Nov 12, 2005 11:39 pm
Location: Germany

Post by oliXon » Sun Nov 13, 2005 5:33 pm

Ich selber habe auf Computerbase diese News gelesen (erst dadaurch bin ich zu ReactOS gekommen :D )

Leider zweifeln viele in den Kommentaren das es sinn macht eine Windows alternative zu erstellen ... (z.b. WinFuture News war es ganz schlimm)

Ich selber werde das Projekt mit großer Erwartung beobachten, allein das es Opensource ist.

florian
Posts: 453
Joined: Tue Nov 01, 2005 2:19 am
Location: Germany

Post by florian » Sun Nov 13, 2005 5:40 pm

na, dann hat es sich doch schon gelohnt. die größte hoffnung war natürlich auch entwickler zu kriegen. :lol:

oliXon
Posts: 4
Joined: Sat Nov 12, 2005 11:39 pm
Location: Germany

Post by oliXon » Sun Nov 13, 2005 5:44 pm

tja mit entwickler bin ich nur halb getroffen ;) mich hat das OS eben nur intressiert und bin hängen geblieben ^^

mal sehen ....

florian
Posts: 453
Joined: Tue Nov 01, 2005 2:19 am
Location: Germany

Post by florian » Sun Nov 13, 2005 5:50 pm

kein problem, aber man hofft eben auf ein schneeballsystem, so dass mehr personen sich für ros interessieren und irgendwann tatsächlich ein paar mehr dafür programmieren. wer hätte gedacht, dass sich linux oder open-source so stark etablieren könnten.

oliXon
Posts: 4
Joined: Sat Nov 12, 2005 11:39 pm
Location: Germany

Post by oliXon » Sun Nov 13, 2005 5:57 pm

Bin selber am überlegen eine Art "Community" Page zu erstellen aka mehr Werbung ect ,aber mal abwarten ... erstmal selber den Source anschauen ... und nicht zu überstürzen

Bin eben noch "Neuling" und erstmal bissel übersicht über die Sache bekommen

loki1985
Posts: 82
Joined: Tue Dec 07, 2004 1:39 pm

Post by loki1985 » Mon Nov 14, 2005 12:52 pm

aus den news geht nur nicht hervor, ob das system tatsächlich binary-kompatibel zu windows werden soll oder nicht.

könnte ja sein dass das im endeffekt eine linux-distro mit hardcore-XP-look&feel wird. würde mich nicht wundern.

.... oder vielleicht doch einfach ReactOS mit neuem brand? würde mich nicht wundern, die habens dort nicht so mit copyright und so.

ach, ganz vergessen: den geleakten windows-source haben die dort bestimmt auch.

florian
Posts: 453
Joined: Tue Nov 01, 2005 2:19 am
Location: Germany

Post by florian » Mon Nov 14, 2005 4:58 pm

ich bin ja bezüglich des weißrussischen projektes ebenfalls eher skeptisch. wenn ich von einer wissenschaftlichen arbeitsweise ausgehe, sollten allerdings eigentlich weder illegal veröffentlichte windows quellcodes noch rosquellcodes verwendung finden. obs ein weiteres lindows oder eben einen wirklichen windows-clone geben soll, weiß ich auch nicht.

aber eigentlich ging es mir eher doch um die wahrnehmung von ros und die reaktionen darauf. ich hatte ma-games post und die darin enthaltenen links auch mal gelesen
(http://www.reactos.org/forum/viewtopic.php?t=113)
und man kann insgesamt feststellen, dass die reaktionen doch sehr stark zwischen interesse und ablehnung schwanken.
etwas differenzierter gesagt, gibt es die...
- "nicht noch ein lindows" typen, die zu faul sind sich zu informieren oder die infos nicht verstehen. aufgrund des guten rufs der wikipedia, seiner kürze und verständlichkeit: http://de.wikipedia.org/wiki/Reactos am besten gleich mitposten. ich werde es aufjedenfall in zukunft so halten.
- dann die interessierten und mäßig skeptischen: weitere releases veröffentlichen und zusehen, das auch zu kommunizieren :lol:
- und die ablehnenden - oft linuxuser. aus gründen der sicherheit und "wozu ein schlechtes ms produkt klonen", mangelnder zukunftsperspektive und daraus resultierenden verschwendung an entwicklern. naja, hier wären wohl quelloffenheit und potentielle verbesserung zu nennen. die kooperation mit wine. die tatsache, dass meines wissens nach auch openoffice ursprünglich in einer deutschen garage als kommerzieller ms office klon begann. und ein bißchen mehr anerkennung für irgendwelche entwickler kann nie schaden, insbesondere wenn die mehrzahl der urteilenden höchstwahrscheinlich selbst nicht aktiv an open-source programmieren.
jetzt schon ros abzuurteilen, empfinde ich jedenfalls als zu früh. die einstellung von oliXon ist mir da lieber
erstmal selber den Source anschauen ...
puh, das wurde ja fast schon zum weißbuch (http://de.wikipedia.org/wiki/Wei%C3%9Fbuch) "ros und die darstellung in andren foren". :wink:

Dr. Fred
Developer
Posts: 607
Joined: Wed Dec 22, 2004 10:09 pm
Location: Amsterdam

Post by Dr. Fred » Mon Nov 14, 2005 5:21 pm

Natürlich können die völlig legal den reactos source weiter verwenden. Es ist schließlich auch opensource.
Where do you want ReactOS to go today ?

florian
Posts: 453
Joined: Tue Nov 01, 2005 2:19 am
Location: Germany

Post by florian » Mon Nov 14, 2005 5:33 pm

yep, muß ich dir recht geben, ich hatte aus der erinnerung geschrieben und da hat es wohl bei mir wegen der 12$ gehakt - kann man ja schon im ersten post lesen, dass ich dachte, es sei nur teilweise opensource. da hatte ich die heise bzw. computerbase mißverstanden.

Post Reply

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest