Bekanntheit von ReactOS

Hier können Sie auf Deutsch diskutieren. Bedenken Sie, dass Sie in den englischen Foren mehr Nutzer ansprechen.

Moderators: EmuandCo, Dr. Fred, frik85

Tobi
Posts: 44
Joined: Wed Jun 18, 2008 12:29 am

Re: Bekanntheit von ReactOS

Post by Tobi »

zehnvor wrote: microsoft ist der einzige windows konzern...
<klugsch..>
Stimmt nicht ganz. Es gibt noch Serenity Systems mit eComStation, mit dem OS laufen auch heute noch Windows 3.1-Programme nativ!
</klugsch..>

Blackcrack
Posts: 1808
Joined: Tue Dec 20, 2005 12:55 pm
Contact:

Re: Bekanntheit von ReactOS

Post by Blackcrack »

iss ja nich mal wirklich klug geschissen, da zu mal Windows ja nicht mal wirklich von Bill Gates kommt,
sondern von der Firma Xerox abgekupfert wurde. Dort musste ja die Chefprogrammiererin auf Befehl
von ihrem Boss, Bill zeigen was es sich mit der Fenstertechnik und der Kabelmaus auf sich hat,
da ja Steve kurz davor auch Einblick genießen durfte.. und so Ihre Befürchtung ja so oder so bewarheiten sollte..
beide Klauten... Steve mit dem Apple Lisa und Bill, der bei der Vorführung von Lisa einfach sein Windows
drauf klatschte..

Und das, kurz davor, als Steve seine Tochter Lisa angenommen hatte und So dann seinen ersten Desktopcomputer
zu ehren von Lisa ihr benannte, was ich selber als ne rießen sauerrei von seitens Bill sehe..
sah sicher Steve genauso, doch Bill machte ihm klar, daß Steve nichts zu sagen braucht,
denn er selber habe ja geklaut.., beidieser Unterredung formte Bill den maßgeblichen Weg
von Microsoft und Apple...
(trozdem find ich's ne sauerrei, wie übel Bill da abging.. andererseits wars genau der richtige zeitpunkt)

in den letzten jahren hat ja keiner sich getraut ein Computersystem auf zu bauen, das Microsoft oder Apple in's
Handwerk pfuschen könnte und wenn, dann ist es nicht lange erhalten geblieben.. bis heute..
Reactos programmiert wird..
das bis jezt immernoch kein Brot darstellt, erst wenn es an's verteilen geht oder kurz davor..
wird's für Microsoft und Apple brenzlich...

mal sehen was dann passiert...

liebe grüße
Blacky

zehnvor
Posts: 245
Joined: Wed Oct 27, 2010 3:20 pm

Re: Bekanntheit von ReactOS

Post by zehnvor »

<klugsch..>
Stimmt nicht ganz. Es gibt noch Serenity Systems mit eComStation, mit dem OS laufen auch heute noch Windows 3.1-Programme nativ!
</klugsch..>
eComStation ist der Nachfolger von OS/2, welches von IBM in Zusammenarbeit mit Microsoft entwickelt wurde.

@Blackcrack
Dort musste ja die Chefprogrammiererin auf Befehl
von ihrem Boss, Bill zeigen was es sich mit der Fenstertechnik und der Kabelmaus auf sich hat,
da ja Steve kurz davor auch Einblick genießen durfte.
- die reinste verschwörungstheorie ;) (bist du nicht vlt. doch irgend sowas wie buchautor??)
in den letzten jahren hat ja keiner sich getraut ein Computersystem auf zu bauen, das Microsoft oder Apple in's
Handwerk pfuschen könnte und wenn, dann ist es nicht lange erhalten geblieben.. bis heute..
- was ist mit linux?? jetzt mit andriod und dem ganzen google quatsch mussten microsoft und apple(!) ganz schön einstecken

Blackcrack
Posts: 1808
Joined: Tue Dec 20, 2005 12:55 pm
Contact:

Re: Bekanntheit von ReactOS

Post by Blackcrack »

Hy Zehnvor,

ich bin 40ig, hab von Dos 4.0 bis jetzt alles selber mitbekommen, wenn nicht selber ,dann durch kumpels..
Damals wurde über die Firma Xerox selbst hier in Deutschlands in den C64ger boxen und Amigaboxen
wo News und Soft verteilt wurden darüber berichtet... was da ab lief.. und das ganze wurde auch noch verfilmt,
deine Pflichtfilme , würde ich mal sagen währen " Hackers 1&2", "Die Silicon Valley Story" und
"23 - Nichts ist so wie es scheint - German" dazu dann noch "Die Akte CCC-Die Geschichte des Chaos Computer Club"
dann such mal, wenn wir mal so bei filmchen sind "AZK_080927_Ev-Geldbild_1.5k_512kb.mp4" und "Zeitgeist, der Film"
dazu dann noch der zweite Teil "Zeitgeist-2 Addendum" , also viel spaß beim guggen.. von wegen Silicon Vally:
Damals war en alle so jung und durchgeknallt, daß sie gegen ne doku nichts hatten,
der jetzt dicke Monkeyboy selbst wurde gefragt ob der film okey ginge und er gab die unterschrift für den Film..
daß er als Redner eingespannt wurde, doch in der detuschen version ises klar daß n anderer das syncronisiert hat..

also viel spaß beim guggen..
liebe grüße
Blacky

gonzoMD
Posts: 1048
Joined: Fri Oct 20, 2006 7:49 am
Location: Germany
Contact:

Re: Bekanntheit von ReactOS

Post by gonzoMD »

Hackers und StartUp (den meinst du sicher mit Hackers 2) sind Hollywoodmist. 23 ist echt sehenswert, weil Hagbert Celine ja eine reale Person war. Zeitgeist hab ich nicht ganz gesehen, wusste auch nicht dass es einen zweiten davon gibt. aber bedenke dass es trotzdem Filme sind.
Wenn man die sieht ist man nicht automatisch ein Geek.

Blackcrack
Posts: 1808
Joined: Tue Dec 20, 2005 12:55 pm
Contact:

Re: Bekanntheit von ReactOS

Post by Blackcrack »

Hackers beschreibt so ziehmich genau was damals in der USA los war,
ich hab mit fug und recht nicht Hackers2 angesprochen,
dann gibt es noch die filme von C0nd0r alias Kevin Mitnick,
den hacker gab's wirklich und er lebt noch :
http://de.wikipedia.org/wiki/Kevin_Mitnick

Hackers ist auf die Jugend von Condor aufgebaut und Teile,
wie das mit dem Telefon und so waren real.. ging damals wirklich !
Und da gabs weils verfilmt wurde einen riesen Aufstand ! wurde aber einiges verhollywooded ..
Aber Takedown (Hackers2) hingegen wurde nach Kevins aussagen abgedreht..

dann noch : Freedom Downtime: The Story of Kevin Mitnick
http://topdocumentaryfilms.com/freedom-downtime/

Wegen Hackbert, darum hab ich ja auch gleich "Die Akte CCC-Die Geschichte des Chaos Computer Club" hinterhergeschoben, die das bestätigt..

Startup iss Holliwoodmist.. kommt aber an die verschlagenheitvon Bill Gates ran..
ist aber keinesfalls als hackers2 zu betrachten..

viel spaß beim guggen :D

liebe grüße
Blacky

xpert
Test Team
Posts: 208
Joined: Mon Jan 21, 2008 5:10 pm
Location: Germany
Contact:

Re: Bekanntheit von ReactOS

Post by xpert »

Der hieß Hagbard... :lol:

Post Reply

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest