ReactOS 0.3.14

Hier können Sie auf Deutsch diskutieren. Bedenken Sie, dass Sie in den englischen Foren mehr Nutzer ansprechen.

Moderators: EmuandCo, Dr. Fred, frik85

sv00010
Posts: 36
Joined: Sun Jan 29, 2012 9:50 pm

ReactOS 0.3.14

Post by sv00010 »

Wann kommt ReactOS 0.3.14 raus?
Es wirkt nämlich mit der Zeit demotivierend, wenn man auf dieHomepage kommt und nachschaut, ob eine neue Version rausgekommen ist und immer wieder nichts raus kommt.

Radhad
Posts: 605
Joined: Wed Apr 12, 2006 5:09 pm
Contact:

Re: ReactOS 0.3.14

Post by Radhad »

Schau mal ins englische Forum, es gibt schon nen 0.3.14 Branch im SVN, der getestet wird. Da sind auch Meetingprotokolle zum nachlesen, warum 0.3.14 noch nicht raus ist.

Und was bitteschön ist daran demotivierend?

User avatar
EmuandCo
Developer
Posts: 4402
Joined: Sun Nov 28, 2004 7:52 pm
Location: Germany, Bavaria, Steinfeld
Contact:

Re: ReactOS 0.3.14

Post by EmuandCo »

Gute frage. Wie ich jetzt schon x mal sagte, braucht eine Alpha State Software keine releases. Wenn es demotivierend ist, eine Top aktuelle Trunk Build zu nutzen, tut mir das sehr leid. Ich bin und bleibe froh, dass die zeit für entwicklung verwendet wird, nicht für ein Release alle neumond.
ReactOS is still in alpha stage, meaning it is not feature-complete and is recommended only for evaluation and testing purposes.

gonzoMD
Posts: 1048
Joined: Fri Oct 20, 2006 7:49 am
Location: Germany
Contact:

Re: ReactOS 0.3.14

Post by gonzoMD »

Eigentlich haste Recht, aber ihr könntet so wie WINE releasen nicht mit geraden und ungeraden Versionsnummer sondern mit 14 Tägigen Trunk Builds so könnt ihr die Entwicklungszeit nutzen wie gehabt, und verlinkt halt auf der Startseite alle 2 Wochen auf ein entsprechendes Trunk Build ohne Wert drauf zu legen in welchem Zustand es ist. Könnt ja nen Community Vote draus machen.

EDIT:
so könnte das ganze dann evtl. aussehen, vllt noch mit Datum versehen:
[ external image ]
Last edited by gonzoMD on Mon Jan 30, 2012 3:41 pm, edited 2 times in total.

Blackcrack
Posts: 1808
Joined: Tue Dec 20, 2005 12:55 pm
Contact:

Re: ReactOS 0.3.14

Post by Blackcrack »

Hy,

richtig, da stimm ich gonzoMD zu..

wollt grad scheiben, warum man denn die Trunks nich ein tiken mehr
in den Mittelpunkt rückt..

so in richtung -> |Herunterladen|..(Button) zu den Trunkbuilds zeigen lassen
und dort dann ordendlich beschreiben lassen, wie man die letzte build
angezeigt bekommt
(iss zwar beschriben.. aber nich wirklich gut..eehh oder so.. nach meiner meinung)

nuja, egal, bin gonzoMD's Meinung...
liebe grüße
Blacky

slii
Posts: 6
Joined: Tue Jan 18, 2011 8:04 pm

Re: ReactOS 0.3.14

Post by slii »

So neuer Release neue Chance.... und wieder der selbe Fehler bei mir...

Leider hab ich wieder einen Error wenn ich den 0.3.14 RC per DVD auf meinem HP Mini 110 3001SG installieren wollte...

Folgendes steht dort....

"An error occured in Freeloader

Exception. OD: General Protection Fault "

...........................

Ich hoffe ihr könnt mir helfen.... PS: Mail über den Fehler wurde bereits an das ROS Tean geschickt

MFG

gonzoMD
Posts: 1048
Joined: Fri Oct 20, 2006 7:49 am
Location: Germany
Contact:

Re: ReactOS 0.3.14

Post by gonzoMD »

hast du es schonmal versucht die uniata.sys gegen die atapi.sys zu tauschen, wie ich dir im RGF vorgeschlagen habe?

xpert
Test Team
Posts: 208
Joined: Mon Jan 21, 2008 5:10 pm
Location: Germany
Contact:

Re: ReactOS 0.3.14

Post by xpert »

Nun ist es draussen, keiner merkt es. Heise macht nicht mal nen Newsticker sondern nur 'ne versteckte News :lol:

gonzoMD
Posts: 1048
Joined: Fri Oct 20, 2006 7:49 am
Location: Germany
Contact:

Re: ReactOS 0.3.14

Post by gonzoMD »

xpert wrote:Nun ist es draussen, keiner merkt es. Heise macht nicht mal nen Newsticker sondern nur 'ne versteckte News :lol:
doch:

http://www.golem.de/news/windows-nachba ... 89646.html
http://www.reactos-german.de/showthread ... 2#post2142
http://www.h-online.com/open/news/item/ ... 30590.html
http://www.heise.de/open/meldung/ReactO ... 30975.html
http://www.pro-linux.de/news/1/18012/re ... geben.html

und noch vieeeeeeeeeel mehr

das mit dem Newsticker ist leider so, da noch zu viele Leute an dem Projekt zweifeln, viel trauriger finde ich dass Pro-Linux sich nicht mal die Mühe macht sich aktuelle Screenshots zu machen sondern die nimmt, welche auf unserer Website sind, und mehrere Jahre alt sind.

Ich hab schon einige halbwegs aktuelle gemacht, kann die aber jetzt nicht posten, wer das vielleicht heute abend machen, dann kann die Screenshotgalerie mal aktualisiert werden.

xpert
Test Team
Posts: 208
Joined: Mon Jan 21, 2008 5:10 pm
Location: Germany
Contact:

Re: ReactOS 0.3.14

Post by xpert »

Reactos hat ein Imageproblem (Vaporware).

Die Reaktionen in den Foren der Newsseiten sind mehrheitlich negativ, zu Recht.
Die Entwicklung ist ineffizient, die PR mangelhaft und das Ziel zweifelhaft und das schon 10 Jahre lang.
Deswegen ist die Zahl der Entwickler so gering; verglichen mit Linux.
Professionalität fehlt, das merkt der kundige Betrachter, sowie auch Heise und Microsoft selbst ;-)

Man würde erwarten, das Microsoft enegerisch gegen Produzenten vorgeht, die das eigene Produkt völlig überflüssig machen würden. Einige Aktionen von MS gegen Linux sollte noch bekannt sein - aber es kommt nichts gegen ROS, weil ROS nicht ernst genommen wird.

User avatar
EmuandCo
Developer
Posts: 4402
Joined: Sun Nov 28, 2004 7:52 pm
Location: Germany, Bavaria, Steinfeld
Contact:

Re: ReactOS 0.3.14

Post by EmuandCo »

Tya, da wurde er gerade von gonzoMD eines besseren belehrt, aber einfach weiter hier Käse verteilen...

Wir haben kein Imageproblem und die die denken, sie müssen hier groß tönen und ROS in den Dreck ziehen, die sind zumeist militante Linux User, die nicht einsehen, wofür man Windows klonen sollte. Tya, die Herrn raffen leider auch nicht, dass ihr liebes Linux auch nicht eine neue Idee war, sondern auch abgekupfert ist. Leute, die offen sind für unsere Ziele und nicht haltlos sagen, dass die Windows Architektur Stuss und Chaos ist, die sind auch unserer Meinung und verfolgen das Projekt mit Interesse. Alle andren kann man eh nie umstimmen und ich persönlich hab auch mit meiner mittlerweile sehr knappen Freizeit besseres zu tun, als es zu versuchen.
Die Entwicklung und die sogeanannte Professionalität ist so effizient, wie es möglich ist mit fähigen Codern, die ihre Freizeit opfern, um ROS voranzutreiben.
Die PR ist sehr gut finde ich. Kannst ja mal auf den CLT2012 aufschlagen, wenn du meinst du hast recht. Und es sind noch mehr Messen in und ausserhalb von Deutschland, wo wir stehen werden dieses Jahr.
MS sieht den derzeitigen Status von ROS und spart sich das Geld für den Tag auf, wenn es mal gefährlich werden wird.

Ich frage mich auch wieder mal, warum du eigentlich immer wieder hier und im Chat auftauchst, wenn doch alles so schlimm ist...
ReactOS is still in alpha stage, meaning it is not feature-complete and is recommended only for evaluation and testing purposes.

gonzoMD
Posts: 1048
Joined: Fri Oct 20, 2006 7:49 am
Location: Germany
Contact:

Re: ReactOS 0.3.14

Post by gonzoMD »

Ich stimme Dreimer hier voll und ganz zu.
Selbst als Linux Nutzer muss ich sagen dass die NT Architektur, gut durchdacht und effizient ist wenn sie richtig genutzt wird.
Alles was fehlt ist eben die Freiheit und Offenheit für die Nutzer und aus dem gleichen Grund hat sich Anno '83 auch das Gnu Projekt gegründet, was auch lange Zeit nicht wirklich nutzbar war, weil der Kernel fehlte. Die Idee dahinter ist allerdings die Selbe, eine für jeden offene Kopie eines Proprietären Systems, somit ist das Ziel nicht weniger zweifelhaft als das von Gnu damals.
Statt über die PR zu meckern, überdenk lieber die Sachen, welche dir nicht passen und sende konstruktive Vorschläge an Victor Martinez (vicmarcal), er wird dir sicher dankbar für jegliche Hilfe bezüglich der PR sein.

xpert
Test Team
Posts: 208
Joined: Mon Jan 21, 2008 5:10 pm
Location: Germany
Contact:

Re: ReactOS 0.3.14

Post by xpert »

So, hab mit ihm gechattet, er stimmt mir voll zu, dass wir Probleme haben :D
Last edited by xpert on Sat Feb 11, 2012 2:22 pm, edited 1 time in total.

Dominik2
Posts: 141
Joined: Sat Dec 03, 2005 7:45 pm

Re: ReactOS 0.3.14

Post by Dominik2 »

EmuandCo wrote:Tya, da wurde er gerade von gonzoMD eines besseren belehrt, aber einfach weiter hier Käse verteilen...

Wir haben kein Imageproblem und die die denken, sie müssen hier groß tönen und ROS in den Dreck ziehen, die sind zumeist militante Linux User, die nicht einsehen, wofür man Windows klonen sollte. Tya, die Herrn raffen leider auch nicht, dass ihr liebes Linux auch nicht eine neue Idee war, sondern auch abgekupfert ist. Leute, die offen sind für unsere Ziele und nicht haltlos sagen, dass die Windows Architektur Stuss und Chaos ist, die sind auch unserer Meinung und verfolgen das Projekt mit Interesse. Alle andren kann man eh nie umstimmen und ich persönlich hab auch mit meiner mittlerweile sehr knappen Freizeit besseres zu tun, als es zu versuchen.
Die Entwicklung und die sogeanannte Professionalität ist so effizient, wie es möglich ist mit fähigen Codern, die ihre Freizeit opfern, um ROS voranzutreiben.
Die PR ist sehr gut finde ich. Kannst ja mal auf den CLT2012 aufschlagen, wenn du meinst du hast recht. Und es sind noch mehr Messen in und ausserhalb von Deutschland, wo wir stehen werden dieses Jahr.
MS sieht den derzeitigen Status von ROS und spart sich das Geld für den Tag auf, wenn es mal gefährlich werden wird.

Ich frage mich auch wieder mal, warum du eigentlich immer wieder hier und im Chat auftauchst, wenn doch alles so schlimm ist...
Hallo EmuandCo,

was soll man bitte von solchen Aussagen halten?
http://www.reactos.org/archives/public/ ... 15268.html
Timo Kreuzer wrote: Quote L. T.: "I don't think kernel development should be "easy". I do
not condone single-stepping through code to find the bug. I do not think
that extra visibility into the system is
necessarily a good thing."

/o\
MAAAN, I have rarely read so much BS in so few senteces. That guy must
be completely retarded. No wonder linux sucks so much...
Wunderst du dich wirklich, dass da ein paar "militante Linux User" evtl. verärgert sind?
Ich hatte Timo eigentlich immer hoch geschätzt (beurteilt an seinen Commits), da hätte
ich ein bisschen mehr erwartet ...
Was erwartest du also? Wenn schon Mitglieder des ReactOS-Teams solchen Müll schreiben.

Genau deswegen will ich auch nicht bei ReactOS helfen. Ich hatte es mir schon oft überlegt,
aber irgendwie gefällt mir diese Linux-Scheiße-NT-Super-Einstellung einiger hier nicht.
Also lasse ich es ...

Deswegen ja, ReactOS hat ein Imageproblem. Zumindest mich hat es schon abgeschreckt.

xpert
Test Team
Posts: 208
Joined: Mon Jan 21, 2008 5:10 pm
Location: Germany
Contact:

Re: ReactOS 0.3.14

Post by xpert »

Ich bin nicht militant, ich hab nur hohe Ansprüche an Software.

Die von mir genannten Probleme werden/wurden in einer internen Arbeitsgruppe besprochen.
Aber die Ansicht, ROS ist nur eine Spielwiese für Programmierer, es ist schon weit verbreitet.

Anders ausgedrückt wird das Projekt Reactos als lustiger Schützenverein dargestellt, der schon lange keine richtige Armee mehr ist und schon gar nicht Navy Seals.

Nur Chuck Norris kann ROS zu ende schreiben, wenn er denn wollte ;)

Post Reply

Who is online

Users browsing this forum: Ahrefs [Bot] and 1 guest